Hier habt ihr noch eine Leseprobe, aus dem Buch „Frösche lieben gute Vorsätze“, ganz speziel von M.L. Busch selbst ausgewählt. So langsam nähern wir uns auch dem Ende des Lesebuch-Blogtages entgegen. Ich werde euch nachher noch um 20:00 Uhr den Hinweis geben, wann das Gewinnspiel beendet wird. Aber keine Sorge, ihr werdet genug Zeit bekommen um zu kommentieren. Nun habt einen schönen Lesegenuß mit der Leseprobe!!!

51kojnh29nl-_sx311_bo1204203200_

✽•*¨*•๑✿๑★ Leseprobe – Band 3 ★๑✿๑•*¨*•✽

Dein Frosch hat alle verzaubert.“

Ich muss über Marks Wortwahl schmunzeln. Wenn der wüsste. „Das kann ich mir vorstellen. Er ist ja auch süß, wenn er einem nicht gerade die Ohren vollquakt.“ Bei Gelegenheit werde ich Mark die Froschanleitung zeigen. Er wird sich biegen vor Lachen.

Alle, bis auf Enrique.“

Mein Blick schnellt von Archie zu ihm. „Enrique mag Archie nicht?“

Mark verzieht das Gesicht. Es wirkt fast schon zufrieden. „Nein, Archie mag Enrique nicht.“

Ich verstehe nicht. „Wie kann denn ein Frosch jemanden nicht mögen? Und wie hat er das Enrique gezeigt? Hat er ihn gebissen? Ich dachte immer, Frösche haben keine Zähne und können deshalb nicht beißen.“

Mark zuckt mit den Schultern. „Genaueres weiß ich nicht. Ich bin auch erst seit zwanzig Minuten hier.“

Ich sehe meinem Freund an, dass er lügt. Er verheimlicht mir was. „Nun sag schon! Du weißt doch was. Ich will es wissen.“

Marks Gesichtsausdruck wechselt von scheinheilig zu hochzufrieden. „Es wird gemunkelt“, er legt geheimnisvoll die Hand über den Mund und beginnt zu flüstern, „dass Archie den Fitnesstrainer während der Werbeaufnahmen angeschissen hat.“

Bitte was?“ Ich muss mich verhört haben. „Das kann nicht sein.“

Er hat auf ihn drauf gekackt“, präzisiert Mark sich, jetzt wieder in normaler Lautstärke.

Nein!“

Doch. Auf seine Schulter.“ Mark bricht in Gelächter aus und kann sich kaum noch halten. „Mir fehlt in meiner Vorstellung leider ein detailliertes Bild von dem Desaster, weil ich keinen Schimmer habe, wie Froschscheiße aussieht.“ Sein Lachen wird zum Glucksen. „Du?“

Ich bin total verwirrt. „Äh, nein. Nicht wirklich.“ Bis jetzt habe ich das Terrarium noch nicht sauber gemacht. Vielleicht sollte ich das bald mal in Angriff nehmen.

Wenn ich an Loreleis Gesicht denke, als sie mir davon erzählt hat, würde ich annehmen, dein Frosch hatte während der Aufnahmen starken Durchfall.“ Mark beginnt von Neuem, sich vor Lachen zu biegen. „Ich glaube, unsere Tussi lässt in nächster Zeit ihre Finger von Mr Hurrikan.“

✽•*¨*•๑✿๑★ Rezension – Band 3 ★๑✿๑•*¨*•✽

Weihnachten und Neujahr bringen immer viele Veränderungen mit sich…
Ich bin schwer verliebt in die Buchreihe Archibald in love. Ich durfte mal wieder das Buch als Rezentin lesen. Archibald ist nun bei Sarah Schiller gelandet. Dieser dritte Teil schließt sich dem zweiten an. Archibald wurde von der Tante Dorothea den Schiller Schwestern zu Weihnachten geschenkt. Archibald ist ein Frosch und kann zaubern. Hier sind dei beiden Protagonisten sehr gute Freunde, denn Marc ist angeblich schwul und daher läßt Sarah die Finger von diesem wunderschönen Mann. Erst durch die Anwesenheit des Frosches stellt sich in kürzester Zeit, das Leben von Sarah gehörig auf den Kopf. Nichts ist mehr wie vor einem Jahr, als sie Marc kennen lernte. Lesenswert, mehr kann ich nicht verraten. Schöne lockere Kurzgeschichte zum Relaxen und fallen lassen. Hoffentlich folgen weitere Abenteuer mir Archi!!!