Lesebuch

Meine Bücher und ich …

Monat: Februar 2016 (Seite 1 von 2)

Blogtour: Erkül Bwaroo und der Mord im Onyx-Express von Ruth M. Fuchs

10325660_877986208967146_5090818929259803375_n

Hallo und Herzlich Willkommen zur Blogtour „Erkül Bwaroo und der Mord im Onyx-Express“ von Ruth M. Fuchs!

Ich werde euch heute das Buch kurz vorstellen, und euch mit einer Leseprobe erfreuen und meine Buchbesprechung wird mein heutiger Blogtag beenden. Wenn ihr schon immer mal etwas über Privatdetektive im Kriminalroman wissen wolltet, dann seid ihr morgen bei meiner Bloggerfreundin http://ruth-m-fuchs.blogspot.de genau richtig. Nun wünsche ich euch eine schöne Blogtour diese Woche.

✽•*¨*•๑✿๑★ Buchsteckbrief ★๑✿๑•*¨*•✽

Titel des Buches: Erkül Bwaroo und der Mord im Onyx-Express
Autor des Buches: Ruth M. Fuchs
Genre: Krimiroman

Format: Print
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 276 Seiten
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 151531765X
ISBN-13: 978-1515317654

51UOcCOeEFL._SX322_BO1,204,203,200_

Kurzbeschreibung:
Als Erkül Bwaroo mit seinem Freund Dr. Artur Heystings im „Onyx-Express“ reist, geschieht ein Mord. Natürlich macht sich Bwaroo mit seinen kleinen grauen Zellen sofort daran, den zu finden, der die blutige Tat vollbrachte.
Außer Bwaroo und Heystings fahren noch zwölf weitere Fahrgäste in diesem Zug. Alle kannten den Toten, dessen Verlobte sich vor einigen Jahren umbrachte. Jeder hat ein Motiv.
Möglicherweise wollte die Mutter der Verlobten ja Vergeltung üben. Oder die Schwester der Toten beging den Mord, um Rache zu nehmen. Vielleicht war es aber auch die kapriziöse Operndiva, die so schlecht auf ihren Eiderdaunendecken schlief? Ist die Pianistin, die Heystings den Kopf verdreht, wirklich so harmlos, wie sie scheint? Und was versucht der
kämpferische Zwerg zu verbergen?
Der Elfendetektiv und sein Freund finden sich bald in einem Netz von Geheimnissen, Skandalen und Intrigen wieder, als sie versuchen, den Täter zu entlarven.
Zwölf Verdächtige, zwölf Motive. Ein Mörder. Oder ist doch alles ganz anders?
Dieses Buch ist eine humorvolle Hommage an eine große, englische Kriminalautorin, ihren berühmten, belgischen Detektiv und ihren ‚Mord im Orient-Express‘.

Quelle: Amazon.de

Biographie:

817Z2DoG5PL._UX250_
Ruth M. Fuchs, eigentlich bildende Künstlerin, wurde durch Zufall die Herausgeberin des Magazins „Neues aus Anderwelt“, das von 2000 bis 2013 dreimal im Jahr erschien. Dort schrieb sie immer mal wieder Artikel und Kurzgeschichten und 2003 dann ihr erstes Buch. Inzwischen hat sie das Modellieren von Skulpturen hintangestellt und schreibt vor allem die Phantastische Krimiserie „Erkül Bwaroo ermittelt“. In dieser Reihe löst ein Elfendetektiv mit großem Schnurrbart, noch größerem Ego und belgischem Akzent Kriminalfälle. Wie Kenner inzwischen schon vermuten dürften, ist das Ganze eine humorvolle Hommage an Agatha
Christie und ihren berühmten belgischen Detektiv – echte Krimis, aber immer mit ein bisschen Fantasy und einem Hauch von Märchen. Mehr darüber unter www.ruthmfuchs.de
Seit 2015 erscheinen die Bücher von Ruth M. Fuchs beim Raposa Verlag: www.raposaverlag.de.

✽•*¨*•๑✿๑★ Leseprobe ★๑✿๑•*¨*•✽

……….. Aber ich kam nicht dazu, meinen Freund genauer zu befragen, denn unser Frühstück kam und Bwaroo machte sich sogleich daran zu überprüfen, ob die  bestellten Eier tatsächlich gleich groß waren. So gern ich ihn habe, muß ich doch sagen, dass mein alter Freund ein paar doch recht seltsame Eigenarten hat. So ist er von Symmetrie und Ordnung geradezu besessen. In seinem Haus in Laundom ist alles streng geordnet, auf seinem Schreibtisch liegen die einzelnen Gegenstände in exakt rechtem Winkel zueinander. Die Figuren auf dem Kaminsims stehen in genau gleichem Abstand zueinander, und zwar immer zwei gleiche Figuren gespiegelt. Auch Kurven sind Bwaroo ein Gräuel. Seine Möbel sind alle eckig. Ich glaube, das einzig runde ist es selbst, denn er hat schon ein stattliches Bäuchlein und sein Kopf ist unleugbar eierförmig.
Bwaroos Manie für Symmetrie kommt überall durch, sogar beim Frühstück. Ich habe schon einmal erlebt, dass er sich furchtbar aufregte, weil sein Toast nicht genau quadratisch war. Und nun verglich er also mit Hingabe die beiden bestellten Eier. Er legte sogar ein Messer quer darüber, um zu sehen, ob sie wirklich gleich groß waren. Erst danach war er zufrieden und schlug das erste auf.
„Magnifique!“, strahlte er dann.
Irgendwie war ich erleichtert und machte mich in gehobener Stimmung an meinen eigenen Eier mit Schinken. Währenddessen kamen nach und nach auch die anderen Passagiere in den Speisewagen. Nur Heribert Selb fehlte, was vielleicht der Grund für die grimmige Miene seiner Frau war. Und auch der Platz von Moris Kreidell am Tisch neben uns blieb leer.
„Wohl beide Langschläfer“, bemerkte ich.
„Möglich“, stimmte Bwaroo mir zu.
In diesem Moment ertönte aus dem benachbarten Waggon ein Schrei.
Im Speisewagen war es schlagartig still, und alle schauten zum Durchgang. Nur Bwaroo war bereits aufgesprungen und eilte in Richtung des Schreis. Es ist bemerkenswert, wie schnell und wendig dieser kleine, rundliche Elf sein kann, wenn er es will. Ich stürzte hinter ihm er und sah aus den Augenwinkeln dass Gneiß wiederum mir eilig folgte. Wir mußten nicht weit laufen. Tony stand wie vom Donner gerührt vor der offenen Tür von Kabine 4 und starrte hinein.
Ich kam praktisch gleichzeitig mit Bwaroo an, und wir blickten beide ins Abteil. Es bot sich ein Bild der Verwüstung – alles war durcheinander geworfen worden. Und auf seinem Bett………………….!

✽•*¨*•๑✿๑★ Rezension ★๑✿๑•*¨*•✽

Eine wunderbare Kriminalistische Handlung in der Fabelwelt des Erkül Bwaroo!
Ich kam voll und ganz auf meinen Lesegenuß mit Erkül Bwaroo. Er ist ein Elf und Detektiv. Erkül Bwaroo und sein Freund Dr. Heystings sind im Onyx-Express nach Pendrin unterwegs. Ein Ort, an den viele erkrankte Wesen reisen um zu genesen. Und es passiert ein Mord! Wer war es? Hier war sofort klar, das der erfolgreiche Detektiv ermitteln mußte! Dieses Buch ist eine humorvolle Hommage an die große erfolgreiche Krimiautorin Agatha Christie. Ruth M. Fuchs hat es wunderbar geschrieben, in einem lockeren und flüssigen Schreibstil. Man konnte richtig in die Geschichte eintauchen und sich vorstellen in dem Onyx-Express mitzufahren. Ich bin von den 12 Passagieren richtig informiert worden, die mit Bwaroo nach Pendrin fuhren. Sie hat sehr gut recherchiert und im Buch auch die Waggons erklärt. Wo die Pesonen sich aufhielten und wohnten an der zwei Tages Reise. Bin neugierig auf die anderen Fälle von Bwaroo geworden. Ich kann dieses Buch auf jeden Fall empfehlen!

Ich hoffe ich habe Euch nicht gelangweilt und die ersten Eurer Fragen wurden beantwortet. Denn nun habe ich eine Frage an Euch.

✽•*¨*•๑✿๑★ Gewinnspiel ★๑✿๑•*¨*•✽

Ihr habt die Möglichkeit
1 ebook jeden Tag  und zum Ende sogar ein Print
zu gewinnen.

Dafür müsst ihr einfach täglich eine Frage beantworten.

Wieviele Eier bestellte Erkül Bwaroo zum Frühstück?

Bitte bei den Antworten immer eure Mailadresse mit angeben.

Je öfter ihr unsere Fragen beantwortet, umso mehr Lose könnt ihr sammeln und habt dann höhere Chancen.
Gewinnspielregeln:
✩ Seid über 18 Jahre alt oder habt die Erlaubnis eurer Eltern.
✩ Nach Ablauf des Gewinnspiels können wir euch im Falle des Gewinns eine Email senden. Hierfür müsst ihr uns eure E-Mail-Adresse hinterlassen.
✩ Wir übernehmen keine Haftung und es gibt keinen Ersatz falls das Paket verloren geht.
✩ Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
✩ Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich.
✩ Das Gewinnspiel endet am 06.03.2016 . Die Gewinnerbekanntgabe erfolgt noch am gleichen Tag.

✽•*¨*•๑✿๑★ Blogtourfahrplan ★๑✿๑•*¨*•✽

29.02.2016 – Buchvorstellung
http://www.richteronweb.de

01.03.2016 – Privatdetektive im Kriminalroman
http://ruth-m-fuchs.blogspot.de

02.03.2016 – Interview mit Erkül Bwaroo
http://traumzirkus.blogspot.co.at

03.03.2016 – Der Orientexpress
http://buchtastischewelten.blogspot.de

04.03.2016 – Agatha Christie
https://leseeule2709.wordpress.com

05.03.2016 – Interview mit der Autorin
http.//www.buchreisender.de

06.03.2016 – Tour Finale, Gewinnspiel
http://www.ruthmfuchs.de

Kalte Milch und Kummerkekse von Frieda Lamberti

12705617_586870541466264_7833544733325198494_n

✿*゚¨゚✎…….. Ein toller Start für eine Buchreihe!

Bei der Leserunde auf Lovelybooks habe ich das Buch mit einigen anderen Lesern testlesen dürfen. Nun, was soll ich schreiben. Frieda Lamberti schreibt Geschichten, die sie aus dem Leben greift und umsetzt. Ihre Schreibweise ist locker, frech und flüssig. Ich bin wieder einmal in ihre Geschichte eingetaucht und war  von Anfang bis Ende von den Protagonisten Daggi, Pit und Martha begeisert gewesen. Und sogar die Protagonistin Natascha war sehr toll in die Handlung eingebaut. Ich kann das Buch wieder nur absolut empfehlen. Ein absolutes Muß für ein Lesegenuß!

Kalte Milch und Kummerkekse

414Mj9-7GzL._SX337_BO1,204,203,200_

Titel des Buches: Kalte Milch und Kummerkekse
Autor des Buches: Frieda Lamberti
Genre:
  Liebesroman

Format: Kindle Edition
Dateigröße:  1691 KB

Seitenzahl der Print-Ausgabe: 190 Seiten
Verlag: Amazon Publishing

Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch
ASIN: B0179C8WQA

Kurzbeschreibung:
Seitdem Dagmar mit ihrem Vater gebrochen hat, geht sie ihren Weg allein. Ihr Leben ist eher trostlos als aufregend, gäbe es nicht ihren Nachbarn Pit. Schon seit langer Zeit hat sie ein Auge auf den smarten Polizisten gewor­fen. Doch mehr als die nette Frau von nebenan will er einfach nicht in ihr sehen. Warum nicht?, fragt sich auch Pits Großmutter und beschließt, dass sich das schnellstens ändern muss. Sie ist der felsenfesten Überzeu­gung, dass die beiden füreinander bestimmt sind, und nimmt sich vor, ihnen auf die Sprünge zu helfen. Dafür ist ihr jedes Mittel recht. Gerade als ihre Bemühungen den gewünschten Erfolg zeigen, wird unerwartet ein streng gehütetes Geheimnis gelüftet, das alle Beteiligten zwingt, sich ihrer schmerzvollen Vergangenheit zu stellen.

Quelle: Amazon.de

Biographie:

617px6g6uxL._UX250_

Frieda Lamberti ist das Pseudonym der Autorin. Die gebürtige Hamburgerin ist Langzeitehefrau, Mutter, Oma von vier Enkelkindern und lebt mit ihrem Mann und ihrem Hund Kurt in der Lüneburger Heide. Sie zählt sich zu den spätberufenen Schreiberinnen. Erst im Alter von 50 Jahren veröffentlichte sie ihren Debütroman Ausgeflittert. Frieda liebt Familiengeschichten, in denen auch Frauen jenseits der magischen Vierzig vorkommen. Es folgten binnen kurzer Zeit zahlreiche Kurz- und Fortsetzungsromane, die unter dem Serientitel HAMBURGER DEERNS erschienen sind.

»Ich mag Geschichten, die das Leben schreibt. Meine weiblichen Protagonistinnen sind frech, schlagfertig und lassen sich so schnell nicht unterkriegen, ganz so wie es auch meine Art ist. Die Geschichten eignen sich ideal für den kleinen Lesehunger zwischendurch, mal spannend, mal humorvoll, mal dramatisch, auch schon mal makaber und skurril, aber niemals vorhersehbar.«

Quelle: Amazon.de

Wünsche, Träume und Ziele realisieren von Elisabeth Mecklenburg

12743572_585853168234668_4244594137921164765_n

✿*゚¨゚✎…….. Wünsche, Träume und Ziele – Wer hat die nicht?

Ich habe dieses Büchlein als Wanderbuch erhalten. Es sind knapp 100 Seiten, genau richtig für zwischendurch zu lesen. Die Autorin kommt für meine Sichtweise direkt auf den Punkt. Sie schreibt die Themen Wünsche, Träume und Ziele sehr realistisch, locker, verständlich und flüssig. Ich bin informativ wieder an die Themen erinnert worden. Tolle Beispiele hat sie in das Buch mit eingebracht. Und ganz ehrlich, wer hat sie nicht, die Wünsche, Träume und Ziele! Und man will sie ja schnell und unkompliziert erreichen! Also besorgt euch den Ratgeber, denn er ist wirklich gut. Danke für die Tipps!

Wünsche, Träume und Ziele realisieren

51ShAn1br6L._SX311_BO1,204,203,200_

Titel des Buches: Wünsche, Träume und Ziele realisieren
Autor des Buches: Elisabeth Mecklenburg
Genre: Ratgeber

Format: Print
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 124 Seiten
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 1523451343
ISBN-13: 978-1523451340

Kurzbeschreibung:
Es gibt so viel, das Sie sich wünschen, aber immer haben Sie Pech? Sie träumen von einem ganz bestimmten Ziel, aber es scheitert an der Umsetzung? Nie bekommen Sie, was Sie sich erhoffen?

„Wünsche, Träume und Ziele realisieren“ liefert nicht nur Denkanstöße, warum es bislang nicht geklappt haben könnte, sondern gibt auch wertvolle Tipps, Hilfestellungen und Anregungen, all diese Dinge Schritt für Schritt Wirklichkeit werden zu lassen. Es ist einfacher als Sie denken!

Gehen Sie auf Entdeckungsreise und durchforsten Sie anhand dieses kleinen Ratgebers Ihre Einstellungen. Lösen Sie innere Blockaden und lernen Sie, Ihre Wünsche und Träume in machbare, realistische Ziele umzuwandeln und diese nach und nach zu erreichen.

Fangen Sie noch heute an und geben Sie Ihrem Leben eine neue Richtung. Nur Mut, der Rest kommt von ganz alleine!

Quelle: Amazon.de

Biographie:

71SnL8F5UdL._UX250_

Elisabeth Mecklenburg, Jahrgang 1959, Mutter von zwei inzwischen erwachsenden Kindern, lebt im Ruhrgebiet.

Das Bücherschreiben begann als Hobby und ist inzwischen zu ihrer großen Leidenschaft geworden.

Überwiegend schreibt sie motivierende, Mut machende Ratgeber über die alltäglichen Themen des Lebens. Alle in einem recht persönlichen Stil geschrieben, bieten sie alltagstaugliche und auch erprobte Hilfestellungen für den Leser.

Viel Freude macht es ihr auch, über persönliche Abenteuerreisen zu berichten, um andere Menschen an diesen Erlebnissen teilhaben zu lassen.

Quelle: Amazon.de

Erkül Bwaroo und der Mord im Onyx-Express von Ruth M. Fuchs

611_585133304973321_7651065429801690782_n

✿*゚¨゚✎…….. Eine wunderbare Kriminalistische Handlung in der Fabelwelt des Erkül Bwaroo!

Ich kam voll und ganz auf meinen Lesegenuß mit Erkül Bwaroo. Er ist ein Elf und Detektiv. Erkül Bwaroo und sein Freund Dr. Heystings sind im Onyx-Express nach Pendrin unterwegs. Ein Ort, an den viele erkrankte Wesen reisen um zu genesen. Und es passiert ein Mord! Wer war es? Hier war sofort klar, das der erfolgreiche Detektiv ermitteln mußte! Dieses Buch ist eine humorvolle Hommage an die große erfolgreiche Krimiautorin Agatha Christie. Ruth M. Fuchs hat es wunderbar geschrieben, in einem lockeren und flüssigen Schreibstil. Man konnte richtig in die Geschichte eintauchen und sich vorstellen in dem Onyx-Express mitzufahren. Ich bin von den 12 Passagieren richtig informiert worden, die mit Bwaroo nach Pendrin fuhren. Sie hat sehr gut recherchiert und im Buch auch die Waggons erklärt. Wo die Pesonen sich aufhielten und wohnten an der zwei Tages Reise. Bin neugierig auf die anderen Fälle von Bwaroo geworden. Ich kann dieses Buch auf jeden Fall empfehlen!

Erkül Bwaroo und der Mord im Onyx-Express

51UOcCOeEFL._SX322_BO1,204,203,200_

Titel des Buches: Erkül Bwaroo und der Mord im Onyx-Express
Autor des Buches: Ruth M. Fuchs
Genre: Krimiroman

Format: Print
Seitenzahl der Print-Ausgabe:  276 Seiten
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 151531765X
ISBN-13: 978-1515317654

Kurzbeschreibung:
Als Erkül Bwaroo mit seinem Freund Dr. Artur Heystings im „Onyx-Express“ reist, geschieht ein Mord. Natürlich macht sich Bwaroo mit seinen kleinen grauen Zellen sofort daran, den zu finden, der die blutige Tat vollbrachte.

Außer Bwaroo und Heystings fahren noch zwölf weitere Fahrgäste in diesem Zug. Alle kannten den Toten, dessen Verlobte sich vor einigen Jahren umbrachte. Jeder hat ein Motiv.
Möglicherweise wollte die Mutter der Verlobten ja Vergeltung üben. Oder die Schwester der Toten beging den Mord, um Rache zu nehmen. Vielleicht war es aber auch die kapriziöse Operndiva, die so schlecht auf ihren Eiderdaunendecken schlief? Ist die Pianistin, die Heystings den Kopf verdreht, wirklich so harmlos, wie sie scheint? Und was versucht der kämpferische Zwerg zu verbergen?

Der Elfendetektiv und sein Freund finden sich bald in einem Netz von Geheimnissen, Skandalen und Intrigen wieder, als sie versuchen, den Täter zu entlarven.
Zwölf Verdächtige, zwölf Motive. Ein Mörder. Oder ist doch alles ganz anders?

Dieses Buch ist eine humorvolle Hommage an eine große, englische Kriminalautorin, ihren berühmten, belgischen Detektiv und ihren ‚Mord im Orient-Express‘.

Quelle: Amazon.de

Biographie:

817Z2DoG5PL._UX250_

Ruth M. Fuchs, eigentlich bildende Künstlerin, wurde durch Zufall die Herausgeberin des Magazins „Neues aus Anderwelt“, das von 2000 bis 2013 dreimal im Jahr erschien. Dort schrieb sie immer mal wieder Artikel und Kurzgeschichten und 2003 dann ihr erstes Buch. Inzwischen hat sie das Modellieren von Skulpturen hintangestellt und schreibt vor allem die Phantastische Krimiserie „Erkül Bwaroo ermittelt“. In dieser Reihe löst ein Elfendetektiv mit großem Schnurrbart, noch größerem Ego und belgischem Akzent Kriminalfälle. Wie Kenner inzwischen schon vermuten dürften, ist das Ganze eine humorvolle Hommage an Agatha
Christie und ihren berühmten belgischen Detektiv – echte Krimis, aber immer mit ein bisschen Fantasy und einem Hauch von Märchen. Mehr darüber unter www.ruthmfuchs.de

Seit 2015 erscheinen die Bücher von Ruth M. Fuchs beim Raposa Verlag: www.raposaverlag.de

Quelle: Amazon.de

Liebe zum Nachtisch von Victoria Seifried

12729304_583770138442971_3862220387966986615_n

✿*゚¨゚✎……. Herrliche Liebeskomödie!

Ich habe das Buch als Rezensionsexemplar erhalten und war begeistert. Wer Bridget Jones und Sex in the City liebt, hat ein pures Lesevergnügen. Ich bin von der Schreibweise sehr begeistert, locker frisch und lustig. Falls man das Buch kurzfristig mal länger einen Zeitraum zur Seite legen muß, ist man auf jeden Fall sofort wieder in der Handlung drin. Ich bin von der Protagonistin Helena (Chouchette) begeistert. Sie ist von Kopf bis Fuß einfach nur herrlich komisch und chaotisch….. Und die Männer sind sehr gut in die Geschichte mit eingebunden. Die Handlungsorte Berlin und New York sind wundervolle Städte, die die Autorin so lebendig erwähnt hat. Ja und dann ist da noch Pirmin, Helenas Haustier, eine Schildkröte. Und diese Schildkröte ist ihr persönliches Urakel………….einfach nur herrlich witzig. Empfehlenswert!

Liebe zum Nachtisch

51WkXxa9d2L._SX313_BO1,204,203,200_

Titel des Buches: Liebe zum Nachtisch
Autor des Buches: Victoria Seifried
Genre: Humorvoller Liebesroman

Format: Print
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 400 Seiten
Verlag: Heyne Verlag
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3453418220
ISBN-13: 978-3453418226

Kurzbeschreibung:
Helena kann es nur hoffen, denn die Beziehung mit ihrem langjährigen Freund Rainer ist in etwa so spannend wie Staubsaugerbeutel zu kaufen. Auch ihr Lebensberater, ihre Schildkröte Pirmin, kann sie nicht dazu bewegen, sich von Rainer zu trennen und ihr Leben in Schwung zu bringen. Doch das ändert sich schlagartig, als sie ihrem Traummann Jeffrey begegnet. Die beiden verbringen eine aufregende Nacht, und Helena ist im siebten Himmel. Doch am nächsten Morgen muss Jeff nach New York fliegen. Für Nesthocker Helena eine unvorstellbare Reise, aber Jeff niemals wieder sehen? No way! Sie packt ihre Koffer und reist ihm nach. Aber wie soll sie ihn nur anhand seines Vornamens aufspüren?

Quelle: Amazon.de

Biographie:

20928_xl

Victoria-Louise Seifried wurde 1987 in Berlin geboren. Seit 2007 schreibt sie Gedichte und Kurzgeschichten, die sie auf Poetry Slams, Stand-up-Comedy-Bühnen und bei unterschiedlichen Kulturprojekten vorträgt. Sie hat Psychologie studiert und Psychologische Diagnostik an der Universität Potsdam unterrichtet. Am Street College, einem sozialen Projekt des Gangway e.V. in Berlin, ist sie außerdem als Lehrerin tätig und unterstützt Jugendliche beim Erlangen ihres Hauptschul –
abschlusses. Liebe zum Nachtisch ist ihr erster Roman.

Quelle: Verlagsgruppe Random House Bertelsmann

Blogtour: Milanna – Im Zauber der Lagune von Laura Gambrinus

12705266_1095038283873853_4526736326647950009_n

Hallo und Herzlich Willkommen zum 3. Tag der Blogtour „Milanna – Im Zauber der Lagune“ von Laura Gambrinus.

Ich werde euch heute etwas über Venedig und über die Kolonialzeit berichten. Gestern habt ihr bei Sonja http://buchreisender.de etwas über Patrizier erfahren und morgen dürft ihr bei Laura http://www.buchtastischewelten.blogspot.de mehr über das 17. Jahrhundert in Erfahrung bringen. Nun wünsche ich euch heute einen interessanten Blogtag.

✽•*¨*•๑ Venedig ๑•*¨*•✽

… die Lagunenstadt
… die Stadt der Feste
… die Stadt der tausend Brücken
… die Stadt der Gondeln
… die Stadt der Fußgänger
… die Stadt der singenden Gondoliere
… die Stadt, die bald im Meer versinkt ?

So kennen wir das Venedig! Aber es verbirgt sich noch viel mehr hinter dieser Stadt? Hier bekommt ihr einen wirklich kleinen Einblick von mir, was ich herausgefunden habe. Wie es um 1650 in Venedig war und die derzeitige Kolonialzeit. 

Venedig ist eine Stadt im Nordosten Italiens. Sie ist die Hauptstadt der Region Venetien, Metropolitanstadt Venedig und trägt den Beinamen La Serenissima, „Die Durchlauchtigste“. Ihr historisches Zentrum liegt auf einigen größeren Inseln in der Lagune von Venedig.

0_3_mag_617

Venedig war bis 1797 Hauptstadt der Republik Venedig, auch als Löwenrepublik bezeichnet, eine See- und Wirtschaftsmacht, deren Zentrum im Nordwesten der Adria lag. Ihr Adel profitierte vom Handel mit Luxuswaren, Gewürzen, Salz und Weizen. Ihre Vorherrschaft kulminierte in einem Kolonialreich, das von Oberitalien bis Kreta und zeitweise bis zur Krim und nach Zypern reichte und von Venedig aus gelenkt wurde. Darüber hinaus unterhielt Venedig Kaufmannskolonien in Flandern und dem Maghreb, in Alexandria und Akkon, in Konstantinopel und Trapezunt . Sie ist  mit über 180.000 Einwohnern eine der größten europäischen Städte zu dieser Zeit gewesen.  Venedig unterhielt die meisten Handels- und Kriegsschiffe.

ZFj05_ 055

✽•*¨*•๑ Eine Handels- und Seemacht ๑•*¨*•✽

Repubblica_di_Venezia

Der Reichtum der Adelsrepublik resultierte daraus, dass sie als Umschlagplatz zwischen dem Byzantinischen Reich und dem Heiligen Römischen Reich fungierte und zugleich wichtige Waren monopolisierte. Auch die Zersplitterung Italiens war für sie vorteilhaft. Dabei übte ausschließlich der Adel den gewinnträchtigen Fernhandel aus und kontrollierte zunehmend die politische Führung.

canaletto_ii_017

Über die Anfangszeit berichten hauptsächlich Legenden und nur wenige historisch zuverlässige Quellen. Erst ab dem 13. Jahrhundert gibt es eine breite schriftliche Überlieferung, die dann aber vom Ausmaß mit der von Rom verglichen werden kann. Zur Legendenbildung hat die staatlich kontrollierte Geschichtsschreibung erheblich beigetragen, die die als wegweisend wahrgenommenen Eigenheiten der venezianischen Gesellschaft oftmals in die Vergangenheit projizierte. Dabei verschwieg sie vieles dessen, was den Idealen von Geschlossenheit, Gerechtigkeit und Machtbalance widersprach, oder deutete es um.

original

Der Dogenpalast (italienisch Palazzo Ducale) in Venedig war seit dem 9. Jahrhundert Sitz des Dogen und der Regierungs- und Justizorgane der Republik Venedig. Der Palast war Regierungs- und Verwaltungszentrum der Republik und zugleich eindrucksvolles Symbol der Größe und Macht der Seerepublik Venedig.

576-06     venice_honeymoons_napoleon_by_gros

Und genau da beginnt dann die Geschichte von Milanna und Davide. Milanna lebte mit ihrem Vater auf einer der genannten Kolonialinseln. Bis zu dem Tod ihres Vaters lebte sie dort glücklich und ausgelassen in den Alltag hinein. Nun mußte sie mit ihren 21 Jahren, unverheiratet, zurück nach Venedig, zu ihrem Onkel und Tante. In den kommenden Tagen ändert sich Milannas Leben. Sie lernt den Mann, den ihr Vater für sie für richtig hielt, kennen. Beide sind sich einig so schnell wie möglich zu heiraten und ein Leben zu zweit zu beginnen. Tja, nur hat Davide ein Geheimnis! Welches es ist, findet ihr heraus, wenn ihr die Geschichte lest.(So sind meine Phantasiebilder der beiden Protas sehr ähnlich).

✽•*¨*•๑✿๑★ Gewinnspiel ★๑✿๑•*¨*•✽

12717381_1097913043586377_5347596574923501195_n

Jeden Tag kann ein Los gesammelt werden, indem die individuelle Tagesfrage beantwortet wird.

Welchen Beinamen hat Venedig noch?

Teilnahmebedingungen:

Teilnahme ab 18 Jahren oder mit Einverständniserklärung der Eltern.
Das Gewinnspiel endet am 21.02.2016 um 23:59 Uhr. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt man sich bereit im Gewinnfall öffentlich namentlich am Ende der Blogtour genannt zu werden.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung mit Facebook und wird nicht von Facebook organisiert.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich.

✽•*¨*•๑✿๑★ Blogtourfahrplan ★๑✿๑•*¨*•✽

15.02.2016 – Buchvorstellung
www.einebuecherwelt.blogspot.de

16.02.2016 – Patrizier
www.buchreisender.de

17.02.2016 – Geschichte von Venedig
www.richteronweb.de

18.02.2016 – 17. Jahrhundert
www.buchtastischewelten.blogspot.de

19.02.2016 – Autoren Interview
www.silencesbuecherwelt.blogspot.de

20.02.2016 – Protas
www.katrinslesewelt.blogspot.de

21.02.2016 – Karneval und seine Geschichte
www.sannysbuchwelten.com

Seite 1 von 2

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén