Titel des Buches: Toter geht´s (n)immer
Autor des Buches: Christina Unger
Genre:
Humorvoller Krimi

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 2673 KB

Seitenzahl der Print-Ausgabe: 258 Seiten
Verlag: Latos
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch
ASIN: B0779LSQ5Z

Kurzbeschreibung:
Wie ein Elefant im Porzellanladen regiert der eitle und selbstgefällige Bürgermeister Alois Simmerl in dem kleinen Dorf Elendsbrunn, im Wiener Voralpenland. Irgendwann treibt es der Bürgermeister jedoch zu bunt und es werden mehrere Anschläge auf ihn verübt. Motive haben viele. Auch bleiben seine erotischen Ausflüge in fremde Betten nicht lange unbemerkt.
Dann passieren zwei Morde und in dem ehemals so friedlichen Dorf ist nichts mehr, wie es einmal war. Inspektor Waldemar Frühstück und seine junge Kollegin Susanne Sauer, noch nie zuvor mit einem Kapitalverbrechen konfrontiert, stehen vor der größten Herausforderung ihrer Karriere. Zum Glück gibt es Emma Pölzl, eine ziemlich starrköpfige alte Frau, aber mit einem Geheimnis, das nicht einmal sie selbst kennt.

Quelle: Amazon.de

Biographie:

Christina Unger hat in Wien Kartografie gelernt, und ist mit Zwanzig nach Südafrika ausgewandert. Sie verbrachte sieben Jahre in verschiedenen Ländern Afrikas und ist später von Feuerland bis Alaska getrampt. Daraus ergaben sich zwei Alternativ-Reiseführer über Peru und Argentinien/Paraguay für junge Leute mit viel Zeit und kleinem Budget (vergriffen). Drei Jahre verbrachte die Autorin in Kanada. Ihre Erlebnisse dort sind in ihren Roman „Ein Hauch von Sehnsucht“ (Latos Verlag) miteingeflossen.

Später folgte die Reisesatire “Die verrückte Reise des Mr. Smith” (Windsor Verlag). In Österreich gründetet sie einen kartographischen Verlag, wo sie bis heute arbeitet, und übersetzt Bücher aus dem Amerikanischen für den Goldmann Verlag. Zurzeit lebt die Autorin in einem kleinen Ort 40 km südlich von Wien, mit ihrem Lebensabschnittspartner und den Katzen Foxi und Hexi. Im November 2017 erschien ihr Provinzkrimi “Toter geht’s nimmer”, mit viel Humor und Gruselfaktor. Im Frühjahr 2018 erscheinen zwei ihrer Kurzgeschichten beim Booksnacks Verlag.

Quelle: Amazon.de