Lesebuch

Meine Bücher und ich …

Monat: Juni 2016

Rocky Mountain Life von Virginia Fox

aviary-image-1467279876937

✿*゚¨゚✎……… Wieder in die Rocky Mountains entführt worden!

Virginia Fox bleibt ihrem Schreibstil zu dieser Buchreihe wirklich treu. Sie schreibt so tolle Geschichten von tollen Menschen in und um Independence. Ich bin dieser Kleinstadt und ihren Storys verfallen. Die Autorin hat diese Geschichte wirklich echt realistisch von Anfang bis zum Ende spannend, humorvoll und kriminalistisch gut geschrieben. Es fängt in der Schweiz an, weit weg von Amerika. Lara Bär, die Protagonistin, war mir von Beginn an ans Herz gewachsen. Sie ist eine tolle Frau mit einem tollem Charakter. Hank Mirren, der Protagonist, und auch die anderen schon bekannten Charaktere sind hier wieder wundervoll mit eingebracht worden. Das Gesamtbild passte perfekt zusammen. Virginia Fox hat mit diesem Band viel von sich miteingebracht, die Heimat Schweiz und die Pferde. Ich habe mir diesen und Band 1 zum Lieblingsbuch der Reihe auserkoren. Ich freue mich im Herbst schon auf Band 8. Ich kann allen Lesern diese Buchreihe nur empfehlen. Man wird süchtig nach den Geschichten in und um Independence.

Lesung: Alexandra Schumann

☆´¨)
. ¸.•´ ¸.•*´¨) ☆.(¯`•.•´¯)
(.¸.•´ (¸.•` ☆ ¤º.`•.¸.•´ ☆…….. Lesung mit Alexandra Schumann

Am Freitag, 03. Juni 2016 war ich auf der Wohnzimmer Lesung bei Alexandra Schumann eingeladen. Ich habe die Autorin ja schon bei zwei Meet & Greet persönlich kennen lernen dürfen. Sie schreibt für Frauen in der Gegenwartsliteratur. Ihre Romane haben immer etwas mit Trauer & Verlust und viel Liebe zu tun. Bisher habe ich ein Buch von ihr gelesen und war von ihrer Schreibweise sehr beeindruckt. Unter anderem wird man durch das gelesene zum Nachdenken animiert. An diesem Abend konnte ich sogar ihr beim Vorlesen einiger ihrer Romane persönlich lauschen. Sie hat eine wirklich ruhige Art in allen Lebenslagen, wie auch beim Vortragen ihrer Geschichten. Sie las mit soviel Herz und Gefühl, auch ohne ihren pfälzischen Dialekt, frei und fehlerlos vor. Während dem Lesen pausierte sie öfters und teilte uns ihre Vorstellung zu den einzelnen Schauplätzen im Buch mit. Ich fand das sehr toll vorbereitet. Danke für den wunderschönen Leseabend!

13325687_627886617365359_364689974699270501_n

Ein Kuss für Clara von Sarah Saxx

aviary-image-1467027022837

✿*゚¨゚✎……… Warum passieren so schöne Liebesgeschichten immer nur in den Büchern!

Ich durfte als Rezentin das Neue Buch von Sarah Saxx lesen. Es ist mein erstes Buch von ihr, das ich endlich mal gelesen habe. Die anderen liegen noch auf dem SuB. Und sie hat eine wirklich schöne Schreibweise, der man einfach leicht und ohne viel nach zu denken folgen kann. Die Protagonisten Clara und Aiden sind so toll dargestellt worden, das man sie nur lieben kann. In der Geschichte sind viele tolle Stichpunkte wie Mobben und Angst, Unsicherheit, Erfolg, Liebe, Erotik, Familie und Streit uvm. vorgekommen. Man konnte es sich richtig gut vorstellen, wie die Protas sich in ihrer Rolle fühlten. Aber auch die anderen Personen im Buch waren hier wundervoll in Szene gesetzt worden. Ich konnte wirklich für ein paar Stunden in eine Buchwelt eintauchen, die nach mehr schreit. Absolute Kaufempfehlung!

Dating the Boss von Leocardia Sommer

13521894_644948612325123_180475471321175789_n

✿*゚¨゚✎……… Erotische Kurzgeschichte am Arbeitsplatz!

Ich habe mir das Buch wegen einer Blogtour gekauft. Nun habe ich die Schreibweise von Leocardia Sommer auch kennen gelernt. Sie schreibt wirklich flüssig und sehr unterhaltsam ihre kleine erotische Kurzgeschichte. Die beiden Hauptprotagonisten sind wunderbar in Szene gesetzt worden. Natürlich passen die Neben Potas super gut ins Gesamtbild. Man konnte einfach das Ebook nicht aus der Hand legen, man möchte unbedingt in Erfahrung bringen, ob Pauline Sturm und Simon Kessler zusammen kommen? Passen sie überhaupt zusammen? Wie weit kann man eine Beziehung zum Chef aufbauen, ohne seinen Arbeitsplatz zu riskieren? Wie geht man um, wenn über einen gelästert wird? So viele Fragen werden hier gut in die Geschichte eingebaut. Ich war für ein paar Stunden wirklich mit Pauline unterwegs und hätte gerne Simon zum Mond geschossen. Aber es gibt ein schönes Ende für Pauline. Nun gut. Das Buch ist für mal zwischendurch eine schöne lockere Lektüre. Empfehlenswert!

Tausche Ehegatten gegen Mann im Kilt von Pia Guttenson

aviary-image-1465218215157

✿*゚¨゚✎……… Schottland, Romanhelden, Liebe und viel mehr!

Ich habe diese Geschichte von Louise Schulzinger und Alasdair Munro für eine Blogtour lesen dürfen und muß euch sagen, es ist eine sehr romantische und mit viel Humor gespickte Lovestory. Ich war von dem Inhalt der Geschichte, wie von der Schreibweise der Autorin begeistert. Es ist so wunderschön geschrieben, wie die Protagonistin zu ihrem 40. Geburtstag sich dann doch über ihr bisheriges, gut organisiertes Leben, Gedanken macht, ob es sie immernoch erfüllt. Sie kam zu dem Entschluss, einfach mal für 2 Monate Schottland, ohne Mann und Kinder, hinter sich zu lassen um in sich zu kehren. Nun was sie alles erlebt in dieser Zeit, müßt ihr selber lesen. Absolut empfehlenswert, ideal für einen Sommer zum relaxen.

Wie ein Schmetterling im Wind von Anna Loyelle

13432384_641949165958401_1186474871117787363_n

✿*゚¨゚✎……… Spannend, spannend und immer noch spannend!

Ich habe mir das Buch gekauft, weil ich es lesen sollte für eine Blogtour. Weil mich das Cover sofort angesprochen hat „lies mich“, griff ich zu … Oh, eine zarte Jugendliebe, waren meine Gedanken. Das ist nur ein kleiner Bruchteil in diesem sowas von spannendem Jugenbuch. Denn es geht in die Genre Kategorie Jugendthriller. Und ich bin nicht so für Thriller! Anna Loyelle schreibt flüssig, nicht abgehakt oder zu verschnörkelt, nein sie hat die Geschichte so an Spannung geschrieben und gehalten, bemerkenswert. Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Habe aber trotzdem meine Lesepausen gemacht, um das gelesene zu verarbeiten und zu überdenken. Ich fand das die Autorin so viele Kriterien in das Buch eingebracht hat, so das ich nun hoffe und mir wünsche, das meine Kinder nicht in solchen Kreisen mal absinken werden. Es sind Schlagwörter wie, Adoption, Drogen, Sex, Prostition, Erpressung, aber auch Neid und Gewalt, Abtreibung wie auch Entführung und vieles mehr gefallen. Das ganze wird mit einer zarten Liebe zwischen den beiden Hauptprotagonisten Alicia und Cato schön und gut umschrieben. Also für mich war das Buch der Hammer und ich kann es euch Lesern nur empfehlen.

Wechsel ins Glück von Loki Miller

aviary-image-1465218100967

✿*゚¨゚✎……… Nochmal Fußball und Liebe… wieder gelungen!!!

Als Rezentin habe ich das Buch testlesen dürfen. Ich war wieder von der Schreibweise von Loki Miller gefangen. Sie schreibt wirklich spannend, mit viel Gefühl die Liebesstory zwischen Mia und Bastian. Sie hat auch sehr realistische Themen, nicht nur Fußball, sondern auch Krankheiten; wie Demenz und Krebs in die Geschichte miteingebunden. Das hat mich sehr berührt. Sie hat die beiden Protagonisten und ihre anderen Charatere sehr gut in dieses Buch gestaltet. Ich habe jede einzelne Person kennen und lieben gelernt, bis auf diese doofe Saskia. Das Buch ist für mich richtig spannend, gefühlvoll und an den wenigen Buchstellen sehr traurig; von Anfang bis zum Schluß, einfach so schööön zu lesen. Absolute Kaufempfehlung!

Sommer ins Glück von Katie Jay Adams

aviary-image-1465456440915

✿*゚¨゚✎……… Ein hübscher Liebesroman perfekt für den Sommer!

Ich habe als Rezenntin diese schöne Liebesgeschichte, mit einem Hauch von Drama lesen dürfen. Zum Inhalt habt ihr einiges im Klappentext erfahren. Ich habe mit dem Buch begonnen zu lesen und konnte es nicht mehr aus der Hand legen. Die Autorin hat ihre Protagonisten Annie und Jona so toll charakteresiert. Sie könnten wirklich beide in der Realität zu finden sein. Ein arroganter Geschäftsmann und eine ja was…! Annie hat Potential, sie ist hübsch, klug und hat Erfahrung mit einer Krankheit: Authismus! Ihr Bruder leidet darunter. Die anderen Protas sind aber nicht wegzudenken, sie machen dem ganzen ein rundes Bild. In meinen Augen perfekt! Katie Jay Adams hat einen sehr leichten und lockeren Schreibstil, dem man flüssig Seite für Seite lesen kann. Ich war sofort in einem interessanten und spannenden Lesefluß geraten. Falls man mal mit dem Lesen pausieren muß, kein Problem, man steigt sofort wieder in die Handlung ein. Absolute Kaufempfehlung. Ich bin auch jetzt noch von diesem wunderschönen und frischen sommerlichen Cover begeistert.

Weit hinter dem Horizont von Christine Lawens

 aviary-image-1465217971977

✿*゚¨゚✎……… Eine sehr schöne Liebesgeschichte!!!

Die Autorin Christine Lawens hat für ihren Roman die Bretagne ausgesucht. In dieser Kulisse spielt ein schicksalhaftes Unglück seinen Lauf. Die Protagonistin Florence verliert in der Teenagerzeit ihre Eltern durch einen Unfall. Viele Jahre später lebt sie mit ihrem Lebensgefährten Pascal in Paris, weit weg von ihrer Heimat und erhält einen etwas seltsamen Brief von einem Kloster, das ihre Mutter verstarb! Nun hat sie sich vorgenommen ihre Großmutter wieder zu besuchen und sie über diese seltsame Nachricht auszuhorchen. Sie wird mit vielen Ereignissen aus dieser Zeit konfrontiert, wie auch mit ihrer Jugendliebe Serge! Wer mehr über Florence erfahren möchte und welche spannenden Informationen sie noch erhalten wird, sollte sich das Buch besorgen. Absolute Kaufempfehlung! Christine Lawens schreibt locker und flüssig, so das man schnell in einen angenehmen Lesefluss reinkommt. Es ist auch wieder leicht einzusteigen, falls man eine Lesepause machen mußte. Kurzum ich war in die Geschichte eingetaucht.

Meet & Greet mit Silvia Röttges/Werner (Bloggerin & Autorin)

✽•*¨*•๑✿๑ Meet & Greet mit Silvia Röttges/Werner ๑✿๑•*¨*•✽

Am 25. Mai 2016 habe ich in meinem Sommerurlaub an der Nordsee einen sehr schönen Nachmittag mit Silvia Röttges/Werner verbracht. Wir kannten uns noch nicht persönlich, das wir ändern mußten. Ich habe viel mit dem Thema „Bloggen“ bei ihr, wie auch bei den anderen Bloggerinnen gelernt. Als wir bei zwei Latte Macchiato uns in ein sehr harmonisches Gespräch näher kennen lernten, habe ich viel über sie erfahren. Sie wird in dem Beruf als Newcomer Autorin auch bald loslegen. Silvia ist ein harmonischer und lebenslustiger Mensch, das natürlich nach einem sehr schweren Schicksal nicht immer wahr. Man kann sie nur mögen. Ich bin froh sie nun etwas kennen gelernt zu haben. Und ich hoffe sehr, das wir uns im kommendem Jahr wieder zu einer Tasse Latte Macchiato in der Insel treffen! 

received_1205310586155377received_1205310616155374

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén