Lesebuch

Meine Bücher und ich …

Blogtour: Vom Umtausch ausgeschlossen Mann im Kilt von Pia Guttenson

14355732_1057285247654535_5032693646645306000_n

Hallo und Herzlich Willkommen zum 3. Tag der Blogtour „Vom Umtausch ausgeschlossen Mann im Kilt“ von Pia Guttenson.

Ich werde mich heute mit Pia Guttenson auf eine ganz besondere Reise durch Schottland machen und euch unter den Fotos mit einigen passenden Textschnipseln, auch aus dem Buch, erfreuen. Gestern seid ihr ja bei http://bella2108.blogspot.de zu Besuch gewesen und morgen könnt ihr bei http://bookwormdreamers.blogspot.de weiter die Blogtour beiwohnen. Nun wünsche ich euch heute einen interessanten Blogtag.

✽•*¨*•๑✿๑★ Eine ganz besondere Reise ★๑✿๑•*¨*•✽

Zu Beginn habe ich mir einige schottische Melodien aus dem Land angehört, dabei bin ich über mehrere Videos bei youtube.de gestolpert. Aber dieses hier fand ich mit den Aufnahmen um das Land sehr beeindruckend. Ich habe einige Schauplätze, die nicht nur die Autorin Pia Guttenson während ihrer Reise durch Schottland besucht hatte, sondern auch die Protagonisten selbst. Ein Schauplatz der wundervoll im Buch dargestellt wurde, war der Flughafen.

dsc01139
Das ist der Flughafen Edinburgh:
Textschnipsel aus dem Buch…
„Sie sind sich sicher, das sie keinerlei metallische Gegenstände bei sich tragen?“ – hob die junge Dame an, von der Lou systematisch abgetastet wurde.
„Das habe ich ihnen doch schon gesagt“, antwortete Lou frustriert. Mama hast du mir irgendwelche Metall-Implantate verschwiegen, knurrten ihre Gedanken sarkastisch. Ein supertolles Erlebnis, vor allen anderen Reisenden breitbeinig, die Arme wie ein Hampelmann von sich gestreckt, da zu stehen, während eine wildfremde Frau mit behandschuhten Händen bis in ihre Unterhose tastete.
Und ich verspreche euch nicht zuviel, das es für Lou nur noch schlimmer kommt im Flugzeug und auf dem Schottischen Flughafen. Sie tritt wirklich in fast jedes Fettnäpfchen!

img_2729
Der schönste Ort in Glasgow ist „Nekropolis der Friedhof“. Es ist ein viktorianischer Friedhof, auf dem es völlig normal ist, das man durch die Gräber joggt oder der Kindergarten zwischen den Gräbern frühstückt. Tatsächlich pulsiert hier das Leben und es ist keines Wegs ruhig. Ich bin von dieser Art Friedhof für Tote und aber auch für die Lebenden sehr beeindruckt.

dsc01145
Edinburgh Toolboth House – Ist eines der ältesten Häußer in Edinburgh und durch seinen Uhrenturm bekannt. Es wurde im Jahre 1591 gebaut. Der alte Tolbooth war ein wichtiges städtisches Gebäude in der Stadt von Edinburgh, Schottland. Im Laufe der Jahre diente es für viele Zwecke. Die Tolbooth war auch ein Gefängnis, wo zusätzlich zu Einkerkerung, körperliche Bestrafung und Folter routinemäßig durchgeführt wurden. Ab 1785 sind auch öffentliche Hinrichtungen dort durchgeführt worden.

dsc01184
So sieht eine „Close“ aus. Die Old Town von Edinburgh ist voller Closes und Wynds, die Closes, so wie diese hier waren Nachts verschließbar, wohingegen die Wynds von Nachtwächtern kontrolliert wurden.

SAMSUNG
Textschnipsel aus dem Buch…
Man stelle sich es im Winter um Weihnachten vor…

Die Stadt glich einem Weihnachtstraum, wartete ähnlich, wie in Iverness, mit geschmückten Häusern und weihnachtlicher Beleuchtung. Herrschte in den kleineren Closes und Wynds durch die sie den Berg zur Old Town hinauf stiegen noch Stille, so wurden sie auf den größeren Straßen zum Teil fast umgerannt. Über alldem lag der Geruch von Holzfeuer, Zimt und gebrannten Mandeln. Ein Geruch der Lou bereits das Wasser im Mund zusammen laufe ließ. Nachdem sie sich an der Aussicht sattgesehen hatte, schlenderte sie, eng an Alasdair geschmiegt die Royal Mile hinab. Lou liebte das besondere Flair dieser Altstadt. Hier passte einfach alles zueinander.

file032614408036_1143229092379838_1195711771_o
Schottische Highlands Cairngorms- Nationalpark:
Der Cairngorms-Nationalpark ist der größte und gleichzeitig zweitjüngste der fünfzehn Nationalparks des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland. Seine Fläche beträgt 3.800 km².
Nach Verabschiedung eines neuen Gesetzes zum Schutz der Landschaft im schottischen Parlament, wurde er im September 2003 als einer von zwei Nationalparks auf schottischem Gebiet gegründet.

14459786_1143229089046505_871937916_n
Und zum Schluß der Reise: Pia Guttenson privat. Mir hat die Zusammenarbeit mit der Autorin sehr viel Spaß und Freude gemacht. Man hat mehr über sie und das Buch doch erfahren können. Danke!!!

✽•*¨*•๑✿๑★ Lesehörprobe mit Dialekt ★๑✿๑•*¨*•✽

Quelle: Private Bilder der Autorin, Youtube.de und wikipedia.de

✽•*¨*•๑✿๑★ Gewinnspiel ★๑✿๑•*¨*•✽

14354979_1057285927654467_3651721305571023028_n

Gewinnspielfrage:

Wie hieß der Gynäkologe von Lou Schulzinger?

Teilnahmebedingungen:
Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
Das Gewinnspiel wird von CP – Ideenwelt organisiert.
Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
Das Gewinnspiel endet am 01.10.2016 um 23:59 Uhr.

✽•*¨*•๑✿๑★ Blogtourfahrplan 25.09. bis 02.10.2016 ★๑✿๑•*¨*•✽

Tag 1 – Buch- und Autorenvorstellung (ggf, Reihenvorstellung, also Rückblick auf Band 1, Lesung von Pia)
Tag 2 – Louise und Alisdair (Interview)
Tag 3 – Eine Reise mit Pia (Vorstellung der weiteren Schauplätze gemeinsam mit der Autorin)
Tag 4 – Der Schatten der Vergangenheit (inwieweit haben vergangene Ereignisse Einfluss auf die Gegenwart und Zukunft – allgemein am Beispiel der beiden Protas)
Tag 5 – Neuanfang (Ist ein Neuanfang nach Jahren Ehe möglich?, Wie reagiert das Umfeld?, Schafft man ein neues Leben? Wege und Hindernisse)
Tag 6 – Playlist der Autorin
Tag 7 – Anekdoten aus Pias Schreiballtag
Tag 8 – Gewinnspielauslosung auf allen Blogs

Vom Umtausch ausgeschlossen – Mann im Kilt von Pia Guttenson

aviary-image-1474725548569

✿*゚¨゚✎……… Schottland, Romanhelden, Liebe und viel mehr geht weiter…

Den zweiten Band zu Mann im Kilt habe ich wieder als Rezentin lesen dürfen. Und es ist eine sehr gelungene Fortsetzung. Ehrlich gesagt, gefällt mir hier mal der zweite Band besser als der erste Band. Es sind so viele kleine Lacherszenen in diesem Buch. Der Hammer!!! Man kam sofort in die Fortsetzung rein. Keine schwierigen Sätze. Wirklich locker, leicht und flüssig geschrieben. Der Schreibstil war gelungen. Die Autorin hat mit der Frauenarzt Szene im schwäbischen Dialekt neben dem schottischen Wortspiel, das Buch zusätzlich aufgelockert. Wunderbar!!! Was soll ich noch schreiben, eine supertolle Buchreihe über zwei Menschen, die sich kennen und lieben gelernt haben, trotz Scheidung und Kinder es zu einem Neubeginn versuchen. Absolut empfehlenswert!!!

Gewinnerbekanntgabe aus dem Lesebuch – Blogtag mit Sarah Saxx

Herzlichen Glückwunsch…

Gewonnen hat:

cover_threesome-wo-die-liebe-hinfaellt_kl

1x „Threesome – Wo die Liebe hinfällt“ mit Widmung

Ina Wi

Bitte melde dich per email: alexandra@richteronweb.de mit dem Betreff: Sarah Saxx.

Habt eine schöne Lesezeit!

Vom Umtausch ausgeschlossen Mann im Kilt

61ubay8tiul

Titel des Buches: Vom Umtausch ausgeschlossen Mann im Kilt
Autor des Buches: Pia Guttenson
Genre: Liebesroman

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 1291 KB

Seitenzahl der Print-Ausgabe: 184 Seiten
Verlag: Born to Rock’n Write Pia Guttenson
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch
ASIN: B01EADZ84A

Kurzbeschreibung:
Jeder Mensch hat Narben. Manchmal sind sie verblasst oder so tief im Inneren versteckt, dass niemand sie sehen kann.
Doch genau diese Narben machen uns zu dem, was wir sind!
Louise hat sich für ihren Schotten Alasdair entschieden und startet mit ihm in Schottland einen abenteuerlichen Neuanfang.
Doch nicht nur ihre Tollpatschigkeit – auch das ungewohnte Leben im schottischen Hochland stellen sie dabei beinahe täglich vor neue Herausforderungen.
Zu allem Übel haben sich die Expartner von Louise und Alasdair verbündet und setzen alles daran, das neue Glück zu zerstören.
Doch dann kommt alles ganz anders und manches Vorspiel hat ein lebenslanges Nachspiel.

Quelle: Amazon.de

Biographie:

377406_241304765935828_845918399_n

Pia Guttenson wurde 1974 in Backnang im Rems-Murr-Kreis geboren und wuchs in den Dörfern Hohnweiler und Unterweissach auf. In ihrer Schule, dem Bildungszentrum Weissach im Tal, sah man Pia Guttenson in jeder freien Minute in der Bibliothek.

Bücher und Schreiben war ihre große Leidenschaft. Daher ist es eigentlich seltsam, dass Pia Guttenson eine Lehre zur Friseurin machte, gefolgt von einer Ausbildung im Einzelhandel. Jedoch hörte sie nie auf zu schreiben und bis heute liest sie noch immer pro Woche zwei Bücher.

Die Romanschriftstellerin bekommt Anregungen für ihre Werke aus ihrem Umfeld.
Inspiration erfährt die Autorin aber auch beim Nordic-Walking in den idyllischen Weinbergen der Umgebung, beim Tanzen oder beim Bogenschiessen.

Pia Guttenson liebt die keltische Kultur und hat auf Reisen ihr Herz in Schottland verloren.
So wird es den Leser nicht überraschen, dass Schottland und die schottische Kultur in allen ihren Büchern eine Rolle spielen. Ferner ist Pia Guttenson auf Messen, Lesungen und Veranstaltungen anhand ihrer Tartankleider gut zu erkennen.

Mehr zu Pia Guttenson unter : http://piaguttenson.de
Oder auf ihrem Schottland Blog: http://piaguttenson.blogspot.de

Quelle: Amazon.de und Facebook Autorenseite

Gewinnerbekanntgabe aus dem Lesebuch – Blogtag mit M.L. Busch

Herzlichen Glückwunsch…

Gewonnen hat:

aviary-image-1474280501947

ein Tb mit Widmung von M.L. Busch,
passend dazu einen Buchumschlag
und andere Goodies…

Zahrah Shamsi

Bitte melde dich per email: alexandra@richteronweb.de mit dem Betreff: M.L. Busch.

Habt eine schöne Lesezeit!

Sarah Saxx – Blogtag 6:

Ich werde morgen 23.9.2016 um 18:00 Uhr die Gewinner auslosen und dann bekanntgeben. Bitte dann nicht mehr mitmachen. Schaut einfach dann auf dem Blog und auf FB vorbei!!!

✽•*¨*•๑✿๑★ Gewinnspiel ★๑✿๑•*¨*•✽

Ihr habt die Möglichkeit

cover_threesome-wo-die-liebe-hinfaellt_kl

1x „Threesome – Wo die Liebe hinfällt“ mit Widmung

zu gewinnen.

Und hier nochmal die Gewinnfrage:

Liest du lieber Romane mit englischen/amerikanischen Protagonisten, mit deutschen/österreichischen Helden oder ist es dir egal, woher die Hauptcharaktere stammen?

und wenn ihr uns noch ein Däumchen schenkt auf
https://www.facebook.com/Sarah.Saxx.Autorin
und
https://www.facebook.com/Lesebuch-Meine-Bücher-und-ich

würden wir uns sehr freuen.

Sarah Saxx und Lesebuch hatten heute viel Spaß an dem Lesebuch-Blogtag, und wir hoffen ihr natürlich auch. Habt eine schöne Lesezeit. Wir drücken jedem die Daumen. Gute Nacht!!!

Sarah Saxx – Blogtag 5:

Wir wollen euch nicht mehr länger auf die Folter spannen… hier kommt eine kleine Lesehörprobe Viel Spaß!!!

eB-Cover_ZmiH-189x300

✽•*¨*•๑✿๑★ Lesehörprobe ★๑✿๑•*¨*•✽

Quelle: Zweimal mitten ins Herz (Greenwater Hill Reihe) von Sarah Saxx, gelesen von Alexandra Richter

✽•*¨*•๑✿๑★ Rezension ★๑✿๑•*¨*•✽

Würdet ihr eurem Freund/Ehemann einen Seitensprung verzeihen?

Ich hatte die Chance das Buch von Sarah Saxx vorab lesen zu dürfen. Ich war wie schon vom zweiten Teil der Greenwater Hill Buchreihe wieder mehr als begeistert. Denn in dieser Geschichte wird ein Seitensprung des Liebsten richtig gut in Szene gestellt. Hazel, die Protagonisten, ist ins Lernen für Prüfungen vertieft und vernachlässigt ihre Beziehung. Das Lernen schlaucht sehr. Es berechtigt aber nicht, das sich Luca, ihr Freund, sich bei einer Fete total besäuft und mit einer anderen Frau in einem Hotel vergnügt. Folglich beichtet er sein Fremdgehen und Hazel ist enttäuscht und verletzt und braucht erstmal Zeit für sich. Während der Auszeit zwischen den Beiden lernt sie Dean kennen und mögen, als Freund. Es passieren soviele Dinge mit den Dreien, was genau solltet ihr selber lesen. Ich habe mir selber während dem Lesen die Frage gestellt: Kann man das Fremdgehen einem verzeihen? Ich weiß es nicht, aber so wie es Hazel während der Trennung erging, könnte ich ebenso das alles durchmachen, weil man eben nur diesen „einen“ liebt! Absoluter Lesegenuß. Der Schreibstil super leicht und locker. Diese Buchreihe kann ich nur vollstens empfehlen!

Sarah Saxx – Blogtag 4:

Nun haben wir Halbzeit, wie der Tag vergeht, wenn man bloggt. Wahnsinn!!! Ihr werdet hier in diesem Beitrag erfahren, wieviele Bücher Sarah Saxx schon veröffentlicht hat. Sie ist eine Self Publisher Autorin und wird weiterhnin schreiben und uns mit Lesestoff versorgen. Wir sehen uns um 16:00 Uhr wieder. Habt bis dahin eine schöne Lesezeit!!!

✽•*¨*•๑✿๑★ Weitere Werke ★๑✿๑•*¨*•✽

Greenwater Hill Love Stories:
„A Place to Remember: Chloe & Hugh“ (indirekte Vorgeschichte)
„Ein bisschen mehr als Liebe“
„Ein Kuss für Clara“
„Zweimal mitten ins Herz“
„Außergewöhnlich verliebt“ – erscheint Oktober 2016
Weitere Romane sind in Planung.

„Das Leben und sein hinterhältiger Plan“

„Threesome – Wo die Liebe hinfällt“

„Ein kleiner Funken Hoffnung“ – ebenfalls erschienen in der Anthologie:
„Hoffnung – Vertrauen – Vergebung: Drei Geschichten über die Liebe“

Die “Auf Umwegen“-Reihe:
„Auf Umwegen ins Herz“
„Mit Verzögerung ins Glück“
„Auf Irrwegen zu Dir“

Alle Romane der Autorin sind in sich abgeschlossen und können unabhängig voneinander gelesen werden.

Sarah Saxx – Blogtag 3:

Mahlzeit… nun habt ihr auch noch was zum Lesen beim Mittagessen. Hier wird der Klappentext erwähnt und dann auch das versprochene Gewinnspiel im Anschluß. Guten Appetit!!!

✽•*¨*•๑✿๑★ Klappentext ★๑✿๑•*¨*•✽

Hazel ist fassungslos und zutiefst verletzt, als ihre große Liebe Luca ihr seinen Seitensprung gesteht. Da hilft es auch nicht, dass er ihn aufrichtig bereut – sie braucht Abstand. Kurzerhand zieht Hazel aus ihrer Heimat weg und nimmt einen Job als Masseurin im neuen Wooden Spa Hotel in Greenwater Hill an.
Als sie dort den sympathischen Polizisten Dean trifft, der sich gleich mehrmals als Retter in der Not erweist, vergisst sie zum ersten Mal ihren Trennungsschmerz.
Wird es Dean gelingen, ihre Wunden zu heilen? Doch auch Luca setzt alles daran, seinen Fehler wiedergutzumachen …

✽•*¨*•๑✿๑★ Gewinnspiel ★๑✿๑•*¨*•✽

Ihr habt die Möglichkeit

cover_threesome-wo-die-liebe-hinfaellt_kl

1x „Threesome – Wo die Liebe hinfällt“ mit Widmung!

zu gewinnen.

Dafür müsst ihr einfach die Frage beantworten und auf Facebook die Autorenseite von Sarah Saxx http://www.facebook.com/Sarah.Saxx.Autorin und die Seite von Lesebuch – Meine  Bücher und ich https://www.facebook.com/Lesebuch-Meine-Bücher-und-ich mit einem Däumchen
beschenken...

Liest du lieber Romane mit englischen/amerikanischen Protagonisten, mit deutschen/österreichischen Helden oder ist es dir egal, woher die Hauptcharaktere stammen?

TEILNAHMEBEDINGUNGEN: Disclaimer/ Haftungsausschluss
Diese Aktion steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird auch nicht von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert.
Der Empfänger der von Ihnen bereitgestellten Informationen ist nicht Facebook, sondern Sarah Saxx & Alexandra Richter.
Die bereitgestellten Informationen werden einzig für diese Aktion verwendet. Teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab 18 Jahren.

Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist.
Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.

Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
Als Teilnehmer erklä
rt man sich einverstanden, dass die Adresse an Sarah Saxx im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen,
Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.

Viel Glück!!!

Sarah Saxx – Blogtag 2:

Nun haben wir mit einem Buchsteckbrief und der Veröffentlichung begonnen und gehen über in ein Interview mit der Autorin. Sie hat sich meinen Fragen gestellt und schaut selbst was ich für euch rausgefunden habe. Viel Spaß!!!

✽•*¨*•๑✿๑★ Autoreninterview ★๑✿๑•*¨*•✽

1. Wer ist Sarah Saxx?

newsletter

2. Magst du dich mal kurz vorstellen?
Ehefrau seit sieben Jahren
Mutter zweier Mädchen seit sechs und vier Jahren
Katzenmama seit zehn Jahren
Hundemama seit 7 Monaten
Autorin seit drei Jahren

3.  so spontan… was fällt dir mit deinen Namenbuchstaben sofort ein?
S ommer
A ustria
R adieschen
A pfelstrudel
H ascheeknödel

S upermama
A schenputtel
X -mas
X boX360

4. Wie lange hast du an dem Buch gearbeitet? Arbeitest du wirklich so von morgens bis abends, wie in einem Büro oder aber auch mal nachts?
An den jüngsten Romanen habe ich jeweils ca. einen Monat geschrieben. Mit Lektorat, Korrektorat (welche ich beide Fremdvergebe), Buchsatz und allem, was sonst noch drum herum anfällt, komme ich bei der Greenwater Hill-Reihe auf einen runden Zweimonatsrhythmus. Am längsten habe ich an „Das Leben und sein hinterhältiger Plan“ gearbeitet. Das Buch hat mich sehr gefordert, da es ein Herzensbuch ist – im April 2015 habe ich mit dem Schreiben begonnen, im Januar 2016 konnte ich es endlich veröffentlichen. Ich beginne mit meiner (Schreib-)Arbeit zwischen 8:00 und 8:30 Uhr morgens. Wenn es gut läuft, habe ich gegen Mittag mein Tagesziel von 2.000 bis 3.000 Wörter erreicht (das schwankt je nach Buch und anderer Arbeit). Nachmittags versuche ich neben Kindern noch einiges abzuarbeiten und nicht selten sitze ich auch abends vor dem Computer. Es ist also wirklich harte Arbeit – wobei ich es selten als solche empfinde, weil es genau das ist, was ich im Moment am liebsten mache.

5. Wenn du an die Schule zurückdenkst, was war da dein liebstes und welches dein verhasstestes Fach – und wieso?
Kunst und Musik gehörten zu meinen Lieblingsfächern. Die kreative Arbeit lag mir schon immer und alles, was wir in den Fächern gelernt hatten, habe ich damals in mich aufgesogen wie ein Schwamm. Mit Physik und Chemie stand ich bis zum Schluss auf Kriegsfuß. War aber nicht weiter schlimm, da ich trotzdem immer positiv durchgerutscht bin und dieses spärliche Wissen zum Glück heute nicht für meinen Beruf brauche.

6. Welcher deiner Träume, die du Nachts hattest, würdest du gerne im wirklichen Leben erleben? Hast du schon einmal darüber nachgedacht, den Traum in einem Roman einfließen zu lassen?
Wie ein Vogel zu fliegen, stelle ich mir schön vor. Leider sind diese Träume selten und irgendwie kostet es auch jedes Mal total viel Kraft, in der Luft zu bleiben. Also falls das in der Realität machbar wird, wäre ich für eine weniger anstrengende Lösung. Ein Traum ist tatsächlich schon einmal in einen Roman eingeflossen: In „Auf Umwegen ins Herz“ erzählt Julian Jana von seinem Traum, in dem er auf einem Hügel steht und mehrere Planeten riesengroß in den schönsten Farben vor ihm am Himmel stehen – diesen Traum hatte ich vor Jahren und noch heute weiß ich, wie beeindruckt ich in dieser Nacht war.

7. Angenommen, du hättest ausreichend Geld, um dir deinen Traum zu verwirklichen: Wo auf dieser Welt würdest du am liebsten dein Schreibdomizil errichten?
Hauptsache, es ist warm und meine Familie ist in meiner Nähe. Alles andere ist eigentlich nebensächlich.

8. Bist du eher ein spontaner Typ, oder brauchst du eine genaue Planung für Unternehmungen? Und wie wirkt sich das auf dich als Autorin aus?
Grundsätzlich gehöre ich – was Unternehmungen betrifft – eher der spontanen Sorte an. Aber natürlich ist das mit Familie und Hund nicht immer so einfach.
Als Autorin plane ich jedoch gerne im Voraus. Nicht nur, was die anstehenden Schreibprojekte betrifft, sondern auch meine Geschichten plotte ich gerne, bevor ich mit dem Schreiben beginne. Immerhin will ich wissen, wo ich starte, welche Zwischenstopps ich habe und welches Ende mich erwartet.

9. Mich würde dann noch brennend interessieren, hattest du so eine richtige Teenagerliebe?
Gute Frage. Also bei mir waren es eher Kurzzeitschwärmereien – abgesehen von Nick von den Backstreet Boys. In den war ich bis über beide Ohren verknallt.

10. Und die letzte Frage: Wer kocht bei euch zu Hause, wenn du im regelrechten Schreibmarathon bist?
Meistens ich, da ich ja vormittags schreibe, wenn die Kinder in der Schule und im Kindergarten sind. Aber am Wochenende kann es schon mal vorkommen, dass mein Mann am Herd steht.

Vielen lieben Dank, das du mir/uns deine Zeit geopfert hast. Und um 12:00 Uhr gibt es ein Gewinnspiel. Also seid dabei, und macht mit.

Seite 1 von 38

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén