51dp8DKVtvL._SX314_BO1,204,203,200_

Titel des Buches: Wie ein Schmetterling im Wind
Autor des Buches: Anna Loyelle
Genre: Jugendthriller

Format: Print
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 336 Seiten
Verlag: bookshouse
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 9963533159
ISBN-13: 978-9963533152

Kurzbeschreibung:
Nicht immer ist alles so, wie es scheint. Manchmal stößt man auf Geheimnisse, die man nicht erfahren will, aber sie helfen einem zu verstehen – und zu verzeihen.
Die sechzehnjährige Nora ertrinkt im elterlichen Swimmingpool. Ein harter Schlag für ihre beste Freundin Alicia. Die beiden waren enge Freundinnen und gingen durch dick und dünn. Als sich Alicia ein Erinnerungsstück aus Noras Zimmer holt, findet sie ihr Tagebuch und einen Schlüssel, der nirgendwo zu passen scheint. Allmählich wird ihr klar, dass ihre Freundin viele Geheimnisse mit sich herumtrug. Geheimnisse, die sie innerlich zerfraßen. Immer grauenhaftere Dinge kommen ans Tageslicht, die Alicia nicht glauben will. Nach und nach öffnen sich neue Türen, die sie dem Geheimnis Stück für Stück näherbringen. Schon bald wünscht sich Alicia, das Tagebuch niemals gefunden zu haben.

Quelle: Amazon.de

Biographie:

31o2cTA9HXL._UX250_

Im „richtigen Leben“ heißt sie Andrea Kammerlander. Geboren wurde sie am 3. Juni 1972 im Sternzeichen des Zwillings. Schon früh begann sie sich für Bücher zu interessieren und konnte gar nicht genug Lesestoff in die Finger bekommen. Sie ist verheiratet und hat zwei Söhne. Ihre Heimat ist das wunderschöne Bergland Tirol. Seit November 2012 bereichert Hündin Kira deren Leben.
Eines Tages beschloss sie, selbst etwas zu schreiben. Ihre Gedanken brachte sie in einem Schulheft mit Füllfeder zu Papier. Das machte sie so lange, bis Anna Loyelle ihre erste Schreibmaschine bekam. Von da an konnte sie nichts mehr halten und ihre Freunde, Verwandte und Lehrer wurden mit ihren Geschichten regelrecht bombardiert.
Es faszinierte sie, wie man aus an sich harmlosen Themen spannende Geschichten entstehen lassen konnte.
1992 erschien ihre Kurzgeschichte „Ein verrückter Typ“ in der Jugendzeitschrift Bravo & Girl. 1993 wurden die Jugendromane „Ich will dich“ und „Tödlicher Aprilscherz“ als Buch veröffentlicht. Nach einer langjährigen Schreibpause meldete sich Anna Loyelle 2007 mit einer Reihe Veröffentlichungen in Anthologien und Online Verlagen wieder zurück. Leseproben und schriftstellerische Aktivitäten können Sie auf der Autorenhomepage:

http://www.anna-loyelle.at

einsehen. Außerdem ist sie Mitglied bei DeLiA, der Vereinigung deutschsprachiger Liebesromanautoren und Mitglied bei IG AutorInnen (Interessensgemeinschaft österreichsicherAutorInnen) des Literaturhauses Wien.

Quelle: Amazon.de & Homepage der Autorin