Lesebuch

Meine Bücher und ich …

Monat: Juli 2017 (Seite 2 von 3)

Der Agent, meine Tochter und ich

Titel des Buches: Der Agent, meine Tochter und ich
Autor des Buches: Jana Herbst
Genre:
Humorvoller Liebesroman

Format: Taschenbuch
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 374 Seiten
Verlag: Feelings
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3426216213
ISBN-13: 978-3426216217

Kurzbeschreibung:
Witzig, romantisch und gefährlich: Der neue Agenten-Liebesroman nach »Highheels, Herz & Handschellen« von Jana Herbst!

Sarah Wagner ist Anfang dreißig, zuverlässig, solide und berechenbar. Eigenschaften, die sie sich mit einem Baumwollschlüpfer teilt. Aber das stört sie nicht, denn sie liebt ihr beschauliches Leben als Alleinerziehende – Abwechslung und Abenteuer meidet sie genauso wie Clubnächte und Affären. Und doch lässt sie sich von ihren Freundinnen in einen Club schleifen, in dem sie Lars kennenlernt. Sie verbringt eine leidenschaftliche Nacht mit ihm, nach der sie sich heimlich aus seiner Wohnung schleicht, um in ihr ruhiges Leben zurückzukehren. Vier Wochen später gerät alles außer Kontrolle: Lars, ihr One-Night-Stand taucht auf, offenbart ihr, dass er Geheimagent ist und bringt Chaos in ihr Leben. Dann wird es plötzlich ernst, denn Sarah steckt unwissend in Lars‘ Mission. Tiefer und gefährlicher als beide ahnen.

Quelle: Amazon.de

Biographie:

Jana Herbst ist das Pseudonym von Claudia Giesdorf, die 1982 in Rheinland-Pfalz geboren wurde. Eine ihrer schönsten Kindheitserinnerungen ist das Klackern der Schreibmaschine, wenn ihr Opa etwas darauf geschrieben hat. Stundenlang stand sie vor dem Gerät, tippte wahllos auf Buchstaben und stellte sich vor, Schriftstellerin zu sein. Seit über zwanzig Jahren lebt sie nun in Berlin, mittlerweile mit Mann und Tochter, nach deren Geburt sie beschlossen hat, noch einmal zu studieren. Nun schließt sie bald ihr Studium der Klassischen Archäologie ab und weiß ziemlich genau was sie schreiben soll, wenn eine Tastatur vor ihr steht.

Quelle: Amazon.de

 

Das Cafe der guten Wünsche von Marie Adams

✿*゚¨゚✎…. Ein Cafe mit guten Wünschen und mit viel Herz..

Ich habe mir das Buch schon vor fast einem Jahr gekauft und wollte es schon längst gelesen haben. Nun wurde ich ein paar Tage mit wunderschönen Zeilen begleitet. Die beiden Hauptprotas Julia und Robert werden sich hier in einander verlieben. Beide total verschieden. Aber wie heißt es so schön: Gegensätze ziehen sich an! Neben den anderen Protagonisten, die hier auch so toll in die Geschichte mit hinein gearbeitet wurden, ist es für mich eine der schönsten Liebesromane seit geraumer Zeit gewesen. Es war einfach mal etwas, wo sich zwei Menschen treffen und kennen lernen, und nicht immer sofort an Sex denken. Hier wurde definitiv das ganze Buch mehr zum Nachdenken geschrieben. Manche Dinge sind wirklich nur aus oder mit dem Herzen zu realisieren. Das immer zu planen und zu perfektionieren, finanziell und Umsatz einbringend zu handhaben, kann nicht immer einen glücklich machen. Noch dazu habe ich auch zwischendrin ein paar Zeilen aus dem Buch „Auch du kannst glücklich sein“ von Marcelle Auclair gelesen. Diese kleinen Beiträge sind hier mit der Geschichte von Marie Adams wundervoll mit eingebracht worden. Ausserdem finde ich das Buchcover immer noch sehr schön. Es passt perfekt zur Handlung. Ich freue mich sehr auf das nächste Buch im Herbst. Also ich kann es sehr empfehlen, für Leser, die mal eine etwas andere Liebesgeschichte lesen möchten.

Gewinnerbekanntgabe: Lesebuch Sommer Gewinnspiel 2

Trommelwirbel…

Gewonnen haben

1.Preis: Jacqueline Greis
2.Preis: Helen Arnold

Herzlichen Glückwunsch…

Bitte schickt mir eine E-Mail mit eurer Anschrift und dem Betreff: Sommer Gewinnspiel 2 an alexandra@richteronweb.de.

Habt eine schöne Lesezeit!

Meet & Greet mit Kathrin Fuchs (Leserin)

✽•*¨*•๑✿๑ Meet & Greet mit Kathrin Fuchs ๑✿๑•*¨*•✽

Am 09.06. 2017 habe ich mich mit Kathrin Fuchs, einer Freundin, die auch sehr gerne liest, in Kandel bei einer Lesung getroffen. Dieser Abend mit einem dreigänge Menü und bei der Julia Fischer (Autorin) uns etwas aus ihrem neuen Buch „Die Galerie der Düfte“ vorlas, war sehr unterhaltsam. Das ganze Ambiente, im italienischen Stil, wurde von einer Buchhandlung „s’Buchlädel“ (http://www.buchlaedel.de) organisiert. Es war ein wirklich harmonischer und mit den Leckereien ein gelungener Abend für Lesebegeisterte Menschen.

Meet & Greet mit Heidrun Hurst (Autorin)

✽•*¨*•๑✿๑ Meet & Greet mit Heidrun Hurst ๑✿๑•*¨*•✽

Ich war zum dritten Mal auf der Lesung zu der Historischen Triologie „Die Kinder des Bergmanns“ von Heidrun Hurst. Ich gehe mittlerweile sehr gerne auf die Lesungen von der Autorin, weil sie mich als Person sehr berührt. Sie liest wundervoll aus ihren Büchern immer wieder unterschiedliche Passagen vor, und ich habe noch nicht einmal die Bücher dazu gelesen. Ich habe sie allerdings alle drei signiert im Bücherregal. Es sind dicke Bücher, die in der Zeit zu einer vergangenen Geschichte um den 30 jährigen Krieg hier in unserer Umgebung handelt. Ihre Recherchen sind so toll in die Lesungen miteingebunden, so daß man immer einen geschichtlichen Hintergrund zusätzlich in einer Diavorstellung erhält. Ich freue mich wieder sehr, auf ein nächstes Meet&Greet mit Heidrun Hurst.

  

Lesung: Julia Fischer

☆´¨)
. ¸.•´ ¸.•*´¨) ☆.(¯`•.•´¯)
(.¸.•´ (¸.•` ☆ ¤º.`•.¸.•´ ☆…….. Lesung mit Julia Fischer

Am Freitag 09.06.2017 war ich bei einer sehr schönen Lesung mit einem dreigänge Menü zu Besuch in Kandel. Diese Veranstaltung hatte das s´ Buchlädel http://www.buchlaedel.de organisiert und die Autorin Julia Fischer hat dazu aus ihrem Buch „Die Galerie der Düfte“ vorgelesen. Julia Fischer ist auch als Hörbuch Sprecherin sehr bekannt. Ich habe sie sogar live im November 2016 auf der lit.Love gehört, wie sie für Katharine Webb vorlas. Ich wurde sehr mit gerissen in das Buch – Die Galerie der Düfte, denn die Schriftstellerin hatte so eine wundervolle und einladende Stimme beim Vorlesen, so das man richtig entspannen und in der Geschichte eintauchen konnte. Habe mir an diesem Abend auch das Buch gekaut, natürlich mit einer wunderschönen persönlichen Widmung. Natürlich auch ein großes Dankeschön an das Orga-Team, s´ Buchlädel, für diesen tollen Abend.

Das Cafe der guten Wünsche

Titel des Buches: Das Cafe der guten Wünsche
Autor des Buches: Marie Adams
Genre:
Liebesroman

Format: Taschenbuch
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 336 Seiten
Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3734102782
ISBN-13: 978-3734102783

Kurzbeschreibung:
Glück fällt nicht vom Himmel – aber manchmal ist es trotzdem zum Greifen nah …

Julia führt mit ihren Freundinnen Laura und Bernadette ein kleines Café mit einem ganz besonders charmanten Konzept: Jedem Gast wird heimlich ein guter Wunsch hinterhergeschickt. Julia wundert sich nicht, dass alle Gäste das Café glücklicher verlassen, schließlich glaubt sie an die Macht der guten Gedanken – die auch ihre große Liebe Jean zurückbringen soll. Alle anderen Männer hält sie deshalb auf Abstand – bis Robert sich mit (anfangs) unlauteren Mitteln in ihr Herz schleicht. Ist es seine Schuld, dass auf einmal manches schiefläuft? Oder braucht sie nicht nur Glück, sondern auch eine große Portion Mut, um sich wirklich auf die Liebe einzulassen?

Quelle: Amazon.de

Biographie:

Marie Adams veröffentlichte unter dem Namen Daniela Nagel bereits Romane – in denen es darum geht, die Liebe nach Jahren durch den Alltag zu retten und das Familienchaos zu meistern. Umso mehr Freude hat sie nun daran, ein Liebespaar auf fast märchenhafte Weise erst einmal zusammenzubringen – schließlich weiß sie aus eigener Erfahrung, wie irrational das Glück manchmal arbeitet.

Quelle: Amazon.de

 

Rocky Mountain Crime von Virginia Fox

✿*゚¨゚✎…. Absolut gelungene Fortsetzung der Buchreihe

Als Rezentin der Autorin Virginia Fox, habe ich das 11. Buch der Rocky Mountain Buchreihe wieder testlesen dürfen. Ich bewerte nach reinem Gewissen. Und ich kann wieder nur mitteilen, das dieser 11. Band nun in der Top drei meiner Lieblingsbüchern der Reihe folgt. Die Protagonisten Valentina und Big A sind wundervolle Charaktere, mit einem interessanten Job. In Independence werden ihre ehemaligen Fähigkeiten wieder gebraucht. Es werden prikäre Themen im Buch erfaßt, die die Geschichte somit wirklich spannend und interessant gestaltet. Ich konnte mich wieder einmal so richtig nach der kleinen Stadt mit ihren ganzen Bewohnern fallen lassen. Absolute Lese und Kaufempfehlung!!!

Blogtour: Für dich bis ans Ende der Welt von Kate Dakota

Hallo und Herzlich Willkommen zum letzten Tag der Blogtour „Für dich bis ans Ende der Welt“ von Kate Dakota.

Ich werde euch heute etwas über „Sehnsucht nach fernen Ländern“ erzählen und euch meine Rezension mitteilen, wie auch einige Zitate mit auf den Weg geben. Außerdem gibt es auch ein tolles Gewinnspiel. Die ganze Woche waren laut dem Blogtourfahrplan wundervolle Themen angesprochen worden und morgen wird dann auch schon ausgelost. Nun wünsche ich euch heute einen interessanten Blogtag.

✽•*¨*•๑✿๑★ Sehnsucht nach fernen Ländern ★๑✿๑•*¨*•✽

„Bevor du deine Sehnsucht nach fernen Ländern stillst,
stille erst die Sehnsucht nach dem unbekannten Land in dir.“

Rose von der Au
(*1953), deutsche Lyrikerin und Aphoristikerin

✽•*¨*•๑✿๑ ๑✿๑ ๑✿๑•*¨*•✽

Hier habe ich für euch ein paar Impressionen von Neuseeland, der Stadt Christchurch, in der die Geschichte handelt. Ich habe mir nicht nur diese Fotos angeschaut, die zum Träumen einladen. Sondern auch welche nach dem schlimmen Erbeben, das dann doch wieder ein anderes Bild von Christchurch zeigt. 

✽•*¨*•๑✿๑ ๑✿๑ ๑✿๑•*¨*•✽

Hier einige Bilder nach dem großen Erdbeben:

Es ist fast nichts mehr nach einem Land der Sehnsucht zu beschreiben, wenn man im Vergleich die anderen Bilder sich ins Gewissen zurückholt.

✽•*¨*•๑✿๑ ๑✿๑ ๑✿๑•*¨*•✽

Hier bekommt ihr eine Textstelle, die mir ganz besonders gefiel…
Sie legte so viel in diesen Kuss, aber vor allem ihre Sehnsucht. Die Sehnsucht, das, was hinter ihr lag, vergessen zu können, wenigstens in diesem Moment. Die Sehnsucht, eine neue Chance zu bekommen und dem Leben alles abzugewinnen, was es an Freude und Glück parat hält. Und Sehnsucht nach jemandem, der das alles teilte. Die Sehnsucht nach ihm,

✽•*¨*•๑✿๑ ๑✿๑ ๑✿๑•*¨*•✽

„Auf Reisen in fremde Länder
lernt man nicht das Land kennen,
sondern sich selbst…“

Weisheit aus Tibet

✽•*¨*•๑✿๑ ๑✿๑ ๑✿๑•*¨*•✽

Ausserdem würde mich interessieren was ihr so für Sehnsüchte in andere Länder habt! Ich habe ja eine Sehnsucht nach Kanada. Dieses Land hat mich seit meiner Kindheit so geprägt, das ich da irgendwann doch noch mal hin möchte. Ich liebe unwahrscheinlich  den Schnee, die Bären und Holzhütten mit knisterndem Kaminfeuer… Allerdings habe ich beim Lesen auch eine kleine Sehnsucht für Neuseeland entdeckt. Die Maori Stämme und dann diese kräftigen Farben und Statuen sind zum erkunden einladend.

✽•*¨*•๑✿๑★ Buchbesprechung ★๑✿๑•*¨*•✽

Sehnsucht…
Ich habe das Buch für eine Blogtour erhalten und werde es nun besprechen. Das Buchcover hat mich wirklich dazu bewogen, die Geschichte von Madeleine und Matt zu lesen. Es zeigt einfach, Neuseeland mit einen sehnsüchtigen Hintergrund. Beide Haupt Protagonisten sind vom Schicksal getroffen, und lernen sich plötzlich in Neuseeland kennen und lieben. Jeder versucht mit seiner Vergangenheit zurecht zu kommen, und doch können sie es nur gemeinsam schaffen. Es sind aber weitere Protagonisten in der Geschichte, die die ganze Handlung zu etwas besonderem macht. Man liest über viele unterschiedliche Schicksale, die mich bewegten und zum Nachdenken angeregt hatten. Ich habe gelacht und geweint. Man liest von so tollen Menschen, die immer wieder auf den Boden fallen und doch aufstehen. Eine wirklich gute Geschichte, die ich absolut empfehlen kann.

✽•*¨*•๑✿๑★ Gewinnspiel ★๑✿๑•*¨*•✽

Ihr habt die Möglichkeit

1. Preis: 1 Taschenbuch „The devil lies in the Detail“
2. Preis:  Spiralblock „Traumgarten“ mit Tipps und Weisheiten rund um den Garten.
3. Preis: Ein Malblock für Erwachsene

zu gewinnen.

Dafür müsst ihr einfach täglich eine Frage beantworten.

Habt ihr auch Sehnsüchte nach fernen Ländern?
Und wohin entführen sie euch?

Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
Das Gewinnspiel wird von CP – Ideenwelt organisiert.
Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
Sollte der Gewinner sich im Gewinnfall nach Bekanntgabe innerhalb von 7 Tagen nicht bei CP-Ideenwelt melden, rückt ein neuer Gewinner nach und man hat keinen Anspruch mehr auf seinen Gewinn.
Das Gewinnspiel endet am 9.7.2017 um 23:59 Uhr.

✽•*¨*•๑✿๑★ Blogtourfahrplan ★๑✿๑•*¨*•✽

Tag 1: Kate Dakota und ihr Buch „Für dich bis ans Ende der Welt“
Tag 2: Vergebung
Tag 3: Feigheit
Tag 4: Blindes Vertrauen
Tag 5: Einen Neuanfang wagen
Tag 6: Mit einer Behinderung leben
Tag 7: Sehnsucht nach fernen Ländern
Tag 8: Gewinnspielauslosung auf allen Blogs

Sommer Gewinnspiel 2

Ich lade euch zum Sommer Gewinnspiel Nr. 2 herzlich ein mitzumachen. Diesmal gibt es Goodies von Martina Gercke und Emma Wagner zu gewinnen. Hier mal ein Foto…

1.Preis: Goodies mit Handspiegel (links)
2.
Preis: Goodies mit Lesezeichen (rechts)

Dazu würde ich mich freuen, wenn ihr mir die Frage beantwortet:

Im Sommer ohne ein Eis, geht ja mal gar nicht!
Habt ihr Lieblings Eissorten, wenn ja welche?
Ich bin gespannt auf eure Antworten…

Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland und Österreich, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an mich Alexandra Richter im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
Das Gewinnspiel wird von Alexandra Richter organisiert.
Das Gewinnspiel wird von WordPress nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu WordPress.
Sollte der Gewinner sich im Gewinnfall nach der Bekanntgabe innerhalb von 2 Tagen nicht bei mir melden, rückt ein neuer Gewinner nach und man hat keinen Anspruch mehr auf seinen Gewinn.
Das Gewinnspiel endet am Sonntag, 16.7.2017 um 23:59 Uhr.
Die zwei Gewinner werden dann am Montag den 17.6.2017 hier auf dem Blog  bekanntgegeben. Viel Spaß!!!

Verlängert bis Donnerstag, 20.7.2017…

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén