Lesebuch

Meine Bücher und ich …

Blogtour: Malchen und die vergessene Zeit von Juliane Sophie Kayser

Hallo und Herzlich Willkommen zum 8. Tag der Blogtour „Malchen und die vergessene Zeit“ von Juliane Sophie Kayser.

Ich werde euch heute zum Thema „Kind interviewt Autorin“ einige Fragen, die mein 9jähriger Sohn der Autorin stellt, mitteilen. Gestern habt ihr ja bei www.rosanisiert.de etwas über das Edutainment in Malchen und die vergessene Zeit: Was lernen die Kinder im Buch? erfahren und morgen könnt ihr dann bei www.buecherschrank.blogspot.de etwas über Juliane ganz privat inkl. Fotoshomestory herrausfinden. Nun wünsche ich euch heute einen interessanten Blogtag.

✽•*¨*•๑✿๑★ Buchsteckbrief ★๑✿๑•*¨*•✽

Titel des Buches: Malchen und die vergessene Zeit
Autor des Buches: Juliane Sophie Kayser
Genre:
Kinder- Jugendroman im Märchenstil

Gebundene Ausgabe: 47 Seiten
Verlag: Wellhöfer Verlag
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3939540110
ISBN-13: 978-3939540113
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 8 – 9 Jahre

Kurzbeschreibung:
Geschichtenliebhaber träumen oft davon, in eine andere Zeit reisen zu können. Die achtjährige Hannah liebt zwar Geschichten, aber davon hat sie noch nie geträumt – es passiert ihr einfach. Während sie mit Oma auf dem Heidelberger Schloß Verstecken spielt, findet sie sich plötzlich auf dem Schlossgelände von 1836 wieder. Hier hat sie eine einmalige, unvergessliche Begegnung. Sie findet eine neue Freundin, die sich als Tochter des heute bekannten Grafen von Graimberg entpuppt. Sie heißt Malchen, ist zwölf Jahre alt und hat es faustdick hinter den Ohren. Mit ihr lüftet Hannah das Geheimnis um den Grafen und das Schloß.
Aber wird sie nun immer in dieser alten, vergessenen Zeit bleiben müssen?
Die bezaubernde Geschichte nimmt Kinder und Erwachsene, die das Träumen nicht verlernt haben, mit auf eine faszinierende Zeitreise. Durch die Verknüpfung interessanter, historischer Details mit einer fantasievollen Handlung wird ein spannendes Kapitel der Heidelberger Schlossgeschichte zu neuem Leben erweckt.

Link zum Buch: http://amzn.to/2fnnI5T

Link zur Autoren Facebook Seite: https://www.facebook.com/julianesophiekayser/?fref=ts

Link zum Blog der Autorin: http://www.julifruit.com

✽•*¨*•๑✿๑★ Kind interviewt Autorin ★๑✿๑•*¨*•✽


Als ich so alt war wie du Henrik, bzw. ein Jahr jünger, hab ich schon in mein Tagebuch geschrieben, dass ich einmal Kinderbuchautorin werden will, wenn ich groß bin.

Dann kam mich mal ein Freund besuchen und sagte: Fang doch einfach an. Viele träumen davon, ein Buch zu schreiben, wenige tun es. Dann fing ich an.


Ich wohne so, dass ich von unserem Haus direkt auf die Schlossruine blicke. Dieser Ort hat mich schon immer total begeistert. Ich fühle mich, wenn ich dort bin, ein bisschen verzaubert. Auch unsere drei Kinder lieben es dort. Also dachte ich, hierüber könnte man doch super ein Kinderbuch schreiben.


Es ist die Stimmung dort, die mir am besten gefällt. Von allen Teilen des Schlosses finde ich den Schlosshof am schönsten. Deshalb beginnt hier auch die Geschichte mit dem magischen Versteckspiel.


Malchen hat es tatsächlich gegeben.  Nur hat sie eben in einem anderen Jahrhundert gelebt, nicht in unserer Zeit. Sie wurde 1824 geboren. Hannah reist ja ins Jahr 1836. Das kannst du dir schon selbst ausrechnen, wie alt Malchen dann ist, als sie Hannah trifft.
36 minus 24.


Bloß weil unser erstes Kind ein Mädchen war und weil ich Lust hatte, mein eigenes Kind das Abenteuer erleben zu lassen. Joel war damals 7 und Jakob 2, also einfach noch zu klein, um sie eine Zeitreise erleben zu lassen. Aber ich kann dich trösten. In meinem ersten Kinderroman, der ein humorvoller Krimi ist, ist der Titelheld ein 9-jähriger Junge, genau wie du. Ich bin gerade im Gespräch mit einem Verlag. Mal sehen, wann das erscheint.


Auch für Erwachsene ist etwas geplant. Im September soll mein erstes Hörbuch für sie erscheinen.

Als Kinderbuchprojekt kommt dann als Nächstes der Kinderkrimi raus.


Jetzt habe ich ganz viel Lust, auch mehr für Erwachsene zu schreiben.


Weil ich es liebe, mit Kindern zusammen zu sein und ihnen etwas beizubringen und das auch sehr gut kann.


An meinem Beruf als Kinderbuchautorin gefällt mir einfach alles. Es macht Spaß, als Autorin in die Schule zu kommen, Lesungen und Schreibworkshops für Kinder zu veranstalten. Am allermeisten macht mir das Schreiben selbst Spaß. Das ist für mich so schön wie Fliegen.


Das errätst du bestimmt auf Anhieb: Rate mal, was mein Lieblingsfach war. Richtig: Deutsch! Deutsch und Reli. Darum hab ich dann auch später diese beiden Fächer studiert im Lehramtsstudium 🙂

Vielen Dank, Henrik für deine pfiffigen Fragen. Es hat mir viel Spaß gemacht, sie dir zu beantworten.

Quelle: Private Audioaufnahmen, gesprochen von Henrik Manfred Richter, und private Bildergalerie vom Heidelberger Schoß.

✽•*¨*•๑✿๑★ Gewinnspiel ★๑✿๑•*¨*•✽

MALCHEN-MAL-WETTBEWERB-INFOS:

In dem Buch „Malchen und die vergessene Zeit“ (http://amzn.to/2fnnI5T) findet ihr viele tolle Bilder von den Beiden und ihren Erlebnissen, die Bernhard Oberdieck gemalt hat. Jetzt seid IHR dran mit dem Malen! Male der Autorin des Kinderbuchs ein tolles Bild zur Malchen-Geschichte. Lasst auch Eurer eigenen Fantasie passend zur Geschichte freien Lauf.

Eure Eltern senden uns bitte Eure Kunstwerke bis zum 15.2.2017, 18 Uhr unter Angabe einer E-Mail-Adresse und Eurer Postanschrift zu. Eure Eltern können die Bilder einscannen und in die Facebook-Malchengruppe (https://www.facebook.com/groups/964102963696328/) stellen oder uns per E-Mail an juliane.kayser@gmx.de zusenden. Damit erklären Sie sich bereit, dass Eure Bilder in die Malchengruppe gestellt werden. Sie dürfen auch mit dem Handy abfotografiert werden. Schreiben Sie bitte dazu, ob wir den Namen Ihres Kindes hier auf Facebook nennen dürfen oder nicht.

  • Und das gibt es zu gewinnen:

    • 1. Preis: Eine Eintrittskarte für den Europa-Park-Rusteintrittskarte
    • 2. Preis: Ein signiertes Buch „Malchen und die vergessene Zeit“
    • 3. Preis: Eine Malchen-Tasse

Am 1.3.2017 werden die Gewinner auf der Facebook-Seite der Autorin und natürlich auf ihrer Website www.julianekayser.de bekannt gegeben. Wer die Bilder lieber mit der Schneckenpost schicken möchte, findet meine Postadresse auf meiner Homepage unter Impressum. Teilnahmebedingungen: • Veranstalter: Juliane Sophie Kayser, Autorin • Einsendeschluss: 15. Februar 2017, 18 Uhr • Die Gewinner werden schriftlich per E-Mail benachrichtigt. • Die Gewinner werden auf der Facebook-Seite von Juliane Sophie Kayser bekannt gegeben. • Die Teilnahme ist kostenlos. • Es dürfen nur Kinder unter 14 Jahren in Begleitung und Kenntnis von Erziehungsberechtigten teilnehmen. • Dieses Gewinnspiel steht in keinerlei Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert.

✽•*¨*•๑✿๑★ Blogtourfahrplan ★๑✿๑•*¨*•✽

Tag 1: Alltag einer Autorin – www.momsfavoritesandmore.com

Tag 2: Schreiben, schreiben, schreiben – www.buchblog.schreibtrieb.com

Tag 3: Die Entstehung von Malchen und die vergessene Zeit – www.bibilotta.de

Tag 4: Kinderreaktionen. Was sagen Kinder über dein Buch? – www.kinderbuchlesen.de

Tag 5: Interview Schreibworkshops für Kinder – www.kleinesmaedchenundgrossewelt.blogspot.de

Tag 6: Alles rund um die Illustrationen und das Cover – www.thora01.wordpress.com

Tag 7: Das Edutainment in Malchen und die vergessene Zeit:
Was lernen die Kinder im Buch? – www.rosanisiert.de

Tag 8: Kind interviewt Autorin – bei mir

Tag 9: Juliane ganz privat inkl. Fotohomestory – www.buecherschrank.blogspot.de

Vorheriger Beitrag

Einmal lieben geht noch

Nächster Beitrag

Jane Christo – Blogtag:1

  1. jenny siebentaler

    Ich habe mich sofort in die Bilder zu dem Beitrag verliebt und mein Herzenswunsch nach Schottland wieder aufblühen lässt 😉

  2. Ich wollte nur noch ganz kurz etwas ergänzen. Ich habe jetzt einen Verlagvertrag erhalten und darum kann ich jetzt dem Henrik auch den Titel verraten von dem
    Kinderroman, der als nächstes erscheint von mir DAS SANDWICHKIND.
    ( Er fragte ja, warum die Titelhelden bei MALCHEN Mädchen sein müssen;)
    Also der nächste Titelheld ist ja dann ein Junge und genau so alt wie du, Henrik
    und erlebt spannende Abenteuer.Sogar die Mafia ist hinter ihm her.

    Mehr darf ich noch nicht verraten… 😉

Schreibe einen Kommentar

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén