Lesebuch

Meine Bücher und ich …

Monat: Mai 2018 (Page 2 of 2)

Brüder Grimms Märchen Rätsel 4

Ich möchte euch jeden Freitag ein Zitat aus den Brüder Grimms Märchen vorstellen. Heute ist dieses zu erraten, aus welchem Märchen, das wohl stammt?

Rock Tango von Monika Wurm

✿*゚¨゚✎….. Mal ein ganz anderer Liebesroman…

Ich habe über den Eisermann Verlag ein Rezensionsexemplar erhalten. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst. Diesen Buchstart ließ mich sehr heftig durchatmen. Was für einen Charakter hat der Protagonist nur von der Autorin erhalten??? Mir tat die naive Protagonistin trotz allem sehr Leid. Dieses Buch hat mich von Beginn an sehr gefesselt. Die unterschiedlichsten Themen kamen darin vor: Vergewaltigung, Idol, Rockstar, Wetten, Wahre Liebe, Naivität, London uvm. Es war auch ein sehr toller Schreibstil, man wollte einfach die Veränderung von Damien erfahren und mit Sunshine mitleiden. Mir hat es sehr gut gefallen, mal ein etwas anderer Liebesroman. Man liest sich so von Kapitel zu Kapitel durch die Geschichte, und dann… was ist das „ENDE“! Kein Happy End auf normaler Weise. Einfach fertig, selbst ein Ende sich denken… oder wird es eine Fortsetzung über diese beiden geben? Offene Fragen….

Pertronella Apfelmus: Verhext und festgeklebt von Sabine Städing

✿*゚¨゚✎….. Petronella Apfelmus!

Henrik und ich haben bei Lovelybooks an dieser schönen Leserunde teilgenommen. Die Geschichte über die Apfelhexe Petronella Apfelmus ist wirklich Zauberhaft. Nicht nur für Kleine Leser, ich war sehr begeistert von dieser kleinen Hexe. Es ist ein guter Schreibstil, den die Kinder gut folgen können, ebenso der Inhalt der Geschichte ist klasse. Außerdem sind in dem Buch auch schöne Illustrationen enthalten, die das Lesen verschönern. Ebenso das Mitmach Pflanzen war erfolgreich. Wir haben etwas Kresse geerntet und werden nochmals pflanzen, während wir Band 2 lesen werden. Wir sind nämlich nun Fans von Petronella Apfelmus. Absolut empfehlenswert.

   

Page 2 of 2

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén