13432384_641949165958401_1186474871117787363_n

✿*゚¨゚✎……… Spannend, spannend und immer noch spannend!

Ich habe mir das Buch gekauft, weil ich es lesen sollte für eine Blogtour. Weil mich das Cover sofort angesprochen hat „lies mich“, griff ich zu … Oh, eine zarte Jugendliebe, waren meine Gedanken. Das ist nur ein kleiner Bruchteil in diesem sowas von spannendem Jugenbuch. Denn es geht in die Genre Kategorie Jugendthriller. Und ich bin nicht so für Thriller! Anna Loyelle schreibt flüssig, nicht abgehakt oder zu verschnörkelt, nein sie hat die Geschichte so an Spannung geschrieben und gehalten, bemerkenswert. Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Habe aber trotzdem meine Lesepausen gemacht, um das gelesene zu verarbeiten und zu überdenken. Ich fand das die Autorin so viele Kriterien in das Buch eingebracht hat, so das ich nun hoffe und mir wünsche, das meine Kinder nicht in solchen Kreisen mal absinken werden. Es sind Schlagwörter wie, Adoption, Drogen, Sex, Prostition, Erpressung, aber auch Neid und Gewalt, Abtreibung wie auch Entführung und vieles mehr gefallen. Das ganze wird mit einer zarten Liebe zwischen den beiden Hauptprotagonisten Alicia und Cato schön und gut umschrieben. Also für mich war das Buch der Hammer und ich kann es euch Lesern nur empfehlen.