Lesebuch

Meine Bücher und ich …

Foster, Lea

✽•*¨*•๑ Autorenvorstellung ๑•*¨*•✽

a1hfj88ddol-_ux250_

Schaut mal hier was sie über sich erzählt…

Lea Foster, ist ein Pseudonym. Die Autorin stammt aus dem Raum Hohenlohe, in Baden Württemberg.
Am 14. März 1984 im Mittelfränkischen Feuchtwangen geboren, verfiel die gelernte Verkäuferin nach einem Burnout und der Trennung von ihrem Mann, in eine schwere Depression. Mit dem Schreiben fand sie einen Weg, ihren Gedanken und Gefühlen Ausdruck zu verleihen, sie so zu verarbeiten, und kämpfte sich somit zurück ins Leben.
Schrieb sie zunächst nur fanfictions, die sie auf einschlägigen Portalen im Internet veröffentlichte, so schreibt sie nun neben ihrem Beruf als Verkäuferin, Romane mit viel Herz, Liebe, Drama und Erotik. „Geheime Liebe“ ist ihr Debütroman, der im August 2015 im Moon House publishing erschienen ist. Dieses Buch, wird jeden begeistern, der beim lesen Liebe, Drama und einen Hauch Erotik mag. Vor kurzem erschien ihr zweiter Roman, „Verlorenes Glück Band 1 Begegnung“ , mit dem sie sicher wieder viele Liebeshungrige Leser begeistern wird.

Facebookseitehttps://www.facebook.com/leafoster84/?fref=ts

Ihre bisher erschienenen Werke:

✽•*¨*•๑✿๑★ Geheime Liebe ★๑✿๑•*¨*•✽

41xxkvcn-l-_sx311_bo1204203200_

Die Liebe ist ein seltsames Spiel – das erfährt auch Selena, gerade 18 geworden, die nach einer großen Enttäuschung bei einer Party Nic trifft. Nic hat zunächst alles, was sie sich von einem Traummann erhofft und alles erscheint zu schön, um wahr zu sein. Als ein Missverständnis die beiden trennt, versucht Selena, ohne Nic zu leben – schließlich geht sein Leben weiter. Aber sie liebt ihn immer noch und hofft auf eine zweite Chance …

✽•*¨*•๑✿๑★ Verlorenes Glück 1: Begegnung ★๑✿๑•*¨*•✽

51ix6iqw71l

Susanna, eine junge Frau Anfang dreißig, leidet seit der Trennung von ihrem Mann unter Depressionen und verlässt kaum noch das Haus ihrer Eltern, bei denen sie seit der Trennung wieder lebt. Nur wenige Menschen können überhaupt zu ihr durchzudringen. Einzig ihre Freundin Melanie schafft es gelegentlich, sie sogar zum Lächeln zu bringen, oder sie zu bewegen, nach draußen geht.
Doch das verlorene Glück, kann auch sie nicht so einfach zurückbringen. Aber nach einer Weile, lernt Susanna übers Internet den charmanten und attraktiven Leon kennen und trifft sich schließlich mit ihm.
Er zeigt ihr eine Welt, die sie schon verloren geglaubt hatte, eine Welt, in der sie vielleicht sogar ihr Glück wiederfinden könnte. Doch was Susanna nicht weiß, Leon hat ein Geheimnis, ein Geheimnis, das ihr Leben erneut auf den Kopf stellen wird.

✽•*¨*•๑✿๑★ Verlorenes Glück 2: Gefunden ★๑✿๑•*¨*•✽

41xijeac7ql-_sx311_bo1204203200_

Nach der Trennung von Leon, stürzt Susanna erneut völlig ab. Sie tingelt jede Nacht durch die Clubs der Stadt und versucht verzweifelt, Leon und ihre Gefühle für ihn zu vergessen. Doch sie liebt Leon immer noch, dagegen kann sie einfach nichts tun. Doch selbst als der sie mit Hilfe ihrer Freundin Mell endlich findet und sie zu sich in die Wohnung bringt, kann sie ihm anfangs seine Lügen einfach nicht verzeihen. Erst ein Gespräch mit Carmen, und einige Erkenntnisse, mit denen Susanna nicht gerechnet hatte, bringen sie schließlich dazu, umzudenken. Doch damit sind ihre Probleme noch längst nicht gelöst. Denn es gibt Menschen, die gegen ihre Beziehung zu Leon sind, die alles dafür tun würden, um diese zu zerstören.

Ich hoffe ich konnte euch Lea Foster etwas näher vorstellen. Und falls ihr noch Fragen an sie habt, schreibt ihr einfach eine Pn bei FB: https://www.facebook.com/leafoster84/?fref=ts

Vorheriger Beitrag

Lulea und die Schule der gestohlenen Magie von Felizitas Montforts

Nächster Beitrag

Rocky Mountain Race

  1. Liebe Alex,

    vielen vielen Dank, für die Vorstellung auf deiner Seite, das bedeutet mir wirklich sehr viel und du hast es so schön gemacht.

    Zusätzlich zu facebook könnt ihr mich übrigens auch noch auf Twitter, Instagram oder meiner eigenen Homepage finden.

    (Twitter)
    https://twitter.com/leafosterbooks

    (Instagram)
    leafosterbooks_

    Webseite
    http://www.leafosterbooks.de

Schreibe einen Kommentar

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén