Hallo und Herzlich willkommen zu dieser tollen Aktion #DiesesBuchhateinenHypeverdient.

Ich werde euch heute ein Buch vorstellen, in dem es zum Thema „Aufbruch/Veränderung“ passt. Das Buch von der Autorin Anja Saskia Beyer ist ein sehr gefühlvoller Frauenroman.

Titel des Buches: Mandelblütenliebe
Autor des Buches: Anja Saskia Beyer
Genre: Liebesroman

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 4303 KB

Seitenzahl der Print-Ausgabe: 326 Seiten
Verlag: Amazon Publishing
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch

ASIN: B01FXRVIUK

Kurzbeschreibung:
Als Milla in Berlin vom Tod ihrer spanischen Großmutter erfährt, ist sie mehr als überrascht. Dachte sie doch, ihre Großmutter sei schon vor vielen Jahren verstorben. Zumindest hatte das ihre Mutter immer behauptet. Und jetzt das: Beerdigung in zwei Tagen. Als sei ihre Gefühlswelt nicht schon durcheinander genug. In wenigen Wochen wollte sie heiraten. Eigentlich. Doch ist Paul wirklich die große Liebe? Und warum, verdammt noch mal, hatte ihre Mutter sie angelogen?

Das geheimnisvolle Vermächtnis der Großmutter führt Mutter und Tochter in die engen Gassen der Altstadt von Palma de Mallorca und in die vergessene jüdische Vergangenheit der Insel. Während der Mandelblüte kommen sich die beiden Frauen endlich wieder näher, Milla lernt Leandro kennen und entdeckt in der Geschichte der Großmutter auch ihre eigene. Doch dann taucht Paul auf, und Milla steht vor einer Entscheidung.

Quelle: Amazon.de

Biographie:

Anja Saskia Beyer studierte Theaterwissenschaft, Kommunikationswissenschaft und Werbepsychologie in München. Seit 1996 schreibt und arbeitet sie erfolgreich als Dramaturgin und Autorin für das Fernsehen, u. a. für die Serien Lindenstraße, Für alle Fälle Stefanie, Verliebt in Berlin und Dahoam is Dahoam.

2013 ist ihr Debütroman und E-Book-Bestseller »Himbeersommer« erschienen. Er wurde unter »Loving Nora« ins Englische übersetzt. 2015 erschien ihr Roman »Liebe Dich – immer«, gefolgt von »Liebes Herz« (Knaur Verlag) und »Liebe Dich – ewig« im Juli 2016.
„Mandelblütenliebe“ erschien Mitte September 2016 bei Amazon Publishing, stieg innerhalb von zwei Wochen zum Top 1 Amazon-Bestseller gesamt auf und wurde zum BILD-Bestseller.

Die Autorin lebt mit ihrem Mann, zwei Kindern und zwei Wellensittichen in Berlin.

Quelle: Amazon.de

Pressestimmen:
»Die Autorin hat so viel Gefühl, Liebe und Spannung in jedes Wort gesteckt das ich regelmäßig eine Gänsehaut bekam …« – Blog: Ich liebe signierte Bücher und Ebooks

»Ich hatte Tränen vor Rührung in den Augen, als ich das Buch beendet hatte. Und dann große Lust eine Reise nach Mallorca zu buchen, um dort die Mandelblütenzeit zu erleben. Außerdem stellte ich mal wieder fest, dass Lesen bildet …« – Ulla L

»Mich hat dieses Buch sehr zum Nachdenken angeregt. Es war auch für mich eine Zeitreise in die Zeit der 50er Jahre….Für mich ist es zu recht ein Bestseller, der es verdient, gelesen zu werden.« – Diana‘s Buchwelt

»Glaubhaft gestaltete Charaktere, ein flüssig lesbarer sehr angenehmer Stil der Autorin sowie eine Handlung, die mich eingenommen hat mit ihrer Spannung, haben mich begeistert und rundum überzeugt. Wirklich zu empfehlen!« – Manjas Buchregal

»Ein absolutes Traumbuch, das mir wunderbare unterhaltsame, spannende, berührende und nachdenkliche Lesestunden beschert hat. Für mich ein absolutes Wohlfühlbuch …« – Zauberblume

Quelle: Amazon.de

Link zum Einkaufen:

ebook: https://www.amazon.de/Mandelbl-tenliebe-Anja-Saskia-Beyer-ebook/dp/B01FXRVIUK/ref=tmm_kin_swatch_0?_encoding=UTF8&qid=1486565167&sr=8-1

Taschenbuch: https://www.amazon.de/Mandelbl-tenliebe-Anja-Saskia-Beyer/dp/1503938751/ref=tmm_pap_swatch_0?_encoding=UTF8&qid=1486565167&sr=8-1

Ich möchte euch auch gerne meine Rezension dazu mitteilen.

Eine Erinnerung an eine schlimme Zeitgeschichte!
Nun bespreche ich das Reziexemplar von der Autorin Anja Sakia Beyer. Das Cover mit dem Mandelkuchen und den Mandelblüten passt sehr gut zu der Geschichte. Die Geschichte ist an einer sehr schönen Hintergrund Kulisse auf der Insel Mallorca geschrieben. Man bekam ein wenig Urlaubsgefühl dazu, weil es zu der Mandelblütenzeit geschrieben wurde. Was mich allerdings zu dem Roman geführt hatte, war das gewisse Familiengeheimnis! Was hat die Familie Fuster/Stendal zu verbergen? Die Protagonistin Milla war sehr gut als eine Person dargestellt worden, die sich sehr wenig zutraut. Sie läßt sich lieber von ihren Mitmenschen treiben. Sie wird neugierig, als sie vom Tod ihrer Großmutter erfährt, das sie ursprünglich aus Mallorca stammte. Weil sie von ihrer Herrkunft bisher nichts wußte, will sie einfach mehr über ihre Familie erfahren. Sie macht sich auf die Reise in eine Vergangenheit, die viele Geheimnisse verbirgt. Es werden sehr schöne Themen in dem Buch beschrieben, wie nach dem Krieg, Judentum, Liebe, Sehnsucht, Familie, Heirat, Untreue, Vergewaltigung… Die Kapitel von Heute und von 1956 sind für mich gut gestaltet worden, so das man in zwei Geschichten eintauchen konnte. Die von der Großmutter hat mich mehr mitgerissen als die von Milla. Aber es ist ein Roman den man sich kaufen sollte, schon allein wegen den wenigen Zeilen um das Thema Juden nicht zu vergessen oder zu verdrängen. Auch wenn es nur in eine Geschichte geschrieben ist. Es hat etwas!

Kauft und Lest die Bücher und teilt es allen lesebegeisterten Menschen mit.

Mehr zu dieser tollen Veranstaltung findet ihr hier:
https://www.facebook.com/diesesbuchhateinenhypeverdient/?fref=ts