Hallo und Herzlich Willkommen zu meiner heutigen Vorstellung zur Blogreise 7x sieben…

1. Erzähl doch mal ein bisschen über dich. Wer steckt hinter dem Blog?


Steckbrief
Name: Alexandra Melanie Richter, geb. Krichbaum
Geburtsort: Darmstadt, Hessen

Wohnort: Bühlertal, bei Baden-Baden
Alter: 40+
Beruf: Krankenpflegehelferin, 3fache Mutter, Hausfrau und Bloggerin

Größe: 1,60 m (Steht so im Pass)
Gewicht: darüber spricht eine Frau nicht, leider zuviel!
Augenfarbe: blau-grau oder grau-blau, je nach Stimmung
Haarfarbe: sie werden grau, daher dunkle Farbe mit etwas Rot
Lieblingsfarbe: rot, grau und braun
Lieblingsessen: Schnipossa (Schnitzel mit Pommes und Salat)
Lieblingsmusik: querbeet
Hobbys: LESEN!!! Malen, Gesellschaftsspiele spielen und spazieren (Walken/Wandern)

2. Was reizt dich am Bloggen?
Was mich am bloggen reizt… mmmhhh… das was ich jetzt bald 1 1/2 Jahre mache. Meine Rezensionen aufschreiben, Lesungen niederschreiben, die ich besucht habe. Meine Treffen mit den Autoren/innen und Bloggerkollegen/innen, sowie andere Begeisterte Leser/innen mit Bildern festhalten.

3. Was sind deine Auswahlkriterien, um ein Buch auszuwählen?
Eigentlich immer nur der Klappentext und das Cover. Weil ich aus Prinzip, nie Leseproben oder Textschnipsel lese. Das nimmt mir dann vorab schon zuviel, gibt viel zuviel preis. Ich mag es lieber, das Buch aufschlagen, von nichts eine Ahnung haben, bis auf das vom Klappentext und fallen lassen in die Geschichte. Punkt!

4. Welches war das erste Buch welches du gelesen hast?
Nun, so wie Dorthe schon angemerkt hat, seit man schreiben und lesen kann. Aber so richtig an ein Buch, das mich interessiert hatte, waren die Märchen von den Gebrüder Grimm.

5. Was war der Auslöser für deine allererste Rezension? Und weißt du noch das Buch?
Der Auslöser war so ein geballter Aufruf, wie wichtig Rezensionen für Autoren/innen sind, wie Dorthe auch schon erwähnt hatte. Davor war mir das nie so bewußt, das man Buchbesprechungen von einem Buch als wichtig ersieht.
Welches Buch das war? Leider weiß ich das echt nicht mehr.

6. Hast du schon einmal ein Buch abgebrochen oder tust du das regelmäßig? Wenn ja, warum?
Ja, zwei um genau zu sein: „Rendevous mit den Wolken“ von Jill Smolinski. Ich habe nämlich das Buch gekauft, weil ich „Die Wunschliste“ von ihr so beeindruckend fand. Schreibstil klasse, Handlung perfekt. Habe da aber das Lesen abgebrochen, und das ist lange her. Vielleicht sollte ich es nochmal versuchen. Und dann für eine Leserunde das Buch „Das Blaue vom Himmel“ von John Friedmann. Da bin ich überhaupt nicht in die Handlung reingekommen. Auch das wird aber zu einem anderen Zeitpunkt nochmal versucht.

7. Welches Buch hat dir schon einmal oder zuletzt schlaflose Nächte bereitet?
Also so richtig schlaflose Nächte bereitet haben mich so auf die Schnelle, Zwei wundervolle Bücher. Das eine ist „Die Hütte“ von William Paul Young. Das ich zu einer Zeit gelesen habe, wo Rezensionen noch nicht wichtig für mich waren. Sollte ich nachholen, denn dieses Buch geht unter die Haut und in die Seele. Wortwörtlich. Und wenn ich es im Bücherregal sehe, weiß ich sofort um was es in der Handlung geht. Das andere ist von Greta Milan, „Julis Schmetterling“. Das könnte durchaus eines der ersten sein, die ich auch rezensiert habe. Die Geschichte ist wunderschön. Und auch die Recherche zu dieser Haut-Krankheit ist echt gut in das Buch eingeflossen. Und auch da weiß ich immer gleich um was es ging.

8. Was ist die verrückteste, außergewöhnlichste oder seltsamste Geschichte, die du bisher gelesen hast?
Das Buch von Barbara Leciejewski „Vergiss nicht dass wir uns lieben“. (Ein Mann und eine Frau erwachen zur gleichen Zeit an verschiedenen Stellen eines Waldes – ohne die geringste Erinnerung an ihre Vergangenheit oder ihre Identität. Im einzigen Haus der wunderschönen, aber menschenleeren Gegend am Meer treffen sie aufeinander.
Was wie ein Krimi beginnt, wird zu einer bewegenden Liebesgeschichte über zwei Menschen, die – losgelöst von allem – nur noch für den Moment und füreinander leben. Ein Zustand wie im Paradies.
Doch was geschieht, wenn eines Tages alle Rätsel gelöst werden, wenn die Vergangenheit zurückkehrt und wenn nur noch eine einzige Frage bleibt: Wie stark ist die Macht der Liebe wirklich?) Aber auch dieses ist ein Buch, das mich sehr gefesselt hatte. Könnte ich auch zur vorherigen Frage hinzufügen.

9. Wie sähe dein perfekter Leseort aus und wie ist der tatsächliche?

Perfekter:


Das wäre mein Traum-Lese-Platz!

Tatsächliche:

  
Im Sommer…                   Im Winter…

10. Schreibst du vielleicht sogar selbst?
Nein.

11. Wenn du als Tier oder Gestaltwandler leben könntest, welches würdest du sein wollen? Oder kannst du dich mit einem Tier besonders identifizieren?
Ich wäre gern ein Panther, in schwarz.

12. Spielen wir eine Runde Pokemon. Du hast 5 Bälle und die Pokemons sind Bücher. Welche musst du unbedingt fangen?
Milan, Greta – Julis Schmetterling 
Young, William Paul – Die Hütte
Leciejewski, Barbara – Vergiss nicht dass wir uns lieben
Wasser, Johanna – Die sechste Farbe des Glücks
Bartel, Christina – Sie träumte von Liebe

Und ich könnte weiter aufzählen:
Die Buchreihe – Rocky Mountain von Virginia Fox
Die Buchreihe – Greenwater Hill von Sarah Saxx
Die Buchreihe – Hollywood Hills von Kerstin Steiner
Die Buchreihe – Glücklich von M.L. Busch

13. Welches Buch sollte man verfilmen?
Diese fünf, die ich auch in der vorherigen Frage mitgeteilt habe.

14. Warst du schon mal auf einer Buchmesse, wenn ja welche?
Ja, war ich. 2014 FBM und 2015 FBM und 2016 lit.love.

15. Welche Romanfigur wärst du gerne?
Diese Fragen, da muß man echt überlegen. Wer war nochmal zuständig für diese Fragen???
Nun, von allen, die ich schon in den gelesenen Büchern kennen gelernt habe; von jedem ein bißchen etwas.

16. Du hast die Chance auf ein Date mit einem Autoren, wo soll es stattfinden? Und mit wem würdest du dich gerne treffen?
Ja, die Chance hatte ich schon mit Alexandra Schumann, ganz privat und persönlich zu einem Frühstück und einmal zu einem Mittagessen. Mittlerweile ist sie eine gute Freundin geworden.
Im Herbst 2015 habe ich auf der FBM bei einem kleinen Small Talk auch Kertsin Steiner besser kennen lernen dürfen. Hier möchte ich es auch intensivieren, denn sie ist eine wirklich liebe Freundin. Und dieses Jahr im Sommer werde ich hoffentlich M.L. Busch (Wir kennen uns schon bald drei Jahre. Aber leider haben wir es nur auf der FBM bisher geschafft uns zu treffen. Im Sommer möchten wir beide es vertiefen, denn auch sie ist eine wundervolle Freundin geworden, die ich nicht mehr missen möchte.) und Alia Cruz bei einem Lunch in Köln treffen. Drückt mir die Daumen.

17. Welches Buch hat dich tief berührt?
Siehe oben, habe ich alle schon erwähnt. „Die Hütte„, „Julis Schmetterling„, „Die sechste Farbe des Glücks„, „Sie träumte von Liebe„, „Vergiss nicht dass wir uns lieben“ usw…

18. Über was würdest du gerne mal bloggen?
Nun, ich denke ich habe mittlerweile genug Themen im Menü. Denn diese auf aktuellen Stand beizubehalten, ist nicht immer einfach. Und es soll ja auch dem Spaßeffekt zu gute kommen.

19. Welche Autoren durftest du schon persönlich kennenlernen?
Oh, die zähle ich nicht alle auf. Es sind viele. 2015 auf der FBM beim Autorensofa. Durch das besuchen auf den Messen hatte ich gute Chancen viele kennen zu lernen. Hihi, eines erwähne ich aber, denn Gabriella Engelmann war nicht geplant zu treffen und ich lief ihr auf dem Weg zu den Toiletten über den Weg. Und das kleine Treffen, wird mir lange in Erinnerung bleiben, wie auch ein spontanes Treffen mit Michael Meisheit-Vanessa Mansini.

20. Hast du einen LieblingsBlog außer deinem eigenen?
Ja, die habe ich auch schon.
http://www.bellas-life.de
http://jutini72.blogspot.de
http://einebuecherwelt.blogspot.de
https://bearaliest.blogspot.de
http://bibilotta.de

Endlich fertig. Das waren echt mal Fragen, die mir Freude bereitet haben zu beantworten. Nun wisst ihr, wer hinter „Lesebuch – Meine Bücher und ich“ steckt. Wenn ihr noch etwas wissen möchtet, einfach in den Kommentaren nachfragen und ich werde euch diese schnell nach beantworten.

Neugierig geworden…

Na dann schaut auf FB https://www.facebook.com/events/1855494918056617 in der Veranstaltung vorbei und seit bei der Blogreise 7x sieben… mit dabei.

Habt eine schöne Lesezeit…