index

Titel des Buches: Spiekerooger Utkieker
Autor des Buches: Ingrid Schmitz
Genre: Insel-Krimiroman

Format: Taschenbuch
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 271 Seiten
Verlag: Leda-Verlag
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3864120977
ISBN-13: 978-3864120978

Kurzbeschreibung:
Die Privatermittlerin Mia Magaloff muss dringend über ihre Zukunft nachdenken. Sie nimmt sich eine Auszeit auf der ostfriesischen Insel Spiekeroog. Sandstrand, Meer und Sonne – mehr braucht sie nicht dafür.
Doch bereits auf der Fähre zur Insel wird sie verflucht, begegnet an der Utkieker-Skulptur einem scheinbar Durchgeknallten, der sie um Hilfe anfleht und findet am anderen Tag eine Tote, die vielleicht noch hätte leben können, wenn Mia schneller gehandelt hätte­.
Sie muss sich kümmern und hat sieben Tage Zeit dafür, damit es nicht noch mehr Tote gibt.

Quelle: Amazon.de

Biographie:

81xqcwibul-_ux250_

Ingrid Schmitz wurde 1955 in Düsseldorf geboren, arbeitete dort als Speditionskauffrau bei einer kanadischen Reederei und im sowjetischen Außenhandel.
Seit 2000 ist sie hauptberufliche Autorin. Begonnen hat sie mit Krimikurzgeschichten, von denen bisher an die sechzig veröffentlicht wurden. Zwischendurch folgten Herausgaben (kulinarischer) Kriminalanthologien. Die 15. Anthologie heißt: „Tortillas, Tapas und Toxine“ – eine kriminell-kulinarische Reise nach Spanien.

2006 begann sie mit dem Romanschreiben und erfand die Privatermittlerin Mia Magaloff, die Künstlerin und Trödelmarkthändlerin ist. Durch ihre Neugier und das Helfersyndrom gerät sie immer wieder an neue Fälle.

Bisher erschienen sind: Sündenfälle (2006), Mordsdeal (2007), 2 Leben – 1 Tod (2009), Liebeskiller (2015) und aktuell (2016) „Spiekerooger Utkieker“- ein Inselkrimi.

Ingrid Schmitz ist Mitglied bei „Mörderische Schwestern“, „Syndikat“ und „International Association of Crimewriters“.

Quelle: Amazon.de