✿*゚¨゚✎….. Keiner glaubt an uns…

Nun habe ich in der Vorableserunde bei Jana von Bergner das dritte Buch dieser „Keiner… Reihe“ lesen dürfen. Mich haben die ersten beiden Bände, wirklich, wortwörtlich mitgerissen, so das ich mich auf den dritten gefreut habe. Aber leider haben mich Pia und Tom nicht so mitgerissen, wie Hanna und Mark oder Emma und Julian. Trotzdem war es eine gute Geschichte über das Thema Familie und Zusammenhalt. Tom, der als Jugendlicher straffällig wurde und dafür ins Gefängnis mußte, wurde von der Autorin sehr gut charakteresiert. Ebenso Pia, die die Welt verbessern möchte. Leider ist der Beginn dieser Liebe, zwischen den Beiden, etwas zäh und stockend beschrieben worden. Allerdings war dafür das Ende sehr spannend und Atem anhaltend dargestellt. Im großen und ganzen, war es mit den tollen Buchcovern eine sehr schöne Buchreihe. Ich kann sie absolut empfehlen, denn es ist dramatisch gut geschrieben.