Lesebuch

Meine Bücher und ich …

Monat: Dezember 2015 (Seite 1 von 2)

Silvester 2015

1507711_923717721039398_21531269841609352_n

Hallo,
ich wünsche allen Freunden, Bloggern und Autoren ein gutes erfolgreiches, gesundes und glückliches Neues Jahr. 2015 hatte für mich gute und schlechte Tage, aus denen ich sehr viel dazu gelernt habe. Nun werde ich ein neues Jahr beginnen! Passt auf euch auf, rutsch gut rein und … Happy New Year….

Rocky Mountain Secrets von Virginia Fox

512NVbjHOmL._SX311_BO1,204,203,200_

✿*゚¨゚✎….. Gelungene Fortsetzung!

Ich durfte das Rezensionsexemplar wieder lesen. Und ich kann es nur empfehlen. Die fiktive Geschichte aus dem Städtchen Independence in den Rockies ist wieder mit ihren lebhaften Einwohnern der Autorin geglückt. Die Protagonisten waren diesmal Avery Wilkinson und Cole Carter. Die beiden sind ab ihren Jugendtagen fest befreundet und haben einen selben Berufsweg eingeschlagen. Sie eine DEA Agentin und er ein FBI Agent. Beide lieben das gefährliche und sind immer auf Jagd nach bösen Menschen. Und wie es so ist, müssen sie einen Fall gemeinsam lösen und so kommen sie sich wieder näher. Das Buch hat meine Kriterien vollstens erreicht: Familie, Krimi, Freunde, Schwulenszene (immer noch ein heikles Thema) Mafia, irgendwie von allen eine Prise vorhanden. Sie hat es auch wieder so lebendig geschrieben, als ob man sich in Indepedence selbst aufhielt. Ihre Schreibweise ist locker, leicht und spannend. Ich freue mich auf mehr……… Noch sind einige Einwohner aus dem Städtchen zu erwähnen.

Das Zwillingsmatch von Sabine Bartsch

12391808_558972294256089_6191355810731149224_n

✿*゚¨゚✎……… Interessant bis hin zu Genial und teuflisch gut!!!

Das ist, glaube ich ihr dritter Roman, und zwei habe ich nun gelesen. Die Autorin schreibt sehr locker und frisch, ich bin von Beginn bis zum Ende gefesselt von der Handlung. Ihre Protagonisten sind alle sehr gut in Szene gesetzt. Leider sind es nur immer ansatzweise über die Themen und Probleme geschrieben worden. Ich hätte gern mehr von den Protas erfahren. Aber für das ist es sehr, sehr gut gelungen. Ich hatte gleich alle Protas im Kopf. Man kann das Buch gar nicht zur Seite legen, weil sie die Übergänge so was von lesenswert und spannend hält. Es sind alle Erwartungen für ein gutes Buch erfüllt worden: Spannung, Familie, Frauen und Junge Mannsbilder, Teenager, Ehebetrug, Depressionen, Unfälle, Waffenbesitz, einfach genial………..Absolute Kaufempfehlung!!!

Frohe Weihnachten 2015

Frohe Weihnachten card

Ich wünsche allen Freunden, Bloggern und Autoren ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest.

Lasst es Euch gut gehen genießt die Zeit mit der Familie.

Waldwandler von Marie Mohn

12096445_557941977692454_3362685869466607801_n

✿*゚¨゚✎……… Eine sehr gefühlvolle Geschichte mit viel Herzschmerz!

Ich danke Marie Mohn das ich das Buch lesen durfte. Ich bin wieder von ihrer Idee und Schreibweise begeistert. Sie schreibt die Fantasy Geschichte richtig spannend mit viel Herz und Gefühl. Eigentlich kann es auch in der Wirklichkeit und heute so passieren, wie es Helea und Leon, den beiden Protagonisten, passiert ist. Dazu die geschriebene Kulisse, sie als Stadtlebende und er im Wald, jeder kann seine Fantasie freien Lauf lassen. Ich habe Rotz und Wasser geheult. Es kam alles, was mir in einer guten Geschichte wichtig ist, vor. Liebe (bedingungslos)………. Familie, Not, Freunde, Krankheiten, Hexenverbrennung, Heiler, einfach alles. Es ist………. ja………. perfekt. Sehr empfehlenswert!!!

Lena in Love von Sina Müller

12369200_917138115030692_4650462334135508932_n

✿*゚¨゚✎……… Wirklich lesenswerter New Adult Roman!

Ich war bei einer Leserunde dabei und ich bin von dem Buch begeistert. Es sind zwei wirklich gut dargestellte Protagonisten. Lena tanzt für ihr Leben gerne und will es profisionell machen. Noah, ein von Kindesbeinen an begnadigter MountainBiker. Er schafft es sogar an der EM für Deutschland zu fahren. Und diese beiden treffen sich einfach in den Sommerferien und spüren das sie etwas verbindet. Beide mögen sich auf Anhieb. Nur wie das Leben eben so spielt, werden sie leider einige Hürden auf sich nehmen müssen um sich wieder zu sehen und sich nahe zu sein. Es sind so viele Kriterien die in das Buch einfliessen, die mir wichtig sind, wie z.B. Liebe, Betrug, Freunde, Familie, Schule, Sex, Alkohol und Party usw. Die Autorin schreibt locker und leicht, mit soviel Gefühl, so dass ich echt mit Lena mitgelitten habe. Das Buch ist der 1. Teil einer Buchreihe, empfehlenswert.

Problemzonen – Einsichten aus dem Kiosk von Carin Müller

12341530_553698601450125_3545035422039436372_n

✿*゚¨゚✎……… 70 Kolumnen in einem Buch!!!

Ich bin hier über Carin Müller ihr Buch gestolpert und habe in einer Leserunde mitgelesen. Ich kenne ja die Problemzonen bei mir selbst, hier an der Hüfte, da am Bauch. Aber an die Problemzonen die im Kopf sind, dachte ich nicht. Denn auch dort gibt es haufenweise Proplemzonen. Also die einzelnen Kapitel werden sehr schön mit passenden Bildern begonnen. Dann folgt durch den Duden/Wikipedia die genaue Erkärung. Das ist echt witzig gemacht. Sie schreibt ihre Kolumnen witzig, locker und mit viel Ironie und etwas Sarkasmus und aber die Selbsterkenntnis kommen nicht zu kurz. Die einzelnen Themen sind querbeet, halt aus ihrem Umfeld. Sie schreibt über Hass, Hund, Politk, Fußball, Musik und das Reisen. Und die Erläuterungen von Gorilla (einem Geist der Stufe 10) sind immer das I-Tüpfelchen von der Kolumne. Empfehlenswert!

Alle guten Männer sind drei von Cleo Lavalle

1917455_594947367325248_313236975890589523_n

✿*゚¨゚✎……… Eine mal andere Liebesgeschichte mit einem guten Thema!

Der Debüt-Liebesroman von Cleo Lavalle ist der Wahnsinn. Die Autorin hat wundervolle Protas geschaffen, die es auch im realen Leben geben kann. Sie schreibt locker, frisch und lebendig. Man kann das Buch zur Seite legen, überhaupt gar kein Problem, man ist sofort wieder in der Geschichte drin. Und das ist für mich ein wichtiger Punkt. Meine Kriterien für ein gelungenes Buch sind vollstens erfüllt worden (Liebe, Trennung, Lügen, Freunde, Arbeitswelt und Geldprobleme, und natürlich ein super Thema!!!) Die Briefe zwischen der Protagonisten und ihrem Philosophen sind ein kleiner Hingucker. Das macht es einfach noch etwas lebendiger das Buch. Ich konnte auch viel lachen über die Sichtweise der Protagonisten wie sie an die Thematik ranging. Ich kann es nur empfehlen – man muß es haben und lesen. Schon wegen dem Titel und dem Cover. Perfekt!!!

Lesung: Leocardia Sommer

☆´¨)
. ¸.•´ ¸.•*´¨) ☆.(¯`•.•´¯)
(.¸.•´ (¸.•` ☆ ¤º.`•.¸.•´ ☆…….. Lesung mit Leocardia Sommer

Ich war am Samstag, 05. Dezember 2015 auf einer Wohnzimmer-Lesung eingeladen worden. Es war eine sehr nette kleine Runde, alle sind wir begeisterte Leser und Facebooker. Wir hatten eine Menge Gesprächsstoff. Die Verköstigung war einfach nur lecker. Ein Dankeschön an die Gastgeberin. Leocardia Sommer hat einige Passagen aus ihrem Neuen Buch ” Der talentierte Liebhaber” vorgestellt. Ollala, sogar eine erotische Szene hat sie vorgelesen. Sie wirkte sehr locker und las wirklich schön mit ihrem Mannheimer Dialekt vor. Die Handlung klingt sehr interessant, das wie immer einlädt das Buch zu kaufen. Wir haben ja überhaupt keinen Stapel ungelesener Bücher!

11219620_912041485540355_9037697626055061600_n

Tomte Tummetott von Astrid Lindgren

11011523_548804128606239_8987255463820590906_n

✿*゚¨゚✎……… Eindrucksvolle Illustrationen, aber keine schöne Geschichte verbirgt sich dahinter!

Ich kannte das Buch nicht und habe es zum Vorlesen für die Weihnachtszeit gekauft. Es ist sehr kunstvoll gestaltet, aber auch echt langweilig, es passiert eigentlich nichts und es wiederholt sich ständig. Auch die beste Kinderbuchautorin der Welt kann mal ein Buch schreiben, das nicht so gut ist. Tomte Tummetott gehört zu den schlechteren Werken von Astrid Lindgren. Tomte Tumettott ist ein Wichtel, der in kalten Winternächten durch den Bauernhof schleicht und schlafenden Tieren und Menschen Mut zu spricht. Der nächste Frühling wird kommen. Weiter passiert nichts. Wiederholung kann auch dem jüngstem Kind zu langweilig werden. Leider nur drei Sterne.

Seite 1 von 2

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén