Lesebuch

Meine Bücher und ich …

Monat: Januar 2018

Killer trinken keine Honigmilch von Anna Simon

✿*゚¨゚✎…... Mal eine andere Reise!

Marianne Loibl schreibt nicht nur Kinder und Jugendbücher. Seit Anfang November 2017 ist ihr erster Frauenroman unter dem Pseudonym Anna Simon erschienen. Das Buch trägt den Titel “Killer trinken keine Honigmilch”! Super klingender Buchtitel und dazu ein sehr hübsches Buchcover, in meiner Lieblingsfarbe Blau gehalten. Das ganze lädt schon zum Lesen ein. Es ist kein Krimi in dieser Art, wie man sich das vorstellt, eher ein Roadtrip mit krimiähnlichen Szenen, also eine Auto- mit Personenentführung. Ich sehe es als einen Trip zu sich selbst finden. Alle drei befindlichen Personen werden hier ganz klar sich näher kennen lernen und eine Art Vertrauen wird hier untereinander aufgebaut. Die beiden Frauen haben einiges schon erlebt und durchlebt, wie Scheidung, Ehebruch, Rentenbescheid… und genau wegen dem Rentenbescheid begann alles. Joe wird eine Tat aufgehängt und daher ist er auf der Flucht. Um mehr zu erfahren über diese tollen Charaktere, empfehle ich diese Geschichte zu lesen. Die Autorin schreibt wirklich gut. Man könnte echt meinen, man ist mit den drei Protagonisten mit im Auto dabei. Toller Schreibstil, man kann von Kapitel zu Kapitel Pausen einlegen und beim Wiedereinstieg ist man sofort wieder in der Geschichte drin. Ich war auf jeder Seite gefesselt, was passiert jetzt wieder und wie kommen sie da wieder raus! Ich hoffe es gibt mehr von Anna Simon zu lesen.

Killer trinken keine Honigmilch

Titel des Buches: Killer trinken keine Honigmilch
Autor des Buches: Anna Simon
Genre: Liebesroman

Format: TB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 292 Seiten
Verlag: Books on Demand
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3744889947
ISBN-13: 978-3744889940

Kurzbeschreibung:
Vier Frauen mitten im Leben zelebrieren ihren gemeinsamen Abend, der einmal im Monat den Alltag ausblendet. Doch dieses Mal ruiniert eine zufällige Frage die Stimmung: Wie wird es später um die Renten bestellt sein? Die bange Prognose ertränken die Freundinnen in Prosecco und entschließen sich zu einem Kurztrip an den Gardasee. Tatsächlich starten zwei Tage später nur Sabine und Maria. Nach einem Tankstopp überraschen sie einen Fremden, der mit ihrem Auto fliehen will. Er bedroht die beiden Frauen und zwingt sie, ihn ein Stück mitzunehmen.

Einige Versuche, Joe loszuwerden, scheitern und es dauert nicht lange, bis auch Sabine und Maria die Polizei fürchten. Maria muss sich eingestehen, dass ihr Joe näher steht, als ihr lieb ist. Doch kann sie ihm vertrauen?

Quelle: Amazon.de

Biographie:

Marianne Loibl schreibt unter dem Pseudonym Anna Simon ihren ersten Frauenroman. Sie hat zahlreiche Bücher veröffentlicht, ist Mitglied der Montségur-Autoren und der Autorenvereinigung “das-Syndikat”.
Marianne Loibl lebt mit ihrer Familie in München.
Weitere Informationen auf der Homepage der Autorin
www.marianne-loibl.de

Sie entdeckte schon als Mädchen ihre Freude am Schreiben. Eine ausrangierte Schreibmaschine stand neben dem Puppenbett und im Alter von 12 Jahren sandte sie ihren ersten “Bestseller” an den Franz Schneider Verlag. Das Manuskript kam zurück, aber auch aufmunternde Worte der Lektorin.
Am liebsten schreibt die Autorin für Kinder und Jugendliche, um ihre Leselust zu wecken. Aber auch den Krimi hat sie neu für sich entdeckt und tauscht sich gerne mit ihren Autoren-Kollegen am Münchner Stammtisch des “Syndikats” aus.

 Quelle: Amazon.de

Schneezauber Küss den Schneemann

Titel des Buches: Schneezauber Küss den Schneemann
Autor des Buches: Hannah Siebern
Genre: Liebesroman

Format: TB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 202 Seiten
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 1976373565
ISBN-13: 978-1976373565

Kurzbeschreibung:
Katies Chef Leonard Frost macht seinem Namen alle Ehre. Er ist kalt wie Eis, hart wie Stahl und lässt jede Fröhlichkeit um sich herum erstarren. Als seine persönliche Assistentin ist Katie seinen Launen gnadenlos ausgeliefert und hat kaum Zeit für ihre kleine Tochter. Nach einer Auseinandersetzung muss Katie um ihren Job bangen, doch kurz darauf taucht ein Mann in ihrem Garten auf, der behauptet, ihr Boss zu sein. Allerdings besteht er nicht aus Fleisch und Blut, sondern aus Schnee! Angeblich wurde er verwandelt, weil in seinem Herzen keine Wärme ist und Katie soll ihm dabei helfen, das zu ändern. Doch wie erwärmt man das Herz eines Schneemanns, ohne ihn damit zum Schmelzen zu bringen? Ein modernes Wintermärchen im verschneiten New York.

Quelle: Amazon.de

Biographie:

Hannah Siebern ist 1986 geboren und hat die meiste Zeit ihres Lebens im schönen Münsterland verbracht. Ihr erstes Buch schrieb sie im Alter von 12. Zugegeben. Das Buch war bloß 60 Seiten lang und wurde nur von ihren Freundinnen gelesen, aber früh übt sich. Eigentlich wusste sie damals schon, dass sie gerne Autorin werden wollte, aber das erschien ihrem Umfeld ungefähr so abwegig, als hätte sie vorgeschlagen Popstar oder Schauspielerin zu werden. Also studierte sie erst einmal Pädagogik.

Ihr erstes richtiges Buch schrieb sie dann während des Studiums im Alter von 23. Veröffentlicht wurde es aber erst 2011. Inzwischen sind noch zehn weitere dazu gekommen. Liebe, Fantasy, Erotik … Hannah schreibt, wonach immer ihr gerade ist. Denn sie ist der Meinung, dass das Schreiben in erster Linie Spaß machen sollte, auch wenn sie inzwischen davon lebt. Denn wenn man nicht mit dem Herzen dabei ist, spüren die Leser das sofort.
“Die Menschen mitzunehmen in die Welten, die sonst nur in meinem Kopf existieren und ihnen Dinge zu zeigen, die nur in meiner Fantasie möglich sind. Das ist für mich die wahre Erfüllung meines Traumes Autorin zu sein.”

Quelle: Amazon.de

Schneezauber Küss den Schneemann von Hannah Siebern

✿*゚¨゚✎….. So märchenhaft romantisch!

Mein erstes Buch von der Autorin Hannah Siebern. Und ich bin einfach hin und weg von dem Schreibstil und dieser romantischen märchenhaften Weihnachtsgeschichte. Es sind wundervolle Protagonisten und sie wurden haargenau mit den Eigenschaften geschmückt. Er eiskalt und sie sehr herzlich. Und beide harmonieren so gut mit einander, das es einfach schön war, sich in diese Geschichte fallen zu lasssen. Ein wenig kam mir die Weihnachts-Geschichte von Charles Dickens wieder ins Bewußtsein. Ich bin hiermit begeistert, so das ich ihre anderen Werke “Barfuss… ” unbedingt auch noch lesen möchte.

Rocky Mountain Snow von Virginia Fox

✿*゚¨゚✎….. Spannendes aus Independence!!!

Wieder ist es Virginia Fox gelungen, mich als Leserin, in die Geschichte eintauchen zu lassen. Sie hat es von Anfang an bis zum Ende hin, wieder mal mit soviel Spannung geschrieben und mir somit ein reines Lesevegnügen geschenkt. So viele Stichworte, wie Gier und Neid, dazu noch vor Weihnachten! Wer teilt da denn mit reinem Herzen! Astrid, versucht Menschen in dieser Zeit zu Weihnachten etwas gutes zu geben. Sie stößt damit auf Menschen, die ihr das nicht gönnen, wie sie so aus reinem Herzen Menschen glücklich macht. Der Schreibstil ist nach wie vor einladend und so geschrieben, das man das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen möchte. Nach längeren Lesepausen ist der Einstieg so gut, das man sofort ohne wieder reinlesen zu müssen, mit der Geschichte fortfahren kann. Absolute Kauf- und Leseempfehlung!

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén