Lesebuch

Meine Bücher und ich …

Monat: November 2016 (Seite 1 von 6)

Blogtour: Mein Ex, die Ewige Stadt & Ich von Miriam Covi

15170825_1708281052822042_7689390847002985175_n

Hallo und Herzlich Willkommen zum 1.Tag der Blogtour „Mein Ex, die Ewige Stadt & Ich“ von Miriam Covi.

Ich werde heute das Buch ein wenig vorstellen und euch mit mehr Informationen auch rund um die Autorin und ihre weiteren Werke erwähnen. Morgen könnt ihr dann bei http://bella2108.blogspot.de etwas über das Thema Landei vs. Großstadt im allgemeinen erfahren. Nun wünsche ich euch heute einen interessanten Blogtag.

✽•*¨*•๑✿๑★ Buchsteckbrief ★๑✿๑•*¨*•✽

51zzuvt9qyl-_sy346_

Titel des Buches: Mein Ex, die Ewige Stadt & Ich
Autor des Buches: Miriam Covi
Genre: Liebesroman

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 651 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 345 Seiten
Verlag: Feelings – 1. Auflage
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch
ASIN: B01FYMMAFQ

Kurzbeschreibung:
Humorvoller, chaotischer Liebesroman in der romantischen Stadt Rom von Miriam Covi!

Mika ist ein westfälisches Landei und hatte nie vor das Dörfchen Elmendorf bei Gütersloh zu verlassen. Doppelhaushälfte, Familie und Bürojob – mehr brauchte es nicht für Mikas Glück. Bis ihr Verlobter sie kurz vor der Hochzeit sitzen lässt, ihr Arbeitgeber Insolvenz anmeldet und unverhofft ihr gutaussehender, weltgewandter Exfreund Sebastian in Elmendorf auftaucht… und sie während eines One-Night-Stands schwängert. Dumm nur, dass Sebastian in Rom lebt. Kurz entschlossen packt Mamma Mika ihre Koffer und folgt ihm in die Ewige Stadt. Das Chaos kann beginnen, denn Schwangerschaftshormone, Eifersucht und das römische Dolce Vita machen Mika ganz schön zu schaffen…
feelings-Skala (1=wenig, 3=viel): Humor:3 Gefühl: 2, Erotik: 1
»Mein Ex, die ewige Stadt und ich« von Miriam Covi ist ein eBook von feelings*emotional eBooks. Mehr von uns ausgewählte erotische, romantische, prickelnde, herzbeglückende eBooks findest Du auf unserem Blog: http://feelings-ebooks.de/. Genieße jede Woche eine neue Geschichte – wir freuen uns auf Dich!

Quelle: Amazon.de

✽•*¨*•๑✿๑★ Autorenvorstellung ★๑✿๑•*¨*•✽

619V9qaLvFL._UX250_

Miriam Covi wurde 1979 in Gütersloh geboren und entdeckte früh ihre Leidenschaft fürs Schreiben. Als sie fünf Jahre alt war, entstand ihr erster Roman mit dem Titel „Ein Heuschen am Schtrant“. Er wurde nie veröffentlicht. Zahlreiche unveröffentlichte Werke folgten, so dass Miriam hauptberuflich Fremdsprachenassistentin wurde und nach New York zog, wo sie ihre Erlebnisse im Weblog »Mitten in Manhattan« auf der Internetseite der Zeitschrift »Brigitte« festhielt. Gemeinsam mit ihrem Mann lebte sie einige Zeit in Berlin, bevor das Paar aus beruflichen Gründen nach Rom zog. Im Sommer 2015 steht der nächste Umzug ins Haus: Dann geht es für Miriam und Familie ins exotische Bangladesch. Dort warten mit Sicherheit neue Buchideen auf die Autorin, denn wenn ihre zwei kleinen Töchter sie in Ruhe denken lassen, schreibt Miriam immer noch Romane.

Mehr über Miriam Covi findet man bei Facebook (www.facebook.com/miriamcoviautorin), auf Lovelybooks (www.lovelybooks.de/autor/Miriam-Covi) und auf ihrer Homepage (www.miriamcovi.de), wo sie über ihr Leben als schreibende Mutter im Ausland bloggt.

Quelle: Amazon.de

✽•*¨*•๑✿๑★ Weitere Bücher ★๑✿๑•*¨*•✽

Inzwischen wurden sogar weitere veröffentlicht:

510kqcqcdll-_sy346_

Eine Lüge, die Liebe meine Familie und ich ist als Knaur-E-Book Gesamtausgabe der Reihe erhältlich;

Klappentext:
Lügen haben runde Bäuche! – Ein witziges, aber auch berührendes Verwirrspiel in den kanadischen Wäldern.
Weil ihre Cousine heiratet, reist Nina Behringer nach Rocky Harbour an der kanadischen Atlantikküste. Früher hat sie hier oft ihre Sommerferien verbracht – bis Matt ihr das Herz brach. Vierzehn Jahre ist das nun her. Vierzehn Jahre und zehn Kilogramm. Wieso muss ihr da als allererstes nach ihrer Ankunft Matt über den Weg laufen, der zu allem Überfluss noch attraktiver ist als damals – und kein bisschen zugenommen hat? Und warum muss ihre reizende Cousine auf Ninas Bauch starren und entzückt fragen, ob sie schwanger sei? Kurzerhand bejaht Nina die indiskrete Frage. Diese kleine Bauchlüge erweist sich aber als äußerst unpraktisch, als ihr klar wird, dass ihre Gefühle für ihre erste große Liebe alles andere als erkaltet sind. Dumm nur, dass ihr Ex nichts mehr hasst als Lügner. Als auch noch der Rest von Ninas exzentrischer Familie auftaucht, nimmt das Chaos in den kanadischen Wäldern seinen Lauf …

Begeisterte Leserstimmen:
Was für ein toller Roman – romantisch, lustig und trotz allem auch nachdenklich – ich bin völlig begeistert!
Wunderschöner flapsiger humorvoller Schreibstil.
Unbedingt kaufen, lesen und nach Kanada träumen – es lohnt sich!

index   51yfgc6z1l

Storchenhelfer bzw. Verliebt, Verlobt, Verplant, gibt es als Knaur-Taschenbuch und ebenfalls als E-Book.

Klappentext:
Hilly Seebeck will alles: Einen Ehemann, eine erfolgreiche Karriere und glückliche Kinder. Zu dumm, dass ihr Langzeitfreund sich wegen seiner schwangeren Sekretärin von ihr trennt. Doch Hilly ist fest entschlossen, sich nicht unterkriegen zu lassen. Ihre Karriere läuft gut, und das Kind kann sie auch ohne Mann bekommen – wozu gibt es schließlich Kinderwunsch-Kliniken? Und in ihrem attraktiven Nachbarn Mick ist auch rasch ein Kandidat gefunden, der sich als Vater in spe ausgeben könnte …

Leserstimme:
Ich habe es gelesen, und war so in die Geschichte eingetaucht.

51pd6kern9l

Stadt, Land, Lust: Romantische Geschichten zwischen Alpenrand und Waterkant ist nur als ebook erhältlich.

Klappentext:
Zehn Geschichten, die Lust machen auf die Stadt, auf das Land, auf das Leben und die Liebe: Geschichten, die zeigen, dass Leben in der Großstadt oder auf dem Lande, im Norden der Republik oder in der Schweiz, gar nicht so sehr unterschiedlich ist. Hier wie dort geht es um die gleichen Dinge: um Liebe und Glück, um die Suche nach Mr. Right und um die Verwirklichung lang gehegter Träume, Wünsche und Sehnsüchte. Die Erzählungen führen nach Hamburg, Berlin, München und Frankfurt, nach Ostwestfalen, Oberbayern und in den Schwarzwald, nach Zürich und Verona. Sie schildern die Schwierigkeiten einer Reporterin in der Provinz, einen Trip durch das Berliner Nachtleben oder die Ängste einer Fleischereifachverkäuferin, sich in einen Vegetarier zu verlieben.
»Stadt, Land, Lust« enthält zehn Geschichten der folgenden Autorinnen: Autorinnen: Kathrin Brückmann, Miriam Covi, Ly Fabian, Lara B. Fritz, Susanne Horak, Ivonne Keller, Jana Rauschenbach, Juliane Walker, Kerstin Wiedemann, Tonja Züllig

Begeisterte Leserstimmen
Eine ganz klare Leseempfehlung – perfekt für zwischendurch!
…klare Leseempfehlung für alle, die gern kleine Schmankerl für Zwischendurch suchen.
Schöner Mix witziger Liebesgeschichten!

Quelle: Amazon.de

✽•*¨*•๑✿๑★ Rezension ★๑✿๑•*¨*•✽

Eine schöne Geschichte!!!
Ich durfte das Buch von Miriam Covi für eine Blogtour lesen. Ich habe mir aber selber schon vor einiger Zeit das Buch gekauft, weil mich einfach der Buchtitel und das Cover, wie auch der Klappentext,  irgendwie angesprochen haben. Und es war eine Geschichte, die man wirklich flüssig und reibungslos lesen konnte. Die Autorin hat einen sehr leichten Schreibstil, den man super gut folgen kann. Da ich selbst dreifache Mutter bin, habe ich mich wirklich in die Rolle von Mikka rein versetzen können. Das Schlecht werden morgens und die Eifersuchtsszenen, liebt mich mein Mann noch, oder bin ich ihm zu Fett geworden, all die Fragen und noch mehr sind mir wieder, wie der Protagonistin auch, durch den Kopf gegangen. Es wird dazu noch in einer sehr schönen Handlungsstadt, Rom, Ewige Stadt, erzählt. Man konnte also zu der kalten Jahreszeit etwas in ein wärmeres Land eintauchen. Ich war durchweg begeistert.

✽•*¨*•๑✿๑★ Kleines Autoreninterview ★๑✿๑•*¨*•✽

Woher hast Du die Ideen zu Deinen Romanen?
Das ist ganz unterschiedlich. Manchmal lese ich selbst einen Roman oder sehe einen Film, der mich inspiriert. Die Idee zu „Storchenhelfer“ kam mir, als ich einen Artikel in einer Frauenzeitschrift zum Thema „Single und trotzdem Kinderwunsch“ gelesen habe. Auf den Plot von „Mein Ex, die Ewige Stadt und Ich“ bin ich – wenig überraschend – während meiner zwei Schwangerschaften in Rom gekommen…

Wie lange schreibst Du an einem Roman? Arbeitest du jeden Tag daran? Und für wie viele Stunden am Tag?
Auch das ist unterschiedlich. Meinen ersten Roman „Eine Lüge, die Liebe, meine Familie und Ich“ habe ich während meiner ersten Schwangerschaft und vor allem während des Mutterschutzes vor der Geburt geschrieben. Meine Tochter war so gnädig, eine Woche nach dem errechneten Datum herauszukommen – und zwar genau an dem Tag, als ich das Manuskript beendet hatte (kein Scherz!). Nach der Geburt, wenn die Kleine tagsüber schlief, erfolgte die Feinarbeit. Bei „Storchenhelfer“ hatte ich schon zwei Kinder und die kinderlosen Pausen während des Tages wurden unregelmäßiger, weshalb ich auch länger für das Manuskript gebraucht habe. Dasselbe gilt für „Mein Ex, die Ewige Stadt und Ich“. Inzwischen schreibe ich an meinem vierten Roman, der im Winter 2017 als Taschenbuch bei Heyne erscheinen wird – inzwischen bin ich dazu übergegangen, abends zu schreiben, wenn die Kinder im Bett sind. Dafür gibt es jetzt seltener gemütliche Fernsehabende … Alles in allem kann man sagen, dass ich von der ersten Manuskriptseite bis zur Abgabe der Rohfassung beim Verlag (die dann noch einmal überarbeitet werden muss) in etwa ein Jahr brauche.

Was liest Du selbst & wer ist Dein Lieblingsautor?
(Ich habe diese zwei Fragen in einem Rutsch beantwortet, hoffe, so okay): Ich lese gern Chick-Lit, zum Beispiel gerade einen Roman von Alexandra Potter. Dabei kann ich am besten vom Alltag abschalten und sammele gleichzeitig Ideen und Inspiration für eigene Romane… Man muss sich ja immer ansehen, was die Konkurrenz so treibt! Ich liebe auch Sophie Kinsella, Paige Toon und Kerstin Gier. Hin und wieder lese ich auch Krimis und Thriller, solange sie nicht allzu blutrünstig sind. Da ich gerade im Begriff sind, nach Bangkok zu ziehen, liebe ich die Thailand-Krimis von Colin Cotterill.

Kann man sagen, das die Romane auf Deinem eigenen Leben basieren?
Ich würde sagen, dass in jedem Roman ein Hauch Miriam steckt: „Eine Lüge, die Liebe, meine Familie und Ich“ spielt in Nova Scotia, das ist eine Provinz an der Ostküste von Kanada, wo ich selbst seit Kindheitstagen so gut wie jeden Sommer verbracht habe. Auch mein neuer Roman, der noch in Arbeit ist, wird wieder dort spielen (hat aber nichts mit dem ersten Roman zu tun, bis auf den Schauplatz). Bei „Storchenhelfer“ ging es um Kinderwunschbehandlung, womit mein Mann und ich uns auch beschäftigt haben, als das erste Kind nicht so leicht kam, wie wir das gehofft hatten … Und bei „Mein Ex, die Ewige Stadt und Ich“ liegt die Parallele zu meinem wirklichen Leben, wie schon erwähnt, besonders deutlich auf der Hand, da ich selbst zwei kleine Römerinnen auf die Welt gebracht habe und daher weiß, wie es ist, mit dickem Bauch und geschwollenen Knöcheln durch die Ewige Stadt zu watscheln … Trotz aller persönlicher Erfahrungen, die immer in meine Seiten einfließen, sind meine Bücher aber keinesfalls als autobiografisch zu verstehen. Ich habe höchstens ganz entfernt mal Ähnlichkeit mit den Protagonistinnen und die Handlung ist auch stets erfunden – es wäre ja auch langweilig, wenn ich in jedem Buch nur über mein wirkliches Leben schreiben würde!

✽•*¨*•๑✿๑★ Gewinnspiel ★๑✿๑•*¨*•✽

Ihr habt die Möglichkeit

14716151_1691761771140637_3056279917350331370_n

1. Preis – 1Print Deiner Wahl von Storchenhelfer oder Mein Ex, die Ewige Stadt & Ich

2. Preis – 3 x 1 E-Book im Wunschformat zur freien Auswahl aus den Büchern der Autorin Miriam Covi

zu gewinnen.

Dafür müsst ihr einfach täglich eine Frage beantworten.

Wie viele Bücher hat die Autorin Miriam Covi inzwischen veröffentlicht?

Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
Das Gewinnspiel wird von CP – Ideenwelt organisiert.
Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
Sollte der Gewinner sich im Gewinnfall nach Bekanntgabe innerhalb von 7 Tagen nicht bei CP-Ideenwelt melden, rückt ein neuer Gewinner nach und man hat keinen Anspruch mehr auf seinen Gewinn.
Das Gewinnspiel endet am 4.12.2016 um 23:59 Uhr.

✽•*¨*•๑✿๑★ Blogtour-Fahrplan ★๑✿๑•*¨*•✽

Tag 1: Mein Ex, die Ewige Stadt & Ich (Buchvorstellung in eigenen Worten + Autorenvorstellung) bei mir

Tag 2: Landei vs. Großstadt ( Heimatverbundenes Landei zieht in eine ausländische Großstadt) http://bella2108.blogspot.de

Tag 3: Auswandern (Als „mitausreisende Partnerin“ mit dem Freund/Mann ins Ausland gehen, von Land zu Land ziehen, Expat-Leben führen) http://bookwormdreamers.blogspot.de

Tag 4: Schwanger (nach One-Night-Stand und Schwanger im Ausland, ohne Familie und Freunde und ohne wirkliche Kenntnisse der Landessprache) http://buchbria.blogspot.de

Tag 5: Eifersucht (Vertrauen zum Partner aufbauen lernen, wenn man schon einmal hintergangen und betrogen wurde.) http://tausend-leben.blogspot.de

Tag 6: Gewinnspielauslosung auf allen Blogs

Meet & Greet mit Anne Sanders

✽•*¨*•๑✿๑ Meet & Greet mit Anne Sanders ๑✿๑•*¨*•✽

Und zu guter Letzt an der lit.love 2016 habe ich Anne Sanders endlich auch persönlich treffen können, nur leider ihre Lesung konnte ich nicht beiwohnen. Am Sonntag mußten wir ja schon so gegen 15:00 Uhr wieder an die Heimreise denken. Ihre Buchcover sind immer wieder ein Hingucker wert. Sie selbst ist ein frischer und fröhlicher Mensch. Ich mochte sie gleich. Sie strahlte auch so eine tolle Sympathie aus, der man folgen mußte. Und in dem kleinen Small-Talk hatte man sich gut verstanden. Anne Sanders lebt in München und arbeitet als Autorin und Journalistin. Zu Schreiben begann sie bei der Süddeutschen Zeitung. Als Schriftstellerin veröffentlichte sie unter anderem Namen bereits erfolgreich Romane für jugendliche Leser. Die Küste Cornwalls begeisterte Anne Sanders auf einer Reise so sehr, dass sie spontan beschloss, ihren nächsten Roman in St. Ives spielen zu lassen.

img_20161113_140759

Meet & Greet mit Brigitte Riebe (Autorin)

✽•*¨*•๑✿๑ Meet & Greet mit Brigitte Riebe ๑✿๑•*¨*•✽

Das Treffen mit Brigitte Riebe war auch ein so tolles Erlebnis. Sie hat sich echt mit mir unterhalten, ohne das ich beginnen mußte. Sie hat kein Blatt vor den Mund genommen, so das Sprichwort. Das imponierte mir sehr. Denn ich bin doch so redefaul, und wenn der Gesprächspartner beginnt, ist das für immer leichter das Gespräch fort zu führen. Sie ist promovierte Historikerin und arbeitete zunächst als Verlagslektorin. Sie hat zahlreiche historische Romane geschrieben, in denen sie die Geschichte der vergangenen Jahrhunderte wieder lebendig werden läßt. Die Autorin, die für ihre detaillierte Recherche bekannt ist sowie als „Grande Dame“ des historischen Romans gilt, lebt mit ihrem Mann in München.

img_20161113_140402

Meet & Greet mit Ulla Scheler (Autorin)

✽•*¨*•๑✿๑ Meet & Greet mit Ulla Scheler ๑✿๑•*¨*•✽

Mein Meet & Greet am Sonntag, 13.11.2016 auf der lit.love mit Ulla Scheler war echt lustig. Sie wurde 1994 in Coburg geboren. Bücher liebt sie schon seit ihrer Kindheit. Nach dem Abitur arbeitete sie in einem Krankenhaus, beim Fernsehen und in einem marokkanischen Hotel. Bis sie dann endlich ihren Debütroman fertig schrieb, der schon drei Jahre darauf wartete, veröffentlicht zu werden. Die Autorin lebt in München und studierte Psychologie. So eine nette junge Autorin. Ich muß immer noch schmunzeln. Und nicht nur, über das, was sie mir in mein Büchlein geschrieben hat. „Liebe Alex, so viel wie du lächelst, hat die Liebe dich schon erwischt“! Das sind so schöne Worte, die ins Herz gehen. Vielen Dank Ulla Scheler.

img_20161113_121346

Karlsruher Bücherschau 2016

ka_slider_2016

Die Karlsruher Bücherschau geht vom 11.11. bis 4.12.2016. Das Gastland ist SCHOTTLAND. Die Buchausstellung ist mit rund 22.000 Bücher aus 300 Verlagen, Themenschauen, Hörbücher und Kalender im Regierungspräsidium in Karlsruhe vor Ort.

img_20161126_145121

Autoren aus der Region stellen sich vor, aber auch andere. Das Gastland ist dieses Jahr Schottland. Man kann Bücher in der Originialsprache und übersetzt dort anschauen. Die wenigen anderen Veranstaltungen dazu sind u.a. Lesungen, Meet & Greet, und Filmvorstellungen. Ein überschaubares Treffen für Büchersüchtige.

img_20161128_130428

Einige Specials sind auch vorhanden, wie Comics, Mangas & Graphics Novels, Romanwelten, Pop-up Bücher…

Mehr zu der Karlsruher Bücherschau findet ihr auch noch hier: https://www.facebook.com/karlsruherbuecherschau

Workshop

Frauen lesen vor!
(Mit der Schriftstellerin Petra Durst-Benning.)

Karlsruher Bücherschau

Karlsruher Bücherschau 2016

Meet & Greet mit Silvia Day (amerikanische Autorin)

✽•*¨*•๑✿๑ Meet & Greet mit Silvia Day ๑✿๑•*¨*•✽

Am Sonntag 13.11.2016 habe ich das Meet & Greet auf der lit.love mit Silvia Day noch in die Liste geschoben. Die Nummer-1-Bestsellerautorin stand mit ihrem Werk an der Spitze der New York Times Bestsellerliste, sowie 28 internationaler anderer Listen. Sie hat über 20 preisgekrönte Romane geschrieben, die in mehr als 40 Sprachen übersetzt wurden. Weltweit werden ihre Romane millionenfach verkauft. Lionsgate plant derzeit eine TV Verfilmung von Crossfire. Sylvia Day wurde nominiert für den Goodreads Choice Award in der Kategorie Bester Autor. Zur Lesung am vorherigen Tag hatte es mir leider nicht gereicht reinzuhören. Aber ich habe mit meinen wenigen Englisch Kenntnissen einen kleinen Small Talk geführt. Ich habe ihr ein Lesebuch Lesezeichen geschenkt. Und was mich dann total gefreut hat, sie wollte es von mir signiert bekommen. Oh oh ich muß die Buchreihe auch mal endlich lesen. Eine super sympathische Frau und Autorin. War ein schönes kurzes Erlebnis!

img_20161113_151023

Mein Ex, die Ewige Stadt & ich von Miriam Covi

img_20161118_110826

✿*゚¨゚✎……… Eine schöne Geschichte!!!

Ich durfte das Buch von Miriam Covi für eine Blogtour lesen. Ich habe mir aber selber schon vor einiger Zeit das Buch gekauft, weil mich einfach der Buchtitel und das Cover, wie auch der Klappentext,  irgendwie angesprochen haben. Und es war eine Geschichte, die man wirklich flüssig und reibungslos lesen konnte. Die Autorin hat einen sehr leichten Schreibstil, den man super gut folgen kann. Da ich selbst dreifache Mutter bin, habe ich mich wirklich in die Rolle von Mikka rein versetzen können. Das Schlecht werden morgens und die Eifersuchtsszenen, liebt mich mein Mann noch, oder bin ich ihm zu Fett geworden, all die Fragen und noch mehr sind mir wieder, wie der Protagonistin auch, durch den Kopf gegangen. Es wird dazu noch in einer sehr schönen Handlungsstadt, Rom, Ewige Stadt, erzählt. Man konnte also zu der kalten Jahreszeit etwas in ein wärmeres Land eintauchen. Ich war durchweg begeistert.

Blogtour: Wechsel ins Glück von Loki Miller

15193646_1707059039610910_1378478160614946222_n

Hallo und Herzlich Willkommen zum 1. Tag der Blogtour Wechsel ins Glück“ von Loki Miller.

Ich werde euch heute etwas über das Buch berichten. Ausserdem euch Loki Miller in einer Autorenvorstellung näher bringen. Und die Hauptcharaktere vorstellen. Morgen könnt ihr bei Andra Jaeckel etwas über das Thema „Landei oder Stadtkind?“ mehr erfahren. Nun wünsche ich euch heute einen interessanten Blogtag.

✽•*¨*•๑✿๑★ Buchsteckbrief ★๑✿๑•*¨*•✽

41NKk9G6GPL

Titel des Buches: Wechsel ins Glück
Autor des Buches: Loki Miller
Genre: Romantische Liebeskomödie

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 1128 KB

Seitenzahl der Print-Ausgabe: 290 Seiten
Verlag: BookRix
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch
ASIN: B01G2G6XQA

Kurzbeschreibung:
»Ich kann die Vergangenheit nicht ändern oder ungeschehen machen. Sich damit zu beschäftigen, wäre müßig. Aber … Ja. Ich glaube, wir hätten eine Chance gehabt.« Konnte man gleichzeitig frohlocken vor Freude und zu Tode betrübt sein? Tränen traten mir in die Augen und ich verfluchte das Schicksal. »Das ist doch Irrsinn. Du brichst uns beiden das Herz.«
»Nein. Ich breche mein Herz. Deins rette ich dadurch.«
Mia ist ein echtes Dorfkind und liebt das Leben auf dem Land. Ihre Zukunft als Hausfrau und Mutter hat sie bereits fest geplant. Romantischer Heiratsantrag, Hochzeit, Kinder und das eigene Haus im Grünen inklusive. Ihr Freund Christoph macht ihr jedoch einen Strich durch die Rechnung, als er beschließt, die Beziehung zu beenden. Als ob das nicht schon schlimm genug wäre, verliert sie auch noch ihren Job, muss sich mit einem fiesen Onkel herumschlagen und sich um ihre kranke Mutter kümmern.

In dieser Situation kommt ihr Basti gerade gelegen, den Mia beim Feiern in Frankfurt kennenlernt. Der Frauenschwarm steht für all das, was Mia nicht ist. Mit seiner Hilfe will sie lernen loszulassen, lockerer zu werden und letztendlich Christoph wieder zurückgewinnen.
Je mehr Zeit Mia mit Basti verbringt, umso mehr beginnt sie sich zu verändern. Zum Schluss muss sie sich der alles entscheidenden Frage stellen: Ist sie tatsächlich ein Landei oder doch eher ein Stadtkind?

Quelle: Amazon.de

✽•*¨*•๑✿๑★ Autorenvorstellung ★๑✿๑•*¨*•✽

image

Kaffee, Schoki und ein gutes Buch…

Das sagt doch eigentlich schon alles. Ihr wollt noch ein bisschen mehr erfahren? Na gut, aber nur weil ihr so lieb fragt.

Als jüngstes von drei Geschwistern bin ich im schönen Taunus bei Frankfurt aufgewachsen. Obwohl ich wahnsinnig gerne verreise, fühle ich mich meiner Heimat sehr verbunden. Das ist wohl auch der Grund, warum ich so vieles von den Hessen, egal ob sie in der Stadt oder auf dem Land leben, in meine Geschichten einfließen lasse.

Wir lieben Ebbelwoi aus’m Gerippte, Handkäs mit Musik und Grie Soß. Wer nicht weiß was das ist – schreibt mir eine Nachricht und ich kläre es gerne auf.

Quelle: Homepage der Autorin

✽•*¨*•๑✿๑★ Ihre bisherigen Werke ★๑✿๑•*¨*•✽

image  51xy2JOveEL._SX331_BO1,204,203,200_

Ein Koffer voller Vorurteile:
Von der Männerwelt wurde Liana bisher nur enttäuscht. Oberflächlichkeit und Vorurteile sind ihr ständiger Begleiter. Besonders ihre letzte Trennung hat ihr schwer zugesetzt und so beschließt sie, erst einmal nur an sich zu denken und alle Männer zum Teufel zu wünschen.
Bis sie Tim kennenlernt. Er ist gutaussehend, durchtrainiert, angesagt und erfolgreich – eben das genaue Gegenteil von ihr.
Liana verurteilt ihn deshalb als Frauenheld, mit dem sie nichts zu tun haben möchte.
Auch Tim findet Liana alles andere als anziehend und sieht in ihr nur die verbitterte Öko-Tussi im Schlabber-Look, die absolut nicht mit seiner Model-Freundin mithalten kann. Bei seinem Leben im Rampenlicht als Kapitän des Eishockeyvereins und den Ansprüchen seiner wohlhabenden Familie kann er keine zweitklassige Frau an seiner Seite gebrauchen.
Das ändert sich jedoch, als die beiden gezwungen sind, einander zu helfen, und sich dabei näher kennenlernen.
Aber reichen in einer Welt voller Vorurteile ihre langsam aufkommenden Gefühle füreinander aus?

Bildband ins Glück:
„Silja!“, rief er mir hinterher. Kurz zögerte ich, drehte mich aber dann doch noch einmal zu ihm um. 
„Ich date nicht. Nicht mehr.“ Er sah fast traurig aus, als er dies sagte. Dann fügte er noch hinzu: „Aber würde ich es tun, wären Sie meine erste Wahl.“ 
Silja ist eine vielversprechende Fotografin am Beginn ihrer Karriere. Männer sind für sie ein netter Zeitvertreib, werden dann aber schnell lästig. Der Erste, für den sie tatsächliches Interesse entwickelt, ist Alex. Er ist der neueste Zugang im Fußballteam, Model … und leider Beziehungsphobiker.
Eine Geschichte voller Intrigen, Verrat und Liebe, die mir zu schreiben wahnsinnig viel Spaß gemacht hat. Besonders bei der Schlussszene ging mir das Herz auf. Besagte Szene ist meine Entschuldigung an Silja, das sie vorher so viel durchleiden musste.
Siljas Geschichte ist der Beginn meiner Reihe „Frankfurt Love Storys“, bei der sich alles um Fussball, Frankfurt und so manche Eigenheiten der Hessen dreht. Es gibt zwar eine empfohlene Reihenfolge, jedoch kann man jeden Band unabhängig voneinander lesen.

Quelle: Homepage der Autorin

✽•*¨*•๑✿๑★ Hauptcharakter-Vorstellung ★๑✿๑•*¨*•✽

Mia: Mia repräsentiert für mich das typische Mädchen vom Lande, wie ich auch eines bin. Ihr wird ständig unterschwellig vermittelt, dass sie heiraten, ein Haus bauen und Kinder bekommen muss. Und das Ganze am besten so schnell wie möglich, weil man das halt so macht. Eben das perfekte Familienidyll auf dem Land. Dort ist aber auch nicht alles eitel Sonnenschein. Krankheit, Arbeitslosigkeit und Beziehungsprobleme spiegeln die harte Realität des Lebens wieder. Mia wird vor die Wahl gestellt. Entweder sie ergibt sich ihrem Schicksal oder sie kämpft für eine andere, eventuell sogar bessere Zukunft. An diesem Punkt waren wir wahrscheinlich alle schon einmal. Im ersten Moment verflucht man natürlich das „Schicksal“, welches einem so übel mitspielt, indem es die eigenen Pläne durchkreuzt. Ich spreche da aus Erfahrung, denn auch mir erging es so wie Mia und ich stand von heute auf Morgen vor den Scherben einer vermeintlich super tollen Beziehung. Im Nachhinein betrachtet war es aber so, dass mir das Schicksal eine helfende Hand gereicht hat und ich ohne besagte Trennung niemals der Mensch wäre, der ich heute bin. Auch Mia macht im Laufe der Geschichte eine enorme Entwicklung durch. Am Anfang ist sie zurückhaltend und nimmt viele Dinge einfach als gegeben an. Solange, bis Basti in ihrem Leben auftaucht. Der schafft es genau die richtigen Knöpfe zu drücken, die Mia zum Nachdenken anregen. Die optische Vorlage für Mia war für mich die Schauspielerin Martine McCutcheon. Man kennt sie in Deutschland aus dem Film „Tatsächlich Liebe“.

2sawzvm15cyw1mcw

Quelle: Tatsächlich… Liebe: Bild Martine McCutcheon und Text: Loki Miller

Basti: Tja, was soll ich sagen … In Basti hatte ich mich ja schon verliebt, als ich ihn in „Bildband ins Glück“ als besten Freund von Alex in den Roman aufgenommen habe. Danach hat er mich die ganze Zeit nicht losgelassen und solange genervt, bis ich seine Geschichte endlich niederschrieb. Er ist Engelchen und Teufelchen in einer Person. Genau das macht ihn so interessant, für mich. Zum Beispiel nutzt er sein gutes Aussehen schamlos aus, um sich das nächste Betthupferl zu angeln. Auf der anderen Seite behandelt er seine Partnerin niemals herablassend, selbst wenn sie nur für eine Nacht bleibt. Für seine Freunde lässt er alles stehen und liegen, wenn sie seine Hilfe brauchen. Hat er dagegen einmal eigene Probleme, macht er die lieber mit sich selbst aus. Als „reale“ Charaktervorlage für Basti hat mir mein bester Freund gedient. Der schafft diesen Spagat zwischen gut und böse auch sehr eindrucksvoll und man kann ihm einfach nicht böse sein. Von der Optik her hatte ich beim Schreiben den Eintracht Spieler Bastian Oczipka im Sinn (daher auch „Basti“), der mit seinen eisblauen Augen bleibenden Eindruck bei mir hinterlassen hat.

1562743_m3w605h320q75v62817_imago_sp_0721_20310012_24746849

Quelle: Eintracht Frankfurt Spielerprofil Bastian Oczipka und Text: Loki Miller

✽•*¨*•๑✿๑★ Gewinnspiel ★๑✿๑•*¨*•✽

Ihr habt die Möglichkeit

14606256_1691211187862362_9038840627999953186_n

1. Preis – 1 signiertes Print von Bildband ins Glück mit Lesezeichen und 1 signiertes Print von Wechsel ins Glück mit Lesezeichen
2. Preis – 1 signiertes Print von Bildband ins Glück und 1 signiertes Print von Wechsel ins Glück
3. Preis – 1 signiertes Print von Wechsel ins Glück

zu gewinnen.

Dafür müsst ihr einfach täglich eine Frage beantworten.

Könnt ihr Euch ein Leben mit einem Fußballer vorstellen?

Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
Das Gewinnspiel wird von CP – Ideenwelt organisiert.
Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
Sollte der Gewinner sich im Gewinnfall nach Bekanntgabe innerhalb von 7 Tagen nicht bei CP-Ideenwelt melden, rückt ein neuer Gewinner nach und man hat keinen Anspruch mehr auf seinen Gewinn.
Das Gewinnspiel endet am 2.12.2016 um 23:59 Uhr.

✽•*¨*•๑✿๑★ Blogtourfahrplan ★๑✿๑•*¨*•✽

Tag 1: Loki Miller und ihr Buch „Wechsel ins Glück“ bei mir

Tag 2: Landei oder Stadtkind? http://bigsiswelt.blogspot.de

Tag 3: Beziehung retten (darum kämpfen oder lieber gehen lassen?
Wie sehr will ich mich für verbiegen, um meinen Partner zu gefallen?
Wenn aus Liebe Freundschaft wird) http://babsleben.blogspot.de

Tag 4: Der Umgang mit kranken Angehörigen (Demenz (Pick-Krankheit)
Eltern pflegen oder ins Heim abschieben?) – http://bella2108.blogspot.de

Tag 5: Jobarmut auf dem Lande – http://bookwormdreamers.blogspot.de

Tag 6: Gewinnspielauslosung auf allen Blogs

Seite 1 von 6

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén