51zzuvt9qyl-_sy346_

Titel des Buches: Mein Ex, die Ewige Stadt & Ich
Autor des Buches: Miriam Covi
Genre: Liebesroman

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 651 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 345 Seiten
Verlag: Feelings – 1. Auflage
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch
ASIN: B01FYMMAFQ

Kurzbeschreibung:
Humorvoller, chaotischer Liebesroman in der romantischen Stadt Rom von Miriam Covi!

Mika ist ein westfälisches Landei und hatte nie vor das Dörfchen Elmendorf bei Gütersloh zu verlassen. Doppelhaushälfte, Familie und Bürojob – mehr brauchte es nicht für Mikas Glück. Bis ihr Verlobter sie kurz vor der Hochzeit sitzen lässt, ihr Arbeitgeber Insolvenz anmeldet und unverhofft ihr gutaussehender, weltgewandter Exfreund Sebastian in Elmendorf auftaucht… und sie während eines One-Night-Stands schwängert. Dumm nur, dass Sebastian in Rom lebt. Kurz entschlossen packt Mamma Mika ihre Koffer und folgt ihm in die Ewige Stadt. Das Chaos kann beginnen, denn Schwangerschaftshormone, Eifersucht und das römische Dolce Vita machen Mika ganz schön zu schaffen…
feelings-Skala (1=wenig, 3=viel): Humor:3 Gefühl: 2, Erotik: 1
»Mein Ex, die ewige Stadt und ich« von Miriam Covi ist ein eBook von feelings*emotional eBooks. Mehr von uns ausgewählte erotische, romantische, prickelnde, herzbeglückende eBooks findest Du auf unserem Blog: http://feelings-ebooks.de/. Genieße jede Woche eine neue Geschichte – wir freuen uns auf Dich!

Quelle: Amazon.de

Biographie:

619V9qaLvFL._UX250_

Miriam Covi wurde 1979 in Gütersloh geboren und entdeckte früh ihre Leidenschaft fürs Schreiben. Als sie fünf Jahre alt war, entstand ihr erster Roman mit dem Titel „Ein Heuschen am Schtrant“. Er wurde nie veröffentlicht. Zahlreiche unveröffentlichte Werke folgten, so dass Miriam hauptberuflich Fremdsprachenassistentin wurde und nach New York zog, wo sie ihre Erlebnisse im Weblog »Mitten in Manhattan« auf der Internetseite der Zeitschrift »Brigitte« festhielt. Gemeinsam mit ihrem Mann lebte sie einige Zeit in Berlin, bevor das Paar aus beruflichen Gründen nach Rom zog. Im Sommer 2015 steht der nächste Umzug ins Haus: Dann geht es für Miriam und Familie ins exotische Bangladesch. Dort warten mit Sicherheit neue Buchideen auf die Autorin, denn wenn ihre zwei kleinen Töchter sie in Ruhe denken lassen, schreibt Miriam immer noch Romane. Inzwischen wurden sogar zwei veröffentlicht: „Eine Lüge, die Liebe meine Familie und ich“ ist als Knaur-E-Book erhältlich; „Storchenhelfer“ gibt es als Knaur-Taschenbuch und ebenfalls als E-Book.

Mehr über Miriam Covi findet man bei Facebook (www.facebook.com/miriamcoviautorin), auf Lovelybooks (www.lovelybooks.de/autor/Miriam-Covi) und auf ihrer Homepage (www.miriamcovi.de), wo sie über ihr Leben als schreibende Mutter im Ausland bloggt.

Quelle: Amazon.de