Lesebuch

Meine Bücher und ich …

Monat: Juli 2016

Herz über Board von Sina Müller

aviary-image-1469794659661

✿*゚¨゚✎……… Schon lange keinen mehr so tiefgründigen Liebesroman gelesen

Ich habe das Ebook für eine Leserunde erhalten. Von Sina Müller habe ich bisher nur „Lena in love: Tanz mit mir“ gelesen. Da war ich von der Geschichte und ihrer Schreibweise schon gefesselt. Aber „Herz über Board“ ist wirklich weit aus besser, ein super Buch. Es spielt in einem Club auf Sardinien ab. Wenige Künstler arbeiten im Sommer als Animateure. Es ist schwierig sich da aus dem Weg zu gehen, man lernt sich näher kennen und lieben. Ich habe hier von Vertrauensbruch und über Betrug in Thema Liebe, wie auch Freundschaft, Talente, Ängste und viel viel mehr gelesen. Lin, die Protagonistin, erzählt in der Ich-Perspektive. Man erfährt immer wie sie sich fühlt. Man hat ihre innere Gedanken immer gleich erfahren und konnte sich ein Bild davon machen. Ich habe mir mal wieder seit längerem Zeit für ein Buch gelassen, denn ich habe über viele Dinge, die der Lin widerfahren sind, darüber nachgedacht. Es ist auch sehr gut geschrieben, so das man nach einem Kapitel wirklich pausieren kann und einen guten Einstieg zurück in die Handlung findet. Die Autorin hat eine schöne lockere Schreibweise, der man leicht folgen kann. Wirklich ein sommerlicher Roman den man unbedingt gelesen haben sollte.

Der Auftrags Thriller: Trudi Jefferson Roman von Jane Christo

aviary-image-1469173731265

✿*゚¨゚✎……… Beginn der Trudi Jefferson Buchreihe!

Ich habe mich für die Blogtour zu „Der Auftrags Thriller“ beworben, und durfte somit ein Rezensionsexemplar lesen und nun bewerten. Ich wurde gleich zu Beginn von Trudi Malone in den Bann gezogen, die Protagonistin kann man nur mögen. Sie ist so locker und frei und läßt sich nicht mehr hinters Licht führen. Macht Nägel mit Köpfen. Die Autorin Jane Christo schreibt den ersten Band der Trudi Jefferson Roman Reihe so locker und luftig, sehr leicht zum lesen, einfach eine bombastische Geschichte. Hier sind meine Buch Kriterien vollstens erfüllt worden. Ich habe etwas kriminalistisches und für die Liebe, wie auch Freundschaft und Arbeit, Familie, Lügen, Gangster… In diesem Buch harmoniert alles. Ich bin jetzt schon ein Trudi Fan und freue mich echt riesig auf den nächsten Band. Absolut empfehlenswert!

Eine für alle, alle für eine von Anne Wiegner

aviary-image-1468843494908

✿*゚¨゚✎……… Frauenrache…!

Ich habe das Buch für eine Buchbesprechung erhalten. Zu Beginn erfährt man was über die Protagonistin, Hannah. Sie ist alleinerziehende zweifache Mutter und Lehrerin, geschieden. Zur Zeit mit ihrer Jugendliebe zusammen, wird aber betrogen. Sie schwört auf Rache. So läßt sie sich nicht abservieren. Sie trifft auf einen Schwarzen Kater, der sie zu anderen verlassenen Frauen von Paul führt. Ein seltsamer Kater! Alle Frauen lernen sich näher kennen und auch schätzen. Es wird Rache geplant. Paul, mittlerweile Bürgermeister, muß gestürzt werden. Wie das dann abläuft, müßt ihr selber lesen!
Die Autorin schreibt richtig flüssig, nur das erste Drittel passiert einfach nicht viel. Es werden die Protas beschrieben und wie sie sich dann treffen und nach einander kennen lernen. Ab der Mitte bis zum Ende werden viele Frauencharaktere erst dann so richtig interessant. Was sie mit Paul und seinen Lügen so erlebt haben, alle scheinen über ein gleiches Liebesbild von Paul hinters Licht geführt worden zu sein. Die Rachepläne sind wunderbar beschrieben und man konnte es sich bildlich vorstellen, wie sie es durchführten. Es war eine etwas andere Liebesgeschichte, die man sonst so liest. Außergewöhnlich!!! Empfehlenswert!

Der de Luca Clan: Vergnügt! Ein Treffen in den Wolken (6) von Isabella Defano

aviary-image-1468410863861

✿*゚¨゚✎……… Buchreihe!

Ich habe das Buch als Rezentin erhalten. Normalerweise lese ich weniger Buchreihen, aber ich war so von dem Cover eingeladen worden zu lesen und habe recherchiert. Es ist der 6. Band, aber laut der Autorin, unabhängig von den ersten Bänden lesbar. Also habe ich begonnen zu lesen und wurde an das Buch und deren Handlung gefesselt. Es hat Spannung, Liebe, Hass und Ängste, Familienzusammenhalt uvm. Meine Buchkriterien sind hier absolut erfüllt worden. Ich habe es ab und zu zur Seite gelegt, um das gelesene zu überdenken, und kam bei erneuten Lesebeginn wieder sofort in das geschriebene rein. Isabella Defano hat eine schöne und lockere Schreibweise, der man sehr gut folgen kann. Ich habe mir sogar die ersten fünf Bände mal auf meine Wunschliste geschrieben und freue mich bald mehr von dem de Luca Clan zu erfahren. Absolute Kaufempfehlung.

Die Löffel-Liste: 13 bunte Lebensträume von Manu Wirtz (Hrsg.)

aviary-image-1468178728807

✿*゚¨゚✎……… 13 Autoren und ihre Lebensträume

Ich habe mich wegen dem Cover zur Rezentin gemeldet. Ich finde es richtig toll, das das Cover wie einem Einkaufszettel gleicht. Dabei ist es eine Löffel Liste. Ihr kennt den Ausdruck Löffel abgeben? Nun hier haben 13 Autoren und Autorinnen ihre Lebensträume aufgeschrieben, was sie vor ihrem Tode noch erledigen wollen! Es sind wirklich tolle kleine Sammlungen einzelner Geschichten. Eine schöner als die andere. Bei einigen habe ich sogar selbst mir Gedanken gemacht, ob ich mir vielleicht auch eine Liste anlege. Die Anthologie von Carsten Koch hat mir am besten gefallen. Liegt vielleicht daran, das sie der Wahrscheinlichkeit der Realität am nächsten liegt. Wer nur Kurzgeschichten lesen möchte, liegt mit diesem Buch hier absolut richtig!

Wildrosengeflüster von Alexandra Schumann

aviary-image-1467868166376

✿*゚¨゚✎……… Sehr bewegend – Taschentücher bereithalten!!!

Ich habe als Rezentin dieses Buch wortwörtlich in nur ein paar Stunden gelesen. Das hatte ich schon ewig nicht mehr. Nachtschicht eingelegt, weil ich das Buch zum Schlafengehen begonnen habe. Das empfehle ich aber keinem, denn dieses Buch „kann“ man nicht mehr aus der Hand legen. Es ist so besitzergreifend und mit viel Input an Geschehnissen geschrieben, die aber sehr gut in eine flüssige und gefühlvolle Schreibweise geschrieben wurde. Taschentücheralarm! Soviel hatte ich schon ewig nicht mehr geheult! Anna, die Protagonistin hat mit 14 früh lernen müssen erwachsen zu werden. Das war zu einer Zeit, um die die Geschichte schrieb, nicht einfach. Aber sie und ihre Geschwister (teilweise) haben einen Weg gefunden, um diesem Familiendrama zu entkommen. Das Cover ist mit soviel Farbe gemacht worden, das ich erst nach dem ich das Buch gelesen habe, viele Lagen der Gefühle dort widerspiegeln. Freude, Angst, Wut, Trauer, Hass und ganz viel Geschwisterliebe mit Zusammenhalt. Wahnsinn! Absolute Kaufempfehlung!

Seezeichen 13 von Christiane Kördel

aviary-image-1465218229827

✿*゚¨゚✎……… Krimi wie im Film!

Ich habe als Rezentin diesen Krimi lesen dürfen. Zu Beginn dachte ich mir, oh je… ich komme da gar nicht rein. Aber ich wollte das Werk lesen und habe mich durchgebissen. Und muß nun sagen, das es wirklich sehr gut aus der Sicht der Protagonistin und mit ihren weiteren Darstellern, humorvoll bis hin zu spannend, dann geschrieben wurde. Ich habe wirklich mit Ines Fox gelitten und gelacht. Ihre Denkweise und Handlungen sind wunderbar in Szene gesetzt worden, wie auch die Schauplätze. Die Schreibweise der Autorin war zu Beginn etwas schwer zu verstehen, aber je mehr man sich in den Krimi fallen lässt, desto interessanter und spannender, wie auch lustiger wurde es. Empfehlenswert für einen Sommer am Wasser!

Frösche lügen nicht (Archibald in love Band 1) von M.L. Busch

aviary-image-1466683474127

✿*゚¨゚✎……… Ein sehr schöner Start für die Archibald in Love Buchreihe!

Ach so schön… ich durfte diesen schönen kleinen Liebesroman so für zwischendurch testlesen. Ich kann als Rezentin von M.L. Busch nur wieder positives Feedbag geben. Es ist eine sehr schöne Geschichte, die… ja etwas aussergewöhlich ist. Wenn man aber an Schicksale und Aberglaube und auch an Wetterfrösche glaubt, kann die Geschichte wirklich passiert sein. Die beiden Protagonisten Alicia und Max lernen sich auf der gemeinsamen Arbeit kennen. Alicia hatte schon mal eine Liebelei auf der Arbeit und diese ging überhaupt nicht gut aus. Daher ist Max erst mal tabu. Sie fühlt sich einsam und entschließt sich ein Haustier zu besorgen. Da es ein Angorakanninchen werden sollte und kein Frosch, laufen einige Dinge nicht so ab wie sie sich das so vorgestellt hat. Angeblich soll der Frosch Archibald ihr die große Liebe zeigen und sie auf den rechten Weg bringen. Was sie so dann erlebt, müßt ihr selber in Erfahrung bringen. Nun, es ist eine kleine Kurzgeschichte über die Liebe und ist absolut empfehlenswert. Einige echt lustige Szenen schenken euch Lachanfälle, Lesevergnügen ist garantiert!

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén