Lesebuch

Meine Bücher und ich …

Blogtour – Symphonia Culinaria: Ein Koch zum Verlieben von Loki Miller

Hallo und Herzlich Willkommen zum 1. Tag der Blogtour „Symphonia Culinaria: Ein Koch zum Verlieben“ von Loki Miller.

Ich werde heute das Buch und die Autorin ein wenig vorstellen und euch mit einer kleinen Lesehörprobe und meiner Rezension erfreuen. Außerdem gibt es auch ein tolles Gewinnspiel und ein kleines Interview. Morgen wird es dann bei Marion auf https://valaraucos-buchstabenmeer.com weitergehen mit der Blogtour. Nun wünsche ich euch heute einen interessanten Blogtag.

✽•*¨*•๑✿๑★ Buchsteckbrief ★๑✿๑•*¨*•✽

Titel des Buches: Symphonia Culinaria: Ein Koch zum Verlieben
Autor des Buches: Loki Miller
Genre: Humor

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 1909 KB

Seitenzahl der Print-Ausgabe: 286 Seiten
Verlag: BookRix
Verkauf durch:
 Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch
ASIN: B06Y1GY28Q

Kurzbeschreibung:
Eine Straßenmusikerin, die nach den Sternen strebt.
Ein Fernsehkoch auf dem Tiefpunkt seiner Karriere.
Nika steht kurz vor der Erfüllung ihres großen Traums. Schon einmal hatte sie sich diesen verbaut, als sie blind vor Liebe den Versprechungen ihres Freundes folgte. Nun ist für sie die Zeit gekommen, endlich mit der Vergangenheit abzuschließen.
Benedikt Krohs, ehemals gefeierter Sternekoch, muss nach einem Entzug wieder ganz von vorne anfangen. Seine ruppige Art ist ihm dabei leider keine Hilfe. Unverhofft erhält er ein verlockendes Angebot, das ihn auf eine abenteuerliche Reise quer durch Deutschland führt und sein Leben verändern könnte. Aber ist er dazu auch bereit?
Zwei Menschen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Beide verfolgen ihre Träume und müssen sich am Ende fragen, ob sie nicht den falschen Werten hinterherjagen. Das Schicksal hält nämlich so manche Überraschung für sie bereit.

Quelle: Amazon.de

✽•*¨*•๑✿๑★ Biographie ★๑✿๑•*¨*•✽

Als jüngstes von drei Geschwistern bin ich im schönen Taunus bei Frankfurt am Main aufgewachsen. Obwohl ich wahnsinnig gerne verreise, fühle ich mich meiner Heimat sehr verbunden. Das ist wohl auch der Grund, warum ich so vieles von den Hessen, egal ob sie in der Stadt oder auf dem Land leben, in meine Geschichten einfließen lasse.

Mehr über mich und meine Bücher finden Sie auf: www.lokimiller.de

Quelle: Amazon.de

✽•*¨*•๑✿๑★ Hörprobe ★๑✿๑•*¨*•✽

 

Quelle: Symphonia Culinaria: Ein Koch zum Verlieben von Loki Miller, gelesen von Alexandra Richter.

✽•*¨*•๑✿๑★ Autoreninterview ★๑✿๑•*¨*•✽

1. so spontan… was fällt dir mit deinen Namensbuchstaben sofort ein?
L eidenschaft
O ptimismus
K reativität
I nteressiert
M enschlich

I ntrovertiert
L oyal
L esebegeistert
E hrlich
R ücksichtsvoll

2. Wenn du an die Schule zurückdenkst, was war da dein liebstes und welches dein verhasstestes (ähm .. ist das ein Wort?) Fach – und wieso?
Ich habe Mathe gehasst! Wirklich! Ich weiß bis heute nicht, wie ich es auf eine zwei in meinem Abschlusszeugnis geschafft habe. Dafür habe ich Deutsch und Textverarbeitung geliebt. Gibt es „Textverarbeitung“ heutzutage überhaupt noch? Zu meiner Schulzeit wurden ja die ersten PC’s in den Schulen angeschafft und da war natürlich jeder scharf darauf Word und Excel zu lernen. Mich hat natürlich Word mehr interessiert ….
Geschichte und Sprache haben mich schon immer fasziniert. Wenn es eine Sache gibt, die ich zutiefst bereue, dann das ich mich nicht beruflich in eine dieser beiden Richtungen entwickelt habe. Aber das hole ich ja jetzt nach und nach auf.
Ach, und dicht gefolgt nach Mathe mein zweites Hass-Fach: SPORT
.

3. Welcher deiner Träume, die du nachts hattest, würdest du gerne im wirklichen Leben erleben? Hast du schon einmal darüber nachgedacht, den Traum in einem Roman einfließen zu lassen?
Leider träume ich viel zu selten, beziehungsweise kann mich nur selten an meine Träume erinnern. Und wenn ich mich erinnern kann, dann sind es meistens die Träume in denen ich zu spät, oder nicht auf eine Prüfung vorbereitet bin. Das muss ich jetzt nicht unbedingt im wirklichen Leben erleben.
In meine Romane lasse ich diese Träume auf jeden Fall einfließen, wenn auch unbewusst. Zu spät kommen oder nicht vorbereitet zu sein hat ja etwas mit Versagensängsten zu tun. Und solche Ängste haben meine Figuren natürlich auch.

4. Angenommen, du hättest ausreichend Geld, um dir deinen Traum zu verwirklichen: Wo auf dieser Welt würdest du am liebsten dein Schreibdomizil errichten?
Ganz klar: Irland! Mein absolutes Lieblingsland bislang und in der Gegend von Connemara ein einsames Cottage mit Meerblick zu haben wäre mein absoluter Traum.

5. Warum diesmal ein Buch über das Thema Kochen und nicht mehr vom Fußball?
Ich stamme aus einer Familie voller Gastronomen mit eigenem Restaurant, einem Cateringservice und ehemals einer Discothek. Auch vergeht kein Familientreffen, ohne das Rezeptideen ausgetauscht werden. Da kann man sich vorstellen, dass früher oder später das Thema Kochen einfach in meine Bücher einfließen musste. Mein Vater ist da besonders extrem. Seine Leidenschaft und Liebe für das Kochen habe ich an Ben weitergegeben. Ebenso wie seine Selbstsicherheit und dem Hang zum Perfektionismus.
Aber im Gegensatz zu meinen Fußballern wird die Geschichte um Ben und Nika keine Reihe und ist mit „Symphonia Culinaria“ auch für mich abgeschlossen.

✽•*¨*•๑✿๑★ Buchbesprechung ★๑✿๑•*¨*•✽

Liebe geht wirklich durch den Magen…
Ich habe mir das Buch gekauft, weil ich die anderen Bücher von der Autorin schon zum Teil kenne. Ihr Schreibstil ist humorvoll, locker und leicht. Ich bin wieder super gut in die Geschichte eingetaucht und habe mich in die beiden Protas Nika und Ben sofort verliebt. Sie sind super sympathisch charakteressiert worden. Es wird mit soviel Gefühl, über deren Leben geschrieben. Natürlich war ich von dem Buchcover sofort gefesselt, wie auch vom Klappentext. Denn Musik und Kochen harmoniert so, wie diese beiden Protas es auch tun. Ich vergebe hier wundervolle 5 Sterne, weil ich ich mich wieder in eine andere Welt entführen lassen konnte. Absolute Kaufempfehlung!

✽•*¨*•๑✿๑★ Gewinnspiel ★๑✿๑•*¨*•✽

Ihr habt die Möglichkeit

1. Preis – 1 signiertes Print
2. Preis – 2 x 1 E-Book im Wunschformat

zu gewinnen.

Dafür müsst ihr einfach täglich eine Frage beantworten.

Welches Schulfach hat Loki Miller während der Schulzeit gehasst?

Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
Das Gewinnspiel wird von CP – Ideenwelt organisiert.
Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
Sollte der Gewinner sich im Gewinnfall nach Bekanntgabe innerhalb von 7 Tagen nicht bei CP-Ideenwelt melden, rückt ein neuer Gewinner nach und man hat keinen Anspruch mehr auf seinen Gewinn.
Das Gewinnspiel endet am 28.5.2017 um 23:59 Uhr.

✽•*¨*•๑✿๑★ Blogtourfahrplan ★๑✿๑•*¨*•✽

Tag 1: Die Autorin Loki Miller und ihr Buch “Symphonia Culinaria bei mir

Tag 2: Karriere oder Liebe oder Entzug??? https://valaraucos-buchstabenmeer.com

Tag 3: Musik (Musik als Lebenstraum/ Straßenmusiker) http://tausend-leben.blogspot.de

Tag 4: Koch (Fernsehkoch/Koch auf dem Schiff) http://bookwormdreamers.blogspot.de

Tag 5: Alkoholmissbrauch (fahren im Rauschzustand) http://melodiebuch.blogspot.de

Tag 6: Folge deinem Traum http://buchblog.schreibtrieb.com

Tag 7: Rezepte, Rezepte, Rezepte http://tasty-books.de

Tag 8: Gewinnspielauslosung auf allen Blogs

Vorheriger Beitrag

Losglück & wunderbare Irrtümer von Emily Frederiksson

Nächster Beitrag

#romancewoche: Buchvorstellung “Herzvibrieren” von Josie Kju

  1. Martina Lahm

    Mathe hat sie gehasst!

    LG Martina

  2. Margareta Gebhardt

    Hallo 🙂
    Vielen Dank für den interessanten Beitrag.
    Loki Miller hat Mathe während der Schulzeit gehasst.
    Ich wünsche Dir schönen Montag 🙂

    Liebe Grüße Margareta Gebhardt (Stern44 )

  3. Doreen

    Dankeschön für diesen tollen Beitrag. Wenn ich mich nicht verlesen habe war es das Fach Mathe. Ich kann es verstehen denn es war auch absolut nicht mein Lieblingsfach 🙂
    LG DOreen

  4. Alena Fuchs

    Hallo,
    sie hasste Mathe 😀
    Bei mir war das damals Englisch …
    Lg
    Alena

  5. Daniela Schiebeck

    Das selbe wie bei mir damals: Mathe.

    Liebe Grüße,
    Daniela

  6. jenny siebentaler

    Es war das Fach Mathe womit auch ich bis heute nichts anfangen kann,liebe Alex 🙂

    Und gerne mein Glück fürs Print versuche…. 🙂

    VLG deine Jenny

  7. Maike Rieck

    Guten Morgen,
    Loki Miller hat immer Mathe gehasst – wer kann es ihr auch verübeln? 😉
    Liebe Grüße,
    Maike Rieck

  8. Tiffi2000

    Hallo,

    es war Mathe… was ich gut verstehen kann (ich mag es im Studium auch immer noch nicht :D).
    Danke für den Beitrag 🙂

    LG

Schreibe einen Kommentar

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén