Lesebuch

Meine Bücher und ich …

Monat: März 2016 (Seite 2 von 3)

Cocktail´s & allerlei prickelnde Momente

index

Titel des Buches: Cocktails & allerlei prickelnde Momente
Autor des Buches: Emily Frederiksson
Genre: Liebes-Roman

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 720 KB

Seitenzahl der Print-Ausgabe: 319 Seiten
Verlag: CS – CreateSpace Independent Publishing
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch
ASIN: B01CO9IFCO

Kurzbeschreibung:
Sie hatten eine klare Abmachung. Keine Beziehung, keine Verpflichtungen. Eine einmalige Sache. Doch eine höhere Macht ließ ihre Wege ein weiteres Mal kreuzen. Lust und Leidenschaft verband sie abermals und weckten tief verborgene Gefühle, welche verzweifelt um Aufmerksamkeit bettelten.
Seine Erfahrungen aus frühester Kindheit und ihr mangelndes Selbstvertrauen schafften keine stabile Basis für ein gemeinsames Miteinander. Sie hatten absolut keine Ahnung, worauf sie sich einlassen würden und wagten es trotzdem.

Gelingt ihnen das Wunder, den Widrigkeiten des Alltages zu entgehen und ihre Liebe festzuhalten?

Ein Liebesabenteuer mit unerwarteten Begegnungen, brenzligen Situationen und natürlich viel Gefühl.

Quelle: Amazon.de

Biographie:

12516090_218068748534981_262219255_n

Emily Frederiksson ist eine norddeutsche Autorin. Bücher begeistern sie seit ihren Kindertagen, das Schreiben selbst jedoch hat sie erst später für sich entdeckt. Es begann mit kleinen Anekdoten und witzigen Erlebnissen, die das Leben mit ihrem Mann, den beiden Kindern und ihren Freundinnen so mit sich brachte. Sie wurden in einem kleinen Büchlein handschriftlich notiert, damit sie nicht in Vergessenheit geraten konnten.

Ob ihr Debütroman „Mousse au chocolat & andere Katastrophen“ auch einzelne wahre Begebenheiten aus diesem Erinnerungsbuch enthält oder ob das Drama um Jonas und Sophie völlig frei erfunden ist, bleibt ein gut gehütetes Geheimnis.

Quelle: Foto von Autorin

 

Emily Frederiksson – Blogtag:7

Wir (Emily Frederiksson und Lesebuch) werden morgen um 20.00 Uhr die Gewinner auslosen und dann bekanntgeben. Bitte dann nicht mehr mitmachen. Schaut einfach dann auf dem Blog und auf FB vorbei!!!

✽•*¨*•๑✿๑★ Gewinnspiel ★๑✿๑•*¨*•✽

1.Preis: eine Printausgabe + Lesezeichen + Postkarte

eBook-Cover   Lesezeichen   Postkarte

2.Preis: Schokovisitenkarte + Lesezeichen + Postkarte

 Schoko-Visitenkarte   Lesezeichen   Postkarte

3.-5.Preis: Lesezeichen + Postkarte

Lesezeichen   Postkarte

Und hier nochmal die Gewinnfrage:
Verratet uns euren Lieblingscocktail…..”
und wenn ihr uns noch ein Däumchen schenkt auf
https://www.facebook.com/emilyfrederiksson/?fref=ts
und
https://www.facebook.com/Lesebuch-Meine-Bücher-und-ich-880790451998792
würden wir uns sehr freuen.

 

Emily Frederiksson und Lesebuch hatten heute viel Spaß an dem Blogtag, und wir hoffen ihr natürlich auch. Habt eine schöne Lesezeit. Und morgen werden hier die Gewinner auch bekannt gegeben. Ich bzw. Emily Frederiksson natürlich auch, drücken jedem die Daumen. Gute Nacht!!!

Emily Frederiksson – Blogtag:6

Hier habt ihr noch eine Leseprobe aus dem Buch “Cocktails  & allerlei prickelnde Momente”. So langsam nähern wir uns dem Ende des Blogtages entgegen. Ich werde euch nachher noch um 20:00 Uhr den Hinweis geben, wann das Gewinnspiel beendet wird. Aber keine Sorge, ihr werdet genug Zeit bekommen. Nun habt einen schönen Lesegenuß mit der Leseprobe!!! 

✽•*¨*•๑✿๑★ Leseprobe – Cocktails & allerlei prickelnde Momente ★๑✿๑•*¨*•✽

“Bist du noch anwesend?”, fragte Matti in einem ruhigen, tiefen Ton. Er saß neben Hannah und zog sie abrupt auf seinen Schoß. “Einen Penny für deine Gedanken?” Hannah kuschelte sich dicht an Matti heran und schloss die Augen. Sie hatte gehofft, dass der Zeitpunkt nicht so schnell kommen würde, aber nun sah es so aus, als könnte sie die Zeit, die ihr mit Matti blieb, schneller vorbei sein, als erwartet. Dabei fühlte sich doch alles so richtig an, so perfekt. Doch ihr Gefühl trog sie nicht, sie kannte es. Ihrem Unterbewusstsein entging die Veränderung nicht.

“Küss mich”, flüsterte Hannah und drückte verzweifelt ihre Lippen auf seine. Sie wollte alles mitnehmen, was Matti ihr an diesem Abend, in dieser Nacht geben konnte, denn es war das letzte Mal, dass sie sich auf so etwas wie eine Beziehung eingelassen hat.

“Was auch immer dich quält, Baby, erzähl mir davon.” Hauchzart berührten seine Lippen ihre, dann zog er sich abrupt zurück und musterte sie abwartend. Sie waren beide kurz davor, die Kontrolle über ihr Tun zu verlieren, doch Matti entging Hannahs veränderte Stimmung nicht, ihre Niedergeschlagenheit, die Traurigkeit in den sonst so wunderschönen braunen Augen.

“Du kannst doch jetzt nicht einfach aufhören”, überging sie entrüstet seine Worte und fuhr mit der Hand langsam an seinem straffen, muskulösen Bauch hinab. Ein Schnauben und der feste Griff an ihrem Handgelenk belehrten sie eines besseren.

“Sicher kann ich.” Er stand auf, um ein wenig räumlichen Abstand zwischen sie zu bringen, denn das Lodern in seinem Becken hatte kaum nachgelassen. Ihr verschleierter Blick sagte ihm, dass es ihr nicht anders erging. Trotzdem hatte er verdammt noch mal das ungute Gefühl, dass sie um eine Entscheidung rang. Nur wofür oder wogegen konnte er zu diesem Zeitpunkt nicht ausmachen. “Warum habe ich den Eindruck, dass es hier gerade um etwas ganz anderes, als wilden und alles erfüllenden Sex, geht? Man könnte fast meinen, es wäre das letzte Mal, dass wir uns so nahe kommen.” Ein Blick in ihre Augen verriet ihm, dass er ins Schwarze getroffen hatte. Verzweiflung, Hoffnungslosigkeit und Resignation lagen in ihnen. Erste Tränen suchten sich einen Weg über ihre Wangen und das niedergeschlagene Schluchzen ließ Matti in die Knie gehen. “Hannah”, sprach er nun ganz leise und nahm sie fest in die Arme. So aufgelöst kannte er sie nicht und es machte ihn nervös, sie in diesem Zustand zu sehen. Ihr Zittern verstärkte sich und hilflos sah er, wie weitere Tränen über ihre zarte Haut rannen. Mit seinem Daumen versuchte er vergeblich, sie fortzuwischen. Es zerriss ihn förmlich und seine Sorge, dass das hier nicht gut ausgehen könnte, verstärkte sich rasant.

Lesezeichen

Emily Frederiksson – Blogtag:5

Wir wollen euch nicht mehr länger auf die Folter spannen… hier kommt eine kleine Leseprobe und um 18:00 Uhr eine etwas größere. Lasst euch in die Welt von Hannah und Matti entführen. Viel Spaß!!!

✽•*¨*•๑✿๑★ Leseprobe – Cocktails & allerlei prickelnde Momente ★๑✿๑•*¨*•✽

Und da war er wieder, dieser magische Moment. Genau wie bei der Verabschiedung vor ein paar Wochen im Hotel. Ihre Blicke verschmolzen ineinander und wenn einer von ihnen jetzt noch glaubte, hier ginge es nur um einfache Lust aufeinander, dann war er ein blinder Ignorant. Die Atmosphäre veränderte sich in der Sekunde, in der beide im Blick des anderen die pure Hoffnung erkannten, die Erkenntnis, was das hier war, das gegenseitige Begehren fühlten. Hannah holte tief Luft und wollte etwas sagen, doch Matti legte schnell seinen Zeigefinger auf ihre Lippen und schüttelte leicht den Kopf. “Nicht”, bat er in sanftem Ton. Dann ersetzte er seinen Finger durch seine weichen Lippen und verlor sich in einem alles verzehrenden Kuss.

Lesezeichen

 

Emily Frederiksson – Blogtag:4

Nun haben wir Halbzeit, wie der Tag vergeht, wenn man bloggt. Wahnsinn!!! Ihr werdet hier in diesem Beitrag erfahren, wieviele Bücher Emily Frederiksson schon veröffentlicht hat. Sie ist eine Newcomer Autorin und wird weiterhin schreiben und uns mit Lesestoff versorgen. Wir sehen uns um 16:00 Uhr wieder. Habt bis dahin eine schöne Lesezeit!!!

✽•*¨*•๑✿๑★ Bücher von Emily Frederiksson ★๑✿๑•*¨*•✽

518cA1Hx1oL._SX373_BO1,204,203,200_

Was würdet Ihr machen, wenn Ihr unglaubliche Tage zu zweit verbracht habt und die Gefühle auf einem Dauerhoch schweben? Was, wenn das Herz Euch sagt: Genau so muss es sein! Keine Frage, den Menschen, der Euch so tief berührt, festhalten und nie wieder loslassen.

In “Mousse au chocolat & andere Katastrophen” spielt das Schicksal ein anderes Spiel, eine Woche verändert das ganze Leben und wenige Stunden lassen gemeinsame Träume zerplatzen.

Sophies anfängliche Hoffnung geht in tiefe Enttäuschung über und ihr Leben wird, durch unvorhergesehene Ereignisse, völlig auf den Kopf gestellt.

Jonas hingegen hadert zunehmend mit sich und der Welt, wobei ihn immer mehr die Erkenntnis quält, eine gravierende Fehlentscheidung getroffen zu haben. Als er sich endlich entschließt, die Initiative zu ergreifen, muss er ernüchtert feststellen, dass es in Sophies Leben längst einen neuen Mann gibt …

Ein Liebesroman gespickt mit einer Prise Humor, gepaart mit einer Spur Dramatik und natürlich viel Gefühl.

Seiten 330
Hier Kaufen http://amzn.to/1Rzw5pV

Morgen erscheint

eBook-Cover

Sie hatten eine klare Abmachung. Keine Beziehung, keine Verpflichtungen. Eine einmalige Sache. Doch eine höhere Macht ließ ihre Wege ein weiteres Mal kreuzen. Lust und Leidenschaft verband sie abermals und weckten tief verborgene Gefühle, welche verzweifelt um Aufmerksamkeit bettelten.
Seine Erfahrungen aus frühester Kindheit und ihr mangelndes Selbstvertrauen schafften keine stabile Basis für ein gemeinsames Miteinander. Sie hatten absolut keine Ahnung, worauf sie sich einlassen würden und wagten es trotzdem.

Gelingt ihnen das Wunder, den Widrigkeiten des Alltages zu entgehen und ihre Liebe festzuhalten?

Ein Liebesabenteuer mit unerwarteten Begegnungen, brenzligen Situationen und natürlich viel Gefühl.

Seiten 319
Hier kaufen http://amzn.to/1SyXgpN

Emily Frederiksson – Blogtag:3

Mahlzeit… nun habt ihr auch noch was zum Lesen beim Mittagessen. Hier wird etwas in der Kurzform über die Handlung preisgegeben und im Anschluß, auch das versprochene Gewinnspiel. Guten Appetit!!!

✽•*¨*•๑✿๑★ Klappentext ★๑✿๑•*¨*•✽

Sie hatten eine klare Abmachung. Keine Beziehung, keine Verpflichtungen. Eine einmalige Sache. Doch eine höhere Macht ließ ihre Wege ein weiteres Mal kreuzen. Lust und Leidenschaft verband sie abermals und weckten tief verborgene Gefühle, welche verzweifelt um Aufmerksamkeit bettelten.
Seine Erfahrungen aus frühester Kindheit und ihr mangelndes Selbstvertrauen schafften keine stabile Basis für ein gemeinsames Miteinander. Sie hatten absolut keine Ahnung, worauf sie sich einlassen würden und wagten es trotzdem.

Gelingt ihnen das Wunder, den Widrigkeiten des Alltages zu entgehen und ihre Liebe festzuhalten?

Ein Liebesabenteuer mit unerwarteten Begegnungen, brenzligen Situationen und natürlich viel Gefühl.

eBook-Cover

✽•*¨*•๑✿๑★ Gewinnspiel ★๑✿๑•*¨*•✽

Ihr habt die Möglichkeit

1.Preis: eine Printausgabe + Lesezeichen + Postkarte
2.Preis: Schokovisitenkarte + Lesezeichen + Postkarte
3.-5.Preis: Lesezeichen + Postkarte

zu gewinnen.

Dafür müsst ihr einfach die Frage beantworten und auf Facebook die Autorenseite von Emily Frederiksson https://www.facebook.com/emilyfrederiksson/?fref=ts und die Seite von Lesebuch – Meine Bücher und ich https://www.facebook.com/Lesebuch-Meine-Bücher-und-ich-880790451998792 mit einem Däumchen beschenken..

Verratet uns euren Lieblingscocktail…..

TEILNAHMEBEDINGUNGEN: Disclaimer/ Haftungsausschluss
Diese Aktion steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird auch nicht von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert.
Der Empfänger der von Ihnen bereitgestellten Informationen ist nicht Facebook, sondern Emily Frederiksson & Alexandra Richter.
Die bereitgestellten Informationen werden einzig für diese Aktion verwendet. Teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab 18 Jahren.

Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist.
Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.

Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.

Postkarte     Schoko-Visitenkarte

Emily Frederiksson – Blogtag:2

Nun haben wir mit einem Buchsteckbrief und der Veröffentlichung begonnen und gehen über in ein Interview mit der Autorin. Sie hat sich meinen Fragen gestellt und schaut selbst was ich für euch rausgefunden habe. Viel Spaß!!!

✽•*¨*•๑✿๑★ Autoreninterview ★๑✿๑•*¨*•✽

1. Wer ist Emily Frederiksson?

12516090_218068748534981_262219255_n

2. Magst du dich mal kurz vorstellen?

Steckbrief:  
Name: Emily Frederiksson
Wohnort: Schleswig-Holstein / Ostseeküste
Alter: 40+
Größe: 174 cm
Gewicht: kein Kommentar
Augenfarbe: blaugrau
Haarfarbe: hellblond
Lieblingsfarbe: grün (Farbe der Hoffnung)
Lieblingsessen: italienisch
Lieblingsmusik: Two Steps from Hell
Hobbys: Radfahren, Lesen, Faulenzen

3. Die wohl meistgestellte Frage: Wie bist du zum Schreiben gekommen?

Ganz allmählich. In meinem Kopf gab es schon lange Zeit Ideen, Bilder, Wortwechsel und Szenarien. Im Sommer 2014 habe ich dann einfach angefangen, das ganze aufzuschreiben und mit wahren Begebenheiten zu mischen. Herausgekommen ist dann das Liebesdrama von Jonas und Sophie. Das Mischungsverhältnis ist und bleibt jedoch streng geheim.

4. Hast du Rituale beim Schreiben? Wenn ja, welche?

Feste Rituale habe ich keine. Es kommt immer auf meine allgemeine Stimmung an. Mal schreibe ich mit Musik, mal ohne. Schokolade und eine, zwei, drei, vier Tasse/n Chai Latte/Classic India brauche ich immer (daran ist eine Freundin Schuld, sie hat mich süchtig gemacht, ganz böse Nummer). Ich schreibe sitzend, liegend, egal, Hauptsache gemütlich …

5. Wo holst du dir deine Inspirationen? Hast du dafür einen Lieblingsort oder eher eine Muse?

Einer meiner Lieblingsorte ist ein Strandabschnitt ganz in der Nähe und Menschen in meinem privaten und beruflichen Umfeld liefern mir jede Menge Ideen. Wenn ich mich durch meinen Garten wühle, habe ich immer super Einfälle, wenn es mal nicht weitergehen will und bei Radtouren kann ich wunderbar Gedanken weiterspinnen.

6. Wenn Du eine traurige, witzige oder spannende Szene schreibst, fühlst du dann mit?

Zu der entsprechenden Szene habe ich immer Bilder und Dialoge in meinem Kopf und fühle automatisch mit. Ich rege mich auf, freue mich und schüttle manchmal einfach nur den Kopf, wenn die Szene plötzlich ganz anders wird, als ich mir vorher überlegt habe. Es kommt auch schon mal vor, dass ich einfach mal laut vor mich hin rede und meinen Unmut äußere. Aber keine Angst, ich bin nicht verrückt.

7. Was machst du hinterher, wenn das Buch beendet und veröffentlicht ist? Stürzt du dich gleich in den nächsten Schreibmarathon?

Erstmal musste ich tief durchatmen. Die Veröffentlichung hat mich Jahre meines Lebens gekostet. Ich war tierisch nervös und überdreht zugleich. Meine Familie musste einiges mitmachen, mag mich aber zum Glück immer noch ;).

Zwischen der Veröffentlichung des ersten Romans und dem Start für den zweiten lag eigentlich gar nicht so viel Zeit. Ich habe Ende Juni 2015 veröffentlicht und Mitte August 2015 mit dem Folgeroman begonnen.

8. Was ist bis jetzt der Schönste Moment in Deiner bisherigen Zeit als Autorin gewesen?

Es gab viele wunderschöne Momente, aber das eigene Taschenbuch in den Händen zu halten … da bekommt man schon Pipi in den Augen.

9. Wie wichtig sind dir die Rezensionen der Leser? Kannst du auch mit Kritik umgehen?

Rezensionen sind sehr wichtig für mich. Sie zeigen mir, ob das, was ich ausdrücken wollte, auch so verstanden wurde. Der Leser sieht alles noch mal aus einem ganz anderen Blickwinkel und das ist manchmal sehr spannend für mich als Autor (Was ich aber nicht verstehe: Warum wollen alle den armen Jonas immer schütteln oder anschreien??? Verstehe ich gar nicht … *breitgrins*).

Mit konstruktiver Kritik kann ich gut umgehen. Ich habe hier drei Männer im Haus, die immer sagen, was sie denken, absolut schonungslos. Bitte eine Runde Mitleid für mich!

10. Du bist ja jetzt nicht nur Romanautorin, sondern du hast ja auch eine Arbeitsstelle. Wie koordinierst du all die Tätigkeiten? In welcher Zeit fühlst du dich am wohlsten?

Ich habe einen Vollzeitjob und bin eine Nachteule. Den Laptop schnappe ich mir immer, wenn Zeit ist UND ich das mit meiner Familie vereinbaren kann. In der Woche bin ich manchmal so erledigt, dass es keinen Sinn macht, sich noch hinzusetzten, um an der Geschichte weiterzuschreiben, obwohl mir einiges im Kopf rumschwirrt. Ich setzte mir auch keine Limits, wie z.B. heute schreibe ich 1500 Wörter oder 10 Seiten. Das kann ich nicht. Es kommt, wie es kommt. Mal mehr, mal weniger. Ich mache mir da keinen Stress. Es passiert schon mal, dass ich am Wochenende früh ins Bett gehe, irgendwann mitten in der Nacht aufwache und an der Geschichte weiterschreibe.

Ich liebe meinen Beruf und ich liebe meine Berufung, aber am meisten liebe ich meine Familie.

Vielen lieben Dank, das du mir/uns deine Zeit geopfert hast. Und um 12:00 Uhr gibt es ein Gewinnspiel. Also seid dabei, und macht mit.

Emily Frederiksson – Blogtag:1

eBook-Cover

Hallo und herzlich Willkommen zu meinem 1. Lesebuch-Blogtag. Ich werde euch heute das  Buch “Cocktails & allerlei prickelnde Momente”  und die Schriftstellerin Emily Frederiksson etwas näher vorstellen. Es wird in mehreren Etappen einen Buchsteckbrief, ein Autoreninterview, Klappentexte wie auch ein Gewinnspiel und Leseproben geben. Also seid dabei und macht mit und kommentiert bitte wie es euch gefällt.

✽•*¨*•๑✿๑★ Buchsteckbrief ★๑✿๑•*¨*•✽

Titel des Buches: Cocktails & allerlei prickelnde Momente
Autor des Buches: Emily Frederiksson
Genre: Liebes-Roman

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 720 KB

Seitenzahl der Print-Ausgabe: 319 Seiten
Verlag: CS – CreateSpace Independent Publishing
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch
ASIN: B01CO9IFCO

✽•*¨*•๑✿๑★ Veröffentlichung ★๑✿๑•*¨*•✽

Am Freitag, 18. März 2016 wird das Ebook
auf amazon käuflich erhältlich sein.

Link zur Amazonseite: http://amzn.to/1SyXgpN

 

2 Männer sind auch keine Lösung von Cleo Lavalle

1930700_594948527325132_3607445239173603891_n

✿*゚¨゚✎……… Wunderschöne romantische Liebeskomödie!

Ich wurde von der Geschichte nicht enttäuscht. Sie ist so romantisch, humorvoll geschrieben, das man echt abtauchen konnte, in die Welt von Lilly. Die Protagonistin Lilly, ist so toll dargestellt worden mit ihrem Charakter, das man sie nur lieben und schützen möchte. Der Chef und die Kollegen, wie auch ihr Nachbar und Freund und dann Ihre Männerwahl, wundervoll in Szene gesetzt. Das Cover passt auch zum Hintergrund der Geschichte. Cleo Lavalle hat genau meinen Schreibstil, dem ich wunderbar lesen und folgen kann. Locker, leicht und einfach zum träumen. Man kann immer sofort in die Geschichte wieder reinlesen, kein zurück schlagen und nachlesen, was passierte. Genial und absolute Kaufempfehlung!

2 Männer sind auch keine Lösung

index

Titel des Buches: 2 Männer sind auch keine Lösung
Autor des Buches: Cleo Lavalle
Genre: Romantische Liebeskomödie

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 648 KB

Seitenzahl der Print-Ausgabe: 265 Seiten
Verlag: CS – CreateSpace Independent Publishing
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch
ASIN: B01C4OY762

Kurzbeschreibung:
„Spatz oder Taube?“ Dieser Frage muss sich Lilly stellen, als sie kurz hintereinander zwei Männer kennenlernt …

In der Werbeagentur ist Lilly das Arbeitstier, das vom Chef und der Kollegin getriezt wird. Bis Christof auftaucht und sich als Retter in der Not entpuppt. „Den sollte ich nehmen“, denkt sie sich. Doch dann trifft sie auf den faszinierenden und unergründlichen Maxime de Plenier und die Achterbahnfahrt ihres Lebens beginnt …

Quelle: Amazon.de

Biographie:

81QpAhP++mL._UX250_

In den vergangenen Jahren hat sich die Autorin einen Namen als Expertin in Sachen Abnehmen, Jungbleiben und ähnlicher Themen gemacht.
In ihrer ersten Liebeskomödie hat sie ihre Erfahrungen als Autorin von Treatments (Drehbücher für Doku-Soaps) verarbeitet. Wenn man für die Fernsehbranche tätig ist, kann man allerhand erleben. Und sei es nur auf der Tastatur. Die Autorin lässt ihre Heldin all das tun, was sie sich selbst niemals getraut hätte. Und wehe, diese bleibt stehen. Dann wird sie angeschubst, bis sie an und über ihre Grenzen geht.
Daraus ist ein amüsanter Roman entstanden, dem nun ein weiterer gefolgt ist und auch dieser wird nicht der Letzte sein.

Quelle: Amazon.de

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén