Lesebuch

Meine Bücher und ich …

Monat: Dezember 2016 (Seite 2 von 5)

Herr Wolke – Ein Fall fürs Alphabet von Rolf Barth

✿*゚¨゚✎……… Wunderschönes buntes Lesebilderbuch!

Also ich habe mit meinem sprachbehinderten Sohn ein paar schöne gemeinsame Lesestunden gehabt. Er hat teilweise das Buch selbst gelesen und ein anderer Teil habe ich ihm vorgelesen. Es ist sehr schön illustriert und sehr einfach mit dem ABC in eine schöne Geschichte eingebunden. Also der Lerneffekt in die Buchstabenwelt ist gegeben. Ich kann dieses Buch von Rolf Barth für Vorschulkinder, aber auch für ältere, vorbehaltlos empfehlen. Sogar für mich war es ja ein kleiner Ausflug in eine Bunte ABC Welt. Erinnerungen in die eigene Kindheit. Wunderbar!

Kerstin Steiner – Blogtag:7

Wir (Kerstin Steiner und Lesebuch) werden euch eine Woche Zeit geben, damit ihr zu der Gewinnspielfrage kommentieren könnt! Einsendeschluß ist somit der 22.12.2016 um 20:00 Uhr! Dann werden die Gewinner ausgelost und bekannt gegeben. Bitte dann nicht mehr mitmachen! Schaut einfach dann auf dem Blog und auf FB vorbei!!!

✽•*¨*•๑✿๑★ Gewinnspiel ★๑✿๑•*¨*•✽

Ihr habt die Möglichkeit

1. Preis:


1x TB „Hollywood Hills – Hollywood Hills – Crazy, Sexy, Cool“ mit passender Tasse

2. und 3. Preis:


ein TB nach Wahl

4.-10. Preis:
ein Ebook nach Wahl

zu gewinnen.

Dafür müsst ihr einfach die Frage beantworten und auf Facebook die Autorenseite von Kerstin Steiner https://www.facebook.com/KerstinSteinerAutorin und die Seite von Lesebuch – Meine Bücher und ich https://www.facebook.com/Lesebuch-Meine-Bücher-und-ich-880790451998792 mit einem Däumchen beschenken…

Verratet uns beiden doch mal wie dein Weihnachten so abspielt? Was macht Ihr zu Essen? Was wünschst du dir? Singt ihr Weihnachtslieder unterm Weihnachtsbaum? Geht ihr in den Weihnachtsgottesdienst… ?

TEILNAHMEBEDINGUNGEN: Disclaimer/ Haftungsausschluss
Diese Aktion steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird auch nicht von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert.
Der Empfänger der von Ihnen bereitgestellten Informationen ist nicht Facebook, sondern Kerstin Steiner & Alexandra Richter.
Die bereitgestellten Informationen werden einzig für diese Aktion verwendet. Teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab 18 Jahren.

Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist.
Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.

Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Anschrift an die Autorin Kerstin Steiner im Gewinnfall übersendet wird und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.

Kerstin Steiner und Lesebuch hatten heute viel Spaß an dem Blogtag, und wir hoffen ihr natürlich auch. Habt eine schöne Lesezeit und wir drücken jedem die Daumen. Gute Nacht!!!

Kerstin Steiner – Blogtag:6

Und habt ihr immer noch Lust auf eine weitere Leseprobe, aus dem Buch „Hollywood Hills ‚ Crazy, Sexy, Cool“! So langsam nähern wir uns aber auch dem Ende des Lesebuch-Blogtages entgegen. Ich werde euch nachher noch um 20:00 Uhr den Hinweis geben, wann das Gewinnspiel beendet wird. Aber keine Sorge, ihr werdet genug Zeit bekommen um zu kommentieren. Nun habt einen schönen Lesegenuß mit der Leseprobe!!!

✽•*¨*•๑✿๑★ Hörprobe – Band 2 ★๑✿๑•*¨*•✽


Quelle: Hollywood Hills-Crazy, Sexy, Cool von Kerstin Steiner gelesen von Alexandra Richter.

✽•*¨*•๑✿๑★ Rezension ★๑✿๑•*¨*•✽

Wunderbare Liebesgeschichte mit purer Erotik und ein Hauch Kriminalität!
Ich bin und war wie beim ersten Buch von der Autorin ihrer Schreibweise beeindruckt. Sie schreibt locker und leicht, nicht so verkrampft. Es ist eine wundervolle Liebesgeschichte zwischen Filmstar und Journalistin. Wird das gut gehen! Die Geschichte nimmt ihren Lauf mit viel Erotik und einen Hauch von Krimin
alität eigentlich etwas Thrillerähnlich. Gänsehaut war vorhanden. Und das Ende ist sowas von überraschend schön, mit einem Happy-End. Ich habe in diesem Buch wieder alle meine Kriterien erhalten, die mir für ein gutes Buch wichtig sind: Liebe, Familienbruch, Sex, Erotik, Krimi, Thriller, Erpressung, Flucht es waren soviele gewesen, einfach nur perfekt.

Kerstin Steiner – Blogtag:5

Wir wollen euch nicht mehr länger auf die Folter spannen… hier kommt eine kleine Leseprobe aus dem Buch „Hollywood Hills – Sex, Laughs & Rock’n’Roll“. Um 18:00 Uhr gibt es eine weitere Leseprobe aus „Hollywood Hills – Crazy, Sexy, Cool“, also bleibt dran und lasst euch in die Welt nach Hollywood Hills entführen. Viel Spaß!!!

✽•*¨*•๑✿๑ Hörprobe – Band 1 ๑✿๑•*¨*•✽


Quelle: Hollywood Hills-Sex, Laughs & Rock´n Roll von Kerstin Steiner gelesen von ALexandra Richter.

✽•*¨*•๑✿๑ Rezension ๑✿๑•*¨*•✽

Liebesgeschichte in Hollywood mit Deutsch-englischem Flair!
Ich habe Kerstin Steiner ihr Buch hier in der Leserunde mitlesen dürfen, und war und bin noch begeistert von diesem Buch. Es hat Witz, Charme, Gefühl uvm. Alle Kriterien sind in diesem Buch, die mir wichtig sind. Während dem Lesen muß man immer wieder lauthals Loslachen. Die Mißgeschicke von der Hauptperson Jennifer sind gerade dazu einladend mal richtig Lachen zu können. Wunderbar! Und dann wie sie Tom immer Neu begegnet – Herrlich!! Wie Beide sich von Anfang an so ähneln in ihrem Tun sich nicht zu enttäuschen zu wollen und immer für den anderen das Richtige zu machen. Wie schwer es sein kann sich über die Gefühle für einen zu reden und nicht weggestoßen zu werden, ist hier sehr schön beschrieben worden. Daher kann ich es einfach nur empfehlen – Lest es!

Kerstin Steiner – Blogtag:4

Nun haben wir Halbzeit, wie der Tag vergeht, wenn man bloggt. Wahnsinn!!! Ihr werdet hier in diesem Beitrag erfahren, wieviele Bücher Kerstin Steiner noch in Planung hat. Sie ist eine Self Publisher Autorin und wird weiterhin schreiben und uns mit Lesestoff versorgen. Wir sehen uns um 16:00 Uhr wieder. Habt bis dahin eine schöne Lesezeit!!!

✽•*¨*•๑✿๑★ Weitere Werke ★๑✿๑•*¨*•✽

Dies hat Kerstin Steiner mir verraten:

Ich arbeite gerade am 3. Teil der HH-Reihe. Eigentlich war er längst fertig, aber da es um einen Surfer ging, habe ich wegen der Surferschwemme, alles wieder verworfen. Der neue 3. Teil wird voraussichtlich nach der Buchmesse in Leipzig erscheinen. Dann arbeite ich parallel an einer Reihe, die an verschiedenen Urlaubszielen spielen wird – das war der Wunsch vieler Leser. Hier wird es romantisch, aber nicht so erotisch wie bei HH. Und schließlich ist ein Roman geplant und in Teilen fertig, der eher in die Richtung einer ernsteren Erfahrung geht. Das ist jedoch ein komplizierteres Genre und dafür benötige ich mehr Zeit.

Wir sind gespannt und neugierig… ODER!!!

Kerstin Steiner – Blogtag:3

Mahlzeit… nun habt ihr auch noch was zum Lesen beim Mittagessen. Hier wird etwas in der Kurzform über die Handlung preisgegeben. Und schon mal ein kleinen Einblick zum Gewinnspiel. Guten Appetit!!!

✽•*¨*•๑✿๑★ Klappentext Band 1 ★๑✿๑•*¨*•✽

Chaotische Journalistin trifft auf selbstverliebten Rockstar.
Sexy, sinnlich, romantisch, witzig und herzerwärmend.
Eine rasante Liebesgeschichte, die laute Lacher und prickelnde Erotik garantiert.
Wenn SIE an den unterschiedlichsten Orten der Welt immer wieder den sinnlichsten Mann auf Erden zu sehen scheint und ihn nicht erkennt…
Wenn ER glaubt, drei Frauen gleichzeitig anziehend zu finden und nicht merkt, dass es immer dieselbe ist…
Dann haben sich ZWEI gesucht und gefunden…
…und jedes Mal wenn sie aufeinandertreffen, sind prickelnde Erotik und liebenswertes Chaos im Spiel.
Die modeverrückte Journalistin Jennifer trifft nach einem Missgeschick während einer Preisverleihung immer wieder auf Männer, die sie ganz wider ihrer Natur mehr als nur anziehend findet. Doch kurz bevor sie an ihrem Verstand zu zweifeln beginnt, muss sie feststellen, dass es diesen einen Mann tatsächlich gibt …
Ihm geht es kaum anders, denn auch dem selbstverliebten Rockmusiker begegnen wieder und wieder Frauen, die er dieses Mal nicht nur verführen möchte. Doch warum sind es gleich so viele Frauen in so kurzer Zeit und an so unterschiedlichen Orten? Oder ist es etwa doch die Eine?
Eine rasante Suche voller Sinnlichkeit, Erotik und herzerwärmendem Chaos beginnt…..
„Hollywood Hills“ ist eine Romanreihe, die unabhängig voneinander gelesen werden kann. Wer die Kombination von ChickLit, Romance, Erotik und Humor mag, ist hier genau richtig.

✽•*¨*•๑✿๑★ Klappentext Band 2 ★๑✿๑•*¨*•✽

Ein unerwartetes Wiedersehen, ein seltsamer Drohbrief, eine einsame Insel und ein resolutes Hausmädchen – Caroline staunt nicht schlecht, als sie Ricks Jobangebot annimmt und dadurch ihr Leben riskiert.
Sexy ChickLit-Thriller mit Herz und Humor.
„Verzeih mir – ich kann das nicht.“

Fünf Jahre sind vergangen, seit Caroline diese Notiz auf dem Kopfkissen des Hotelzimmers hinterlassen hatte und spurlos aus Ricks Leben verschwunden war. Doch dann trifft sie ihn eines Tages unerwartet wieder und muss ihm Rede und Antwort stehen.
So abrupt ihre Liaison damals unfreiwillig beendet wurde, so stürmisch geht ihre gemeinsame Geschichte weiter.
Es beginnt eine Achterbahnfahrt der Gefühle zwischen alten Verletzungen, neuen Gefahren, Romantik, Erotik und einer gehörigen Portion Humor.
„Hollywood Hills“ ist eine Romanreihe, die unabhängig voneinander gelesen werden kann. Wer die Kombination von ChickLit, Romance, Erotik und Humor mag, ist hier genau richtig.

✽•*¨*•๑✿๑★ Gewinnspiel ★๑✿๑•*¨*•✽

Ihr habt die Möglichkeit

1. Preis:


1x TB „Hollywood Hills – Hollywood Hills – Crazy, Sexy, Cool“ mit passender Tasse

2. und 3. Preis:


ein TB nach Wahl

4.-10. Preis:
ein Ebook nach Wahl

zu gewinnen.

Dafür müsst ihr einfach die Frage beantworten und auf Facebook die Autorenseite von Kerstin Steiner https://www.facebook.com/KerstinSteinerAutorin und die Seite von Lesebuch – Meine Bücher und ich https://www.facebook.com/Lesebuch-Meine-Bücher-und-ich-880790451998792 mit einem Däumchen beschenken…

Verratet uns beiden doch mal wie dein Weihnachten so abspielt? Was macht Ihr zu Essen? Was wünschst du dir? Singt ihr Weihnachtslieder unterm Weihnachtsbaum? Geht ihr in den Weihnachtsgottesdienst… ?

TEILNAHMEBEDINGUNGEN: Disclaimer/ Haftungsausschluss
Diese Aktion steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird auch nicht von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert.
Der Empfänger der von Ihnen bereitgestellten Informationen ist nicht Facebook, sondern Kerstin Steiner & Alexandra Richter.
Die bereitgestellten Informationen werden einzig für diese Aktion verwendet. Teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab 18 Jahren.

Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist.
Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.

Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Anschrift an die Autorin Kerstin Steiner im Gewinnfall übersendet wird und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.

Viel Glück!

Kerstin Steiner – Blogtag:2

Nun haben wir mit den beiden Buchsteckbriefen und den Veröffentlichungen begonnen und gehen über in ein Interview mit der Autorin. Sie hat sich meinen Fragen gestellt und schaut selbst, was ich für euch rausgefunden habe. Viel Spaß!!!

✽•*¨*•๑✿๑★ Autoreninterview ★๑✿๑•*¨*•✽

1. Wer ist Kerstin Steiner? Magst du dich mal kurz vorstellen?

Herzlichen Dank, dass ich heute bei Dir zu Gast sein darf, liebe Alex.
Ich bin nicht nur Ehefrau und Mutter sondern auch das Dienstpersonal unserer Katze Lilly, wobei Lilly sich vermutlich zuerst nennen würde. Wenn ich also nicht im Dienste der Familie unterwegs bin, bin ich Autorin der „Hollywood Hills-Reihe“, die sicher schon einige Leser kennen werden.
Außerdem bin ich verrückt nach Sonne, Sommer, Meer, Wellen, Erdnussbutter und Karamell.
Meine gesamte Familie lebt in den USA und so habe ich immer etwas Sehnsucht nach der verrückten Bande – insbesondere Kalifornien und meine Freunde fehlen mir hier sehr. Deshalb spielen meine Romane wohl auch oft an Schauplätzen in der Nähe von Los Angeles.
Zur Zeit lebe ich in der „schönsten Stadt der Welt“, in München und liebe diese Stadt mit ihrer südländischen Lebensart und den Eisbach mit seiner Welle und den wagemutigen Surfern.
Ich kann mir jedoch gut vorstellen, eines Tages wieder am Meer zu leben und den Delfinen beim Spielen zuzusehen.

2. so spontan… was fällt dir mit deinen Namenbuchstaben sofort ein?

K – Kreativ
E – Einfühlsam
R – Reisefreudig
S – Sensibel
T – Träumerische
I – Intelligent
N – Nachdenklich

S – Sonnig
T – Temperamentvoll
E – Eloquent
I – Individuell
N – Neugierig
E – Ehrlich
R – Romantisch

3. Die wohl meistgestellte Frage: Wie bist du zum Schreiben gekommen?

Das stimmt, diese Frage musste ich schon sehr oft beantworten.
Ich habe schon immer geschrieben; bereits in der Grundschule ist mein erstes, kleines Büchlein entstanden, ich war bei der Schülerzeitung und habe später u.a. auch Germanistik und Publizistik studiert. Nach einem kleinen Umweg über eine Ausbildung im Reisebüro, bin ich nach der Geburt unseres Sohnes wieder zum Schreiben gekommen, da wir damals in ein winziges und sehr einsames Dorf in Oberbayern gezogen sind und ich mich dort sehr gelangweilt und einsam gefühlt habe. Was lag da näher, als wieder mit dem Schreiben zu beginnen?

4. Hast du Rituale beim Schreiben? Wenn ja, welche?

Nicht wirklich.
Mein einziger „Tick“ ist, dass ich nur dann kreativ sein kann, wenn ich absolute Ruhe habe und ganz sicher sein muss, nicht gestört zu werden. Also darf auch kein Telefon oder Paketbote klingeln, allein die Möglichkeit, würde mich schon vom Schreiben abhalten.
Ich gebe zu, das ist ziemlich verrückt.
Deshalb fahre ich zum Schreiben dann auch oft einfach für einige Zeit weg – an Orte, an denen mich garantiert niemand stören kann
.

5. Wo holst du dir deine Inspirationen? Hast du dafür einen Lieblingsort oder eher eine Muse?

Das Leben ist inspirierend, wenn man mit offenen Augen um sich sieht. Es geschehen täglich so viele kleine Dinge um mich herum, die zu einer Geschichte oder Episode im Roman führen können, die einen Protagonisten entstehen oder formen lassen.
Natürlich gibt es Orte, die mich besonders kreativ sein lassen, wie die Terrasse meiner besten Freundin – sie hat ein Haus direkt auf dem Strand in Kalifornien, in Sunset Beach. Dort zu sitzen und aufs Meer, die Wellen, die Surfer zu schauen, lässt meine Fantasie sofort arbeiten, Plots entstehen und ein Gefühl für eine Szene erwachen.
Oft reicht jedoch auch ein Song, ein Geruch, um ein Gefühl entstehen zu lassen, dass ich unbedingt in eine Erzählung verwandeln muss.

Eine Muse?
Nein, eine bestimmte Muse habe ich nicht, allerdings gibt es Menschen in meinem Umfeld oder eben solche, die mir begegnen, wenn ich an meinen Inspirationsorten unterwegs bin, die ich leicht verändert als Protagonisten lebendig werden lasse.

6. Wenn Du eine traurige, witzige oder spannende Szene schreibst, fühlst du dann mit?

Ja, absolut.
Ich tauche beim Schreiben so tief in die Szenen und Protagonisten ein, dass ich alles mitfühle, sei es urkomisch (…ich lache laut mit…), todtraurig (…dann fließen Tränen…) oder spannend (…ich zittere beim Tippen und halte die Luft an…).
Und DAS erklärt jetzt auch, warum ich beim Schreiben allein sein möchte.
Ich habe mehrfach versucht, im Café zu schreiben, während ich auf unseren Sohn, der beim Gitarrenunterricht war, gewartet habe. Man kannte mich dort nach einer Weile sehr gut – die Frau, die ständig laut lacht oder schnieft, wenn sie ihren Tee trinkt…

7. Was ist bis jetzt der Schönste Moment in Deiner bisherigen Zeit als Autorin gewesen?

Da gab es so viele schöne Momente auf unterschiedlichen Ebenen.
Einer war sicher, als ich vollkommen ahnungslos meinen ersten Roman hochgeladen hatte und davon ausging, dass ihn sicher niemand finden und lesen würde – doch plötzlich war er Nummer Eins bei Amazon und ich konnte es nicht glauben, dass die Menschen gerade mein Buch gekauft hatten und es auch noch so liebten.
Die erste 5 Sterne Rezension hat mir die Tränen in die Augen getrieben – das ist aber bis heute so geblieben, denn ich kann noch immer nicht glauben, dass die Leser meine Geschichten so ins Herz geschlossen haben.
Die Reaktionen der Leser sind ohnehin jedes Mal neu etwas ganz Wunderbares, Berührendes für mich. (…ja, ich bin sensibel…habe ich doch oben verraten…)
Ein weiteres Highlight war sicher auch meine Lesung bei Droemer Knaur auf der Frankfurter Buchmesse – es war meine erste Lesung und dann gleich auf so einem Event, das war extrem aufregend, zumal um mich herum so viele gestandene und wirklich berühmte Autoren unterwegs waren und ich mir eigentlich sehr klein und unbedeutend vorkam.
Aber auch die Wahl zur Neobooks-Autorin des Jahres, die Wahl auf die Shortlist von Droemer Knaur und einige, nicht erwartete Angebote von großen Verlagen und Agenturen waren sicher ganz besondere Momente für mich.

8. Wie wichtig sind dir die Rezensionen der Leser? Kannst du auch mit Kritik umgehen?

Die Reaktionen der Leser sind für mich als Autorin das Wichtigste.
Ich sitze ja ein Jahr lang und schreibe im stillen Kämmerlein vor mich hin, habe keine Ahnung, ob meine Geschichte den Lesern gefällt oder vielleicht sogar richtig schlecht ist.
Deshalb ist mir die Reaktion der Leser und jede Rezension extrem wichtig, denn das ist mein Lohn als Autorin und das, was mich voranbringen kann.
Dabei ist es egal, ob die Rezension positiv oder negativ ist, denn beides bringt mich weiter und zeigt mir, was der Leser besonders mag und an welcher Stelle ich mich verbessern kann.
Was ich jedoch schlimm finde, sind sogenannte Fake-Rezensionen, aus denen hervorgeht, dass der Roman gar nicht gelesen wurde und nur schlecht beurteilt werden sollte. Das kennen sicher viele Autoren – es gibt gerade bei den erfolgreichen Autoren immer wieder solche Fälle, bei denen offenbar absichtlich so verrissen wird.
Das ist schade und bringt weder dem Autoren, noch dem potentiellen Leser etwas.

9. Nun noch ein paar Fragen auf Weihnachten bezogen! Was war dein schrecklichstes Geschenk und von wem hast du es bekommen?

Da muss ich aber jetzt ganz tief graben, denn in den letzten Jahren habe ich immer nur ganz wunderbare Dinge zu Weihnachten bekommen.
Wenn ich viele, viele Jahre zurückdenke, war es sicher eine damals noch Schallplatte – „Tanzplatte des Jahres“ von Max Greger, die meine Patentante mir geschenkt hat…und diese Platte hatte absolut gar nichts, mit meinem persönlichen Musikgeschmack zu tun und landete ganz hinten im Schrank. Ich habe sie erst wieder hervorgeholt, als ich herausfinden wollte, wie sich Plakafarbe auf Vinyl verhält…

10. Dein Wunsch an den Weihnachtsmann? Und zu guter Letzt: Wie lautetet dein Vorsatz fürs neue Jahr?

Mein Wunsch?
Für meine Familie und mich wünsche ich mir einfach nur Gesundheit und Lebensfreude.
Das mag ein seltsamer Wunsch sein, aber meine Mutter war in meinem Alter schon ein Jahr tot und so habe ich gelernt, wie wichtig es ist, gesund und glücklich zu sein.
Außerdem würde ich mir sehr wünschen, dass unsere aus den Fugen geratene Welt wieder zur Besinnung kommt und die Menschen wieder viel mehr auf einander achten.

Mein Vorsatz?
Oje, die meisten Vorsätze hat man ja schon nach der ersten Woche des Jahres wieder verworfen, vergessen und verschoben.
Jeden Tag mit einem Lächeln zu beginnen, würde mich sehr gefallen, denn dann kommt alles andere von selbst.

Vielen lieben Dank, das du mir/uns deine Zeit geopfert hast. Und um 12:00 Uhr gibt es die Klappentexte und ein Gewinnspiel. Also seid dabei, und macht mit.

Kerstin Steiner – Blogtag:1

Hallo und herzlich Willkommen zu meinem 12. Lesebuch–Blogtag. Ich werde euch heute die Buchreihe „Hollywood Hills“ und die Schriftstellerin Kerstin Steiner etwas näher vorstellen. Es wird in mehreren Etappen die Buchsteckbriefe, ein Autoreninterview, Klappentexte wie auch ein Gewinnspiel und  Leseproben geben. Also seid dabei und macht mit und kommentiert bitte wie es euch gefällt.

✽•*¨*•๑✿๑★ Buchsteckbrief Band 1 ★๑✿๑•*¨*•✽

Titel des Buches: Hollywood Hills / Hollywood Hills – Sex, Laughs & Rock’n’Roll
Autor des Buches: Kerstin Steiner
Genre: Liebesroman

Format: Print
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 376 Seiten
Verlag: epubli; Auflage: 1
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3742700146
ISBN-13: 978-3742700148
Vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 16 und älter

✽•*¨*•๑✿๑★ Buchsteckbrief Band 2 ★๑✿๑•*¨*•✽

Titel des Buches: Hollywood Hills / Hollywood Hills – Crazy, Sexy, Cool
Autor des Buches: Kerstin Steiner
Genre: Liebesroman

Format: Print
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 280 Seiten
Verlag: epubli; Auflage: 1
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3742700154
ISBN-13: 978-3742700155
Vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 16 und älter

Alle Romane der Autorin sind in sich abgeschlossen und können unabhängig voneinander gelesen werden.

 

✽•*¨*•๑✿๑★ Veröffentlichung ★๑✿๑•*¨*•✽

 

Seit 22. November 2016 ist das Ebook und Taschenbuch
auf amazon.de, wie Hugendubel.de und Thalia.de ect. käuflich erhältlich.

Links zur Amazonseite:

https://www.amazon.de/Hollywood-Hills-Crazy-Sexy-Cool/dp/3742700154

https://www.amazon.de/Hollywood-Hills-Sex-Laughs-RocknRoll/dp/3742700146

Links zu Hugendubelseite:

http://www.hugendubel.de/de/buch/kerstin_steiner-hollywood_hills_hollywood_hills_sex_laughs_rock_n_roll-28131600-produkt-details.html?searchId=993163974

http://www.hugendubel.de/de/buch/kerstin_steiner-hollywood_hills_hollywood_hills_crazy_sexy_cool-28131653-produkt-details.html?searchId=993164226&originalSearchString=

Hörprobe: Cocktails und allerlei prickelnde Momente von Emily Frederiksson


Quelle: Cocktails und allerlei prickelnde Momente von Emily Frederiksson, gelesen von Alexandra Richter.

Hörprobe: Zweimal mitten ins Herz von Sarah Saxx


Quelle: Zweimal mitten ins Herz von Sarah Saxx, gelesen von Alexandra Richter.

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén